» Tatort: Verschwörung   » X-Men: Dark Phoenix   » Collision Earth - Game...   » Raw   » Johnny English - Man l...   » Der Kult - Die Toten k...   » Goldjungs
 
Amazon.deMenü
 

Bei diesem Film handelt es sich um "Das Mädchen Rosemarie" aus dem Jahr 1958.
Es existiert auch noch "Das Mädchen Rosemarie" (1996).
 

Das Mädchen Rosemarie

(Das Mädchen Rosemarie)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 18

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Rosemarie Nitribitt
: Fribert
: Konrad Hartog
: Generaldirektor Willy Bruster
: Horst
: Michael Runge
: Marga
: Eveline
: Franz Josef Nagonski
: Oelsen
: Von Killenschiff
: Do
: Concierge Kleie
: Walter
: Frau Hartog
: Schmidt

Amazon.de




"Das Mädchen Rosemarie" ist ein sozialkritischer deutscher Spielfilm aus dem Jahr 1958. Der Film wurde von der Roxy-Film in den CCC-Film-Ateliers in Berlin produziert. Einige Außenaufnahmen wurden in Frankfurt am Main gedreht. Dort fand am 28. August 1958 auch die Uraufführung statt.

Titel zu diesem Film:

» Das Mädchen Rosemarie

Handlung:

Die junge, aus ärmlichen Verhältnissen stammende Rosemarie Nitribitt wohnt mit den Kleinkriminellen Horst und Walter in einer Souterrain-Wohnung in Frankfurt am Main. Mit diesen beiden durchstreift sie die Innenstadt und zieht unweit eines Hotels die Aufmerksamkeit des Großindustriellen Bruster auf sich. Dieser trifft sich dort mit seinem "Kartell" von Unternehmern und ist auf der Suche nach nächtlicher Zerstreuung in der Stadt. In diesem Hotel betreut der Concierge Kleie die "Herren", indem er diesen zu abendlichen Treffen mit "Damen" verhilft, die er (auch Rosemarie) jedoch nicht in der Hotel-Lobby duldet. Schon bald macht Rosemarie durch eine Verwechslung Bekanntschaft mit dem Geschäftsmann Konrad Hartog (auch dieser ist Mitglied des "Kartells") statt mit Bruster. Hartog hält sie aus und richtet ihr eine Wohnung ein.

Auf dem Weg zu einem Reitturnier der Familie von Hartog lernt Rosemarie später den Franzosen Alfons Fribert kennen, der Industriespionage betreibt. Er macht Rosemarie mit dem Umfeld der großen Wirtschaftsbosse bekannt. Unterdessen zeigt sich Hartog über die längere "Pause" seines eigenen Kontakts zu ihr verschnupft und trennt sich von Rosemarie. Zum Abschied macht er ihr ein Geldgeschenk (18.000 DM), das in einen Mercedes 190 SL Roadster investiert wird. Fribert benutzt derweil Rosemarie, um an die Geheimnisse der "Herren" zu gelangen. Mit Hilfe eines Tonbandgerätes werden diese von nun an bei ihren nächtlichen "Plaudereien" ausspioniert. Die Bänder lässt Rosemarie von einem Zufallsbekannten, einem Studenten verstecken.

Rosemarie verlangt schließlich nach gesellschaftlicher Anerkennung. Sie sorgt für einen Skandal, als sie plötzlich auf einem Fest in Brusters Villa und später in Begleitung des Studenten in der vom "Kartell" frequentierten Nachtbar auftaucht. Damit hat sie den Bogen überspannt. Eines Tages wird sie in ihrer Wohnung ermordet, während die Herren des "Kartells" in ihren Autos vor Rosemaries Wohnhaus warten.

Verweise zu diesem Film:

Remake:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Fr.
20:15-22:25
· Mi.
20:15-22:20
· Sa.
09:30-11:05
· Di.
20:15-21:50
· Mo.
20:15-21:50
· So.
09:55-11:30
· Di.
01:10-02:50
· Sa.
20:15-22:20
· Mo.
00:00-02:05
· Mi.
02:35-04:10

Externe Links zu diesem Film:

Das Mädchen Rosemarie in der dt. Wikipedia
Das Mädchen Rosemarie in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Das Mädchen Rosemarie" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Das Mädchen Rosemarie...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH