» The 800   » Soul   » Silk Road - Gebieter d...   » Boss Level   » Die Dirigentin   » Wer einmal stirbt, dem...   » Robin Hood   » Das Tal der vergessene...
 
Amazon.deMenü
 
 

Bad Education

(Bad Education)

Noch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Frank Tassone
: Pam Gluckin
: Big Bob Spicer
: Rachel Bhargava
: Jenny Aquila
: Thomas „Tom“ Tuggiero
: Amber McCarden
: Nick Fleishman
: Phil Metzger
: Kyle Contreras
Amazon.de




"Bad Education" ist ein US-amerikanischer Spielfilm von Cory Finley aus dem Jahr 2019 mit Hugh Jackman und Allison Janney. Der Film basiert auf der wahren Geschichte der größten Schulgelderveruntreung der amerikanischen Geschichte. Das Drehbuch wurde von Mike Makowsky geschrieben und ist eine Adaption eines Artikels in New York Magazin von Robert Kolker. Der Film feierte seine Weltpremiere am 8. September 2019 beim Toronto International Film Festival. In Deutschland war die Fernsehpremiere am 22. Juli 2020.

Titel zu diesem Film:

» Bad Education

Handlung:

Die Hauptfigur des Filmes ist Dr. Frank Tassone, der Superintendent des Roslyn Union Free School District in Long Island. Frank und seine Assistentin Pam Gluckin sind für weitreichende Verbesserungen des Bezirkes verantworlich, die die Roslyn High School zur viertbesten öffentlichen Schule des Landes machten. Der allseits beliebte Frank erwehrt sich Annäherungsversuchen von einigen Müttern indem er den einige Jahre zurückliegenden Tod seiner Frau erwähnt. Während er eine Konferenz in Las Vegas besucht beginnt er allerdings eine Affäre mit seinem ehemaligen Schüler Kyle Contreras.

Ein Mädchen namens Rachel Bhargava soll für die Schülerzeitung der Roslyn High School einen Artikel über den geplanten Skywalk der Schule schreiben und wird von Frank ermutigt den Artikel anzugehen wie eine professionelle Journalistin. Rachel erkundigt sich über das Projekt und entdeckt Ungereimtheiten in den Finanzen des Bezirks. Wie sich herausstellt hat Pam eine betrügerische Bezirksspesenkarte die von ihrer Nichte Jenny, einer Bezirkssachbearbeiterin, verwendet wird. Pams Sohn benutzt diese Karte um Material für die Renovierung ihres Hauses im Wert von mehreren tausend Dollars zu kaufen, was der Präsident des Schulvorstands Bob Spicer von einem Verwandten herausfindet, der den Kauf beobachtet hat.

Als Bob und der Schulvorstand Pam damit konfrontieren erfahren sie daß sie mindestens 250 000 Dollar an Steuergeldern unterschlagen hat. Frank kann den Vorstand davon überzeugen, die Angelegenheit leise zu klären, um die Folgen eines öffentlichen Skandals für die Schule zu verhindern. Es wird beschlossen die Steuerhinterziehung geheim zu halten; Pam wird zum Rücktritt gezwungen. Frank überredet den Bezirksauditor Phil Metzger dazu die finanziellen Dokumente des Bezirks zu fälschen und setzt ihn als Pams zeitweiligen Nachfolger ein. Frank versetzt Jenny zu einer deutlicher weniger wichtigen Rolle und droht ihr damit, ihren eigenen Missbrauch von öffentlichen Geldern zu enthüllen.

Rachel entdeckt im Rahmen ihrer Recherche für den Skywalk Beweise für die Veruntreuung in der Form von unerfüllten Bestellungen und hohen Beratungshonoraren von unbekannten Firmen. Darunter ist eine jährliche Summe von 80drei 000 Dollar an eine Firma, deren angebliches Hauptquartier die Adresse eines Apartments in Manhattan hat. Rachel begibt sich zum Apartment und wird an der Tür von einem Mann begrüßt. Als Rachel das Gebäude verlassen will sehen sie und Frank sich während er in das Apartment geht. Der Mann dem das Apartment gehört ist Tom Tugierro, Franks Ehemann. Rachel erkennt das Frank die Firma als eine Tarnung erfunden hat und ebenfalls an der Veruntreuung beteiligt ist. Zurück in der Schule warnt Frank Rachel davor, ihre Erkenntnisse zu veröffentlichen.

Phil Metzger konfrontiert Frank damit, das er Bezirksgelder benutzt hat um mit Kyle Contreras in der First Class nach London zu fliegen. Frank droht damit die Verantwortung gänzlich auf Phil abzuwälzen, da er Pams originalen Betrug nicht erkannt hatte und sich an der Verheimlichung desselben beteiligt hat. Phil verspricht zwar Stillschweigen zu bewahren, aber Franks Machenschaften werden trotzdem aufgedeckt: Rachel schafft es die Schülerzeitung zu überzeugen ihren Bericht zu drucken. Frank bittet Bob darum, den Betrug nicht zuzugeben bevor das Schulbudget für den Skywalk gesichert wurde. Bob ignoriert Franks Bitte und enthüllt den Betrug in seiner Gesamtheit für die Öffentlichkeit.

Pam, Jenny und Phil werden festgenommen. Pam stimmt zu gegen Frank auszusagen als man mit der Anklage ihrer Familie droht und stellt Beweise für den Betrug. Frank tritt zurück und flieht mit Zehntausenden Dollars Bargeld nach Nevada, wo er ein Haus für Kyle kauft und dort mit ihm einzieht. Bald darauf wird er festgenommen, nach New York überstellt und dort verurteilt. Der Film endet damit, das Frank im Gefängnis darüber fantasiert, wie er Roslyn High School zur besten Schule des Landes gemacht hat.

Im Epilog erfährt der Zuschauer, daß Frank 2,2 Millionen Dollar hinterzogen hat und zu vier bis zwölf Jahren Gefängnis verurteilt wurde. Pam hinterzog vier,drei Millionen Dollar und sagte gegen Frank aus; sie wurde zu drei bis neun Jahren Gefängnis verurteilt. Insgesamt wurden elf Millionen Dollar hinterzogen: die größte Veruntreuung von Schulgeldern in der US-amerikanischen Geschichte. Trotz allem ist Frank noch immer für seine Lehrerrente von 17drei vierneun5,0vier Dollar vorgesehen.

Externe Links zu diesem Film:

Bad Education in der dt. Wikipedia
Bad Education in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Bad Education" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH