» Tatort: Verschwörung   » X-Men: Dark Phoenix   » Collision Earth - Game...   » Raw   » Johnny English - Man l...   » Der Kult - Die Toten k...   » Goldjungs
 
Amazon.deMenü
 
 

Das Tal der toten Mädchen

(El guardián invisible)

Filmverbindungen vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Spanien , Originalsprache: Spanisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Amaia Salazar
: Flora Salazar
: Jonan Etxaide
: Fermín Montes
: Tía Engrasi
: James Westford
: Rosario joven
: Amaia niña
: Rosaura Salazar
: Padre de Amaia
: Freddy
: Víctor
: Comisario General de Pamplona
: Dr. San Martín
: Alfonso Álvarez de Toledo
Amazon.de




"Das Tal der toten Mädchen" (Originaltitel "El guardián invisible") ist ein spanischer Kriminalfilm aus dem Jahr 2017. Regie führte Fernando González Molina. Marta Etura spielt in der Hauptrolle als Kommissarin Amaia Salazar. · Die Verfilmung basiert auf dem gleichnamigen Roman von Dolores Redondo und bildet den Auftakt der sogenannten Baztan-Trilogie. · Der Film kam am 3. März 2017 in die spanischen Kinos. In Deutschland wurde der Film erstmals am 18. März 2019 im Fernsehprogramm des ZDF ausgestrahlt.

Titel zu diesem Film:

» Das Tal der toten Mädchen
» El guardián invisible

Handlung:

Kommissarin Amaia Salazar wird zum Fundort der strangulierten Leiche eines dreizehnjährigen Mädchens gerufen, in einem Tal ganz der Nähe von Amaias Heimatort Elizondo. Das nackte Mädchen wurde vom Täter gereinigt und wie eine Heilige abgelegt, ein Txantxigorri - ein typisches Gebäck des Baskenlandes - wurde auf ihrer rasierten Scham abgelegt. Die Fasern des Strangwerks stimmen mit denen eines Mordfalls einige Wochen zuvor überein. Dies entlastet zwar den inhaftierten Verdächtigen, deutet aber auf einen Mehrfachtäter hin.

Amaia begibt sich mit ihrem Kollegen Jonan Etxaide nach Elizondo, um dort die Ermittlungen in den beiden Fällen aufzunehmen. Amaia wohnt bei ihrer Tante, die Karten legt und mit den Bräuchen der Region vertraut ist. In dem traditionellen Ort schreiben die Bewohner und die Medien die Morde dem Basajaún zu, einer Figur der baskischen Mythologie. Ein weiteres Mädchen wird ermordet und der Fundort ebenso inszeniert. Amaia findet bei ihren Ermittlungen Hinweise auf teils ähnliche Morde, die schon über ein Jahrzehnt zurückliegen und äußerst brutal ausgeführt wurden. Die Ermittlungen verliefen damals im Sande, auch weil die Morde aufhörten. Jetzt werden in der Umgebung nach mehrjähriger Unterbrechung wieder Mädchen verschleppt und ermordet. Amaias Schwester Flora führt in dem Ort die Familienbäckerei und kann Amaia etwas über die möglichen Urheber der Txantxigorri. Ansonsten ist das Verhältnis zu Flora zerrüttet, diese wirft Amaia vor, die Familie wegen ihrer Karriere verlassen und sie mit der Mutter allein zurückgelassen zu haben.

Da sich herausstellt, daß die Txantxigorri mit Mehl aus Floras Unternehmen gebacken wurden und sie versucht dies zu vertuschen, wird Amaia wegen Befangenheit vom Fall abgezogen und Montes übernimmt die weiteren Ermittlungen. Amaia fährt zum Familienbetrieb, wo sie sich an ihre herrische Mutter erinnert, die sie misshandelt und einmal fast im Mehl erstickt hätte. Amaia besucht daraufhin ihre Mutter in der Klinik, wo diese aufgrund aggressiven Verhaltens sediert und fixiert wurde. Amaia wird von ihr nur als Hure beschimpft. Von einem Arzt erfährt Amaia, daß ihre Mutter jede Woche Besuch von ihrem Schwager Victor erhält. Amaia ahnt, daß ihre Familie hier verwickelt zu sein scheint.

Amaia fährt zu Victors Haus, kommt aufgrund eines Hindernisses von der Straße ab, erreicht ihr Ziel aber per Fuß. Dort kann Victor sie stellen und erzählt ihr, warum er die Taten begangen hat. Die Mädchen hätten es nicht anders gewollt, sie waren für ihn Huren. Er wollte ihnen die Tradition beibringen und ihnen die Reinheit zurückgeben. Es kommt zu einem Kampf, bei dem Victor schließlich von seiner früheren Frau Flora erschossen wird. Ein Mädchen, das in Victors Haus gefangen ist, kann so gerettet werden. Jetzt stellt sich heraus, wie die früheren mit den aktuellen Morden zusammenhängen. Victor sah die unmoralischen Mädchen als bedrohlich für die Lebensweise im Tal an und wollte das Tal mit den Morden reinhalten. Mit der Ehe zu Flora fand Victor Ruhe und Halt, sodass er nicht mehr mordete. Nach dem Scheitern der Ehe allerdings begann er wieder zu morden. Es gibt aber immer noch ungeklärte Taten. Montes hat in einem Höhlensystem Überreste von Victors Opfern gefunden, aber auch von Opfern, die lange vor Victors Taten ermordet worden sein müssen.

Zum Ende des Films teilt Amaia ihrer Tante und Schwester mit, daß sie und ihr Mann James endlich ein Kind erwarten.

Verweise zu diesem Film:

Baztan-Trilogie, zweiter Film:
Baztan-Trilogie, dritter Film:

News zu diesem Film:

  • Mi. 21.04.2021 18:00:
    Baztan-Trilogie, dritter Film: Der Krimi "Das Tal der geheimen Gräber" von Fernando González Molina aus dem Jahr 2020 mit Marta Etura, Elvira Mínguez, Francesc Orella u.a. läuft am Montag, 26. April 2021, um 22:15 Uhr als Free-TV-Premiere im ZDF.
  • Sa. 17.04.2021 12:00:
    Baztan-Trilogie, zweiter Film: Der Krimi "Das Tal der vergessenen Kinder" von Fernando González Molina aus dem Jahr 2019 mit Marta Etura, Elvira Mínguez, Nene, Francesc Orella u.a. läuft am Montag, 19. April 2021, um 22:15 Uhr als Free-TV-Premiere im ZDF.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Mo.
22:15-00:00
· Mi.
00:50-02:35
· Mo.
22:15-00:00
· Mi.
00:45-02:30

Externe Links zu diesem Film:

Das Tal der toten Mädchen in der dt. Wikipedia
Das Tal der toten Mädchen in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Das Tal der toten Mädchen" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Das Tal der toten Mädchen...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH