» The Evil Next Door   » Gesicht der Erinnerung   » Maurice der Kater   » Knock at the Cabin   » Die Aussprache   » Utama. Ein Leben in Würde   » War Sailor
 
Amazon.deMenü
 
 

Bernard und Bianca - Die Mäusepolizei

(The Rescuers)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 0

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)
(Regie)
(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Bernard (orig. Stimme)
: Bernard (dt. Stimme)
: Bianca (orig. Stimme)
: Bianca (dt. Stimme)
: Bianca (orig. Gesang)
: Bianca (Gesang)
: Penny (orig. Stimme)
: Penny (dt. Stimme)
: Orville (orig. Stimme)
: Orville (dt. Stimme)
: Madame Medusa (orig. Stimme)
: Madame Medusa (dt. Stimme)
: Mr. Snoops (orig. Stimme)
: Mr. Snoops (dt. Stimme)
: Luke (orig. Stimme)
: Luke (dt. Stimme)
: Ellie Mae (orig. Stimme)
: Ellie Mae (dt. Stimme)
: Rufus (orig. Stimme)
: Rufus (dt. Stimme)
: Libellchen (orig./dt. Stimme)
: Kaninchen (orig. Stimme)
: Kaninchen (dt. Stimme)
Amazon.de




"Bernard und Bianca - Die Mäusepolizei" ist ein US-amerikanischer Zeichentrickfilm des Regisseurs Wolfgang Reitherman aus dem Jahr 1977. · Der Film ist der 23. abendfüllende Disney-Zeichentrick-Kinofilm. Ihm liegt eine Kinderbuchserie um Miss Bianca von Margery Sharp zugrunde, vor allem der Band "Bianca und ihre Freunde" ("The Rescuers"). · Der Film wurde 1978 für einen Oscar in der Kategorie "Bester Song" für "Someone’s Waiting For You" nominiert. · In (West)Deutschland startete "Bernard und Bianca" am 16. Dezember 1977 in den Kinos. · Der Film war deutschlandweit so erfolgreich, daß er beispielsweise im Kino Helia in Darmstadt über 52 Wochen lang gezeigt wurde. · Im Dezember 1983 wurde der Film zusammen mit dem Micky-Maus-Kurzfilm "Mickys Weihnachtserzählung" (engl.) wieder veröffentlicht. · Im Jahre 1989 wurde er erneut veröffentlicht, da die Fortsetzung "Bernard und Bianca im Känguruland" ein Jahr später in die Läden kam. · Auf VHS und Laserdisc wurden "Bernard und Bianca" erst 1992 in der Walt Disney Classics Collection veröffentlicht. · 1999 wurde der Film noch einmal herausgebracht. · Im September 2012 erschien der Film erstmals in Deutschland auf Blu-Ray. · Das Budget betrug zur Zeit der Produktion geschätzt etwa 1,2 Millionen Dollar. Der Film spielte in den USA im Laufe der Jahre (samt Wiederaufführungen) inflationsbereinigt 173 Millionen Dollar ein.

Titel zu diesem Film:

» Bernard und Bianca - Die Mäusepolizei
» The Rescuers
» Bernard und Bianca
» Bernard und Bianca: Albatros-Airlines
» Bernard & Bianca

Filmtrailer?

Filmtrailer einschalten (Datenschutzhinweis)


Handlung:

Die Geschichte handelt von der Rettungshilfsvereinigung, die von ihrer Zentrale im Keller der Vereinten Nationen in New York aus in aller Welt gute Taten vollbringt und dabei weit erfolgreicher ist als die UNO. Zwei dieser Mäuse, der schüchterne New Yorker Bernard und die elegante Ungarin Miss Bianca (die im Original mit New Yorker bzw. mit ungarischem Akzent sprechen), machen sich daran, Penny – ein gekidnapptes Waisenmädchen – zu retten. Dieses wurde von der habgierigen Madame Medusa in die Teufelssümpfe entführt, um in einer alten Piratenhöhle nach einem riesigen Diamanten zu suchen.

Auf ihrer Suche erhalten Bernard und Bianca Hilfe vom Albatros Orville und den Sumpfbewohnern, die Madame Medusa ebenfalls loswerden möchten. Die beiden Mäuse finden Penny in einem alten in den Sümpfen auf Grund gelaufenen Raddampfer, in dem sie mit Madame Medusa und ihrem Partner Snoops leben muss. Penny, die nach mehreren erfolglosen Fluchtversuchen völlig verzweifelt ist, ist glücklich, dass ihre Flaschenpost mit dem Hilferuf gefunden wurde. Noch bevor sie erneut die Flucht wagen kann, muss sie allerdings wieder in die Höhle hinabsteigen. Die erwartete Hilfe von den Sumpfbewohnern bleibt vorerst aus, da die Libelle, die die Nachricht überbringen sollte, von Fledermäusen attackiert wird.

In der Höhle finden Bernard und Bianca den Diamanten an einer Stelle, an die Penny nicht alleine herankommt. Als die Flut durch ein Loch im Boden in die Höhle steigt, riskiert Penny ihr Leben, um den beiden Mäusen zu helfen. Alle Drei können im allerletzten Moment mitsamt dem Diamanten dem Tod entkommen. Medusa, die sich am Ziel ihrer Träume sieht, will nun Penny und Snoops umbringen. Bernard und Bianca können Medusa jedoch ablenken, sodass Penny mit dem Diamanten entkommen kann. Als die Sumpfbewohner von den Haus-Krokodilen Medusas angegriffen werden, können auch diese überlistet werden.

Als Penny und ihre Freunde mit Medusas Sumpfmobil entkommen wollen, werden sie von dieser verfolgt. Während das Schiff durch eine Explosion untergeht, gelingt es den Helden, Medusa abzuhängen und sie gegen das sinkende Schiff zu schleudern. Penny und die anderen können entkommen, während Medusa von ihren eigenen Krokodilen angegriffen wird.

Am Ende sind Bernard und Bianca nicht nur beruflich, sondern auch privat ein Paar. Penny wurde von einem freundlichen Paar adoptiert.

Verweise zu diesem Film:

Zweiter Film, Fortsetzung:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Fr.
09:45-11:05
Disney Channel  Bernard und Bianca Die Maeusepolizei
· Fr.
20:15-21:40
· So.
10:05-11:25
· Sa.
17:40-19:00
· So.
20:15-21:40
· Mo.
10:45-12:00
· Fr.
20:15-21:50
· So.
11:55-13:15
· So.
10:10-11:30
· Fr.
20:15-21:50
· Sa.
14:45-16:00
· Sa.
20:15-21:50
· So.
11:50-13:10
· Fr.
20:15-21:55
· So.
08:45-10:05

Externe Links zu diesem Film:

Bernard und Bianca - Die Mäusepolizei in der dt. Wikipedia
Bernard und Bianca - Die Mäusepolizei in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Bernard und Bianca - Die Mäusepolizei" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Bernard und Bianca - Die Mäusepolizei...

Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH