» Stolen   » Hyde Park am Hudson   » Die Highligen Drei Könige   » The Equalizer 2   » The Brown Bunny   » Strange Magic   » Why Him?   » Krampus   » Occupation
 
Amazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Cold War - Der Breitengrad der Liebe

(Zimna wojna)

Filmnews vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Frankreich, Polen, UK , Originalsprache: Deutsch, Französisch, Italienisch, Kroat., Poln.
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Minister
: Consul
: Juliette
: Zula Lichon
: Irena Bielecka
: Michel
: Lech Kaczmarek
: Wiktor Warski
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Cold War - Der Breitengrad der Liebe" (Originaltitel "Zimna wojna") ist ein romantisches, musikalisches Filmdrama aus dem Jahr 2018. Regie führte Pawel Pawlikowski. · In dem Film wird eine Liebesgeschichte zwischen dem Pianisten Wiktor und seiner Schülerin Zula, die im Nachkriegspolen beginnt, über einen Zeitraum von fast zwanzig Jahren gespannt. · Der Film feierte im Mai 2018 im Rahmen des internationalen Wettbewerbs der Internationalen Filmfestspiele von Cannes seine Premiere. In den deutschen Kinos lief der er am 22. November 2018 an.

Titel zu diesem Film:

» Cold War - Der Breitengrad der Liebe
» Zimna wojna

Handlung:

1949 im stalinistischen Nachkriegspolen. Wenige Jahre nachdem das Land von der Russischen Armee befreit wurde fährt Lech Kaczmarek gemeinsam mit Wiktor Warski und Irena Bielecka durch das Land. Sie sind im Auftrag des neuen sozialistischen Regimes auf der Suche nach traditionellen Melodien für ein Folklore-Ensemble und machen mit einem Tonbandgerät Aufnahmen von Instrumenten und Gesängen. Das gesammelte Material soll als Grundlage für das Programm eines Tanz- und Musik-Ensemble dienen, das bei offiziellen Anlässen auf den Bühnen Polens aber auch im gesamten Ostblock die polnische Kultur vermitteln soll. Hierfür müssen sie die Besten der Besten finden, die in der neugegründeten Musikschule Mazurek ausgebildet werden sollen, die Kaczmarek leitet. Bei einem Vorsingen wählen Wiktor und Irena vielversprechende Kandidaten aus. Der Pianist wird hierbei auf die junge Sängerin Zula Lichon aufmerksam, die ihn vom ersten Moment an elektrisiert. Gemeinsam bilden sie das aus jungen Männern und Frauen bestehende Folklore-Ensemble aus. Während Irena sie im Tanz ausbildet, begleitet Wiktor die Proben am Klavier und ist auch für den Gesangsunterricht verantwortlich. Über seine Schülerin Zula hat Wiktor erfahren, daß sie im Gefängnis gewesen sein soll, weil sie ihren Vater umgebracht hat. Später gesteht sie Wiktor, daß sie ihn für Kaczmarek bespitzelt und diesem regelmäßig Bericht erstattet.

Ihren ersten großen Auftritt hat das Ensemble bei einem Treffen der Partei Volksvaterland. Kaczmarek ist berührt. Auch wenn er dankbar dafür ist, daß Wiktors und Irenas Idee, das traditionelle Repertoire polnischer Volksmusik pflegen zu wollen, scheinbar gelungen ist, willig er auf Druck und Wunsch der Partei und gegen den Widerstand von Irena dennoch ein, das Repertoire des Ensembles um nicht traditionelle Lieder, wie solche über Stalin, zu erweitern. Wiktor und Zula sind sich mittlerweile auch körperlich näher gekommen und können nicht voneinander lassen. Bei einem Auftritt der Mazurek in Ostberlin im Rahmen der Weltjugendspiele im Jahr 1952 plant W. in den Westen zu fliehen. Weil Zula dem vereinbarten Treffen an einem Grenzübergang fern bleibt, passiert W. die Sektorengrenze in Berlin allein.

Zwei Jahre später 1954 arbeitet Wiktor in Paris als Pianospieler einer Jazzband, für die er auch Musik komponiert und arrangiert. Zudem hat er eine Karriere als Komponist von Filmmusik begonnen. Er führt eine halbherzige Beziehung mit einer Französin und sieht Zula erst wieder, als diese mit dem Ensemble in Paris gastiert. Ein Jahr später versucht Wiktor sie bei einem Auftritt in Jugoslawien zu sehen, doch Regierungsagenten schicken ihn zurück, ohne daß sich die beiden unterhalten konnten.

1957 steht Zula plötzlich in der Tür des Studios, in dem Wiktor gerade Filmmusik einspielt. Sie hat einen Italiener geheiratet und kann sich daher legal und frei in Paris aufhalten. Zula beginnt eine verheißungsvolle Karriere als Interpretin der alten Volkslieder, die sie nun als Chansons mit Wiktors Gruppe im L'Eclipse auf Polnisch darbietet. Unter den Liedern findet sich auch eines, von zwei Herzen und vier Augen, die nicht zueinanderfinden, das sie bereits mit ihrem Ensemble gesungen hatte. Nach einer Party, auf der Zula neben Menschen, die wichtig für ihre Karriere sein könnten, auch Wiktors frühere Geliebte trifft, die einen Text für ihn geschrieben hat, nimmt Wiktor eine Platte mit ihr auf, auch wenn sie das französische Lied mit dem Text voller Metaphern von einem Pendel eigentlich nicht singen wollte. Wenig später kommt es zum Streit zwischen beiden, während dem Wiktor die Hand ausrutscht. Zula kehrt daraufhin zurück nach Polen. Wiktor folgt ihr.

Polen 1959. Zula besucht Wiktor im Gefängnis, wo er fünfzehn Jahre verbringen soll. Zula will auf ihn warten. Für Jahre später. Durch ihre Kontakte, insbesondere zu Lech Kaczmarek, konnte sie ihn vorzeitig aus dem Gefängnis holen. Sie singt nun in einer Unterhaltungsband, hat einen Sohn, ist aber noch immer in Wiktor verliebt. Sie will, daß Wiktor sie von dort wegbringt. Wiktor und Zula verheiraten sich in einer verfallenen Kirche selbst, nehmen Tabletten und warten gemeinsam auf einer Bank auf deren Wirkung.

News zu diesem Film:

  • Fr. 23.11.2018 08:17:
    Das musikalische Romantikdrama "Cold War - Der Breitengrad der Liebe" von Pawel Pawlikowski mit Joanna Kulig, Tomasz Kot, Borys Szyc u.a. ist ab Donnerstag, 22. November 2018, in den deutschen Kinos zu sehen.

Externe Links zu diesem Film:

Cold War - Der Breitengrad der Liebe in der dt. Wikipedia
Cold War - Der Breitengrad der Liebe in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Cold War - Der Breitengrad der Liebe" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2018 NFL / Opetus Software GmbH