» Eine Frau mit berausch...   » Faking Bullshit   » Der geheime Garten   » Mein Bruder heißt Robe...   » Hereditary - Das Vermä...   » Chasing Bullitt - Man....
 
Amazon.deMenü
 

Bei diesem Film handelt es sich um "Der Hexenclub" aus dem Jahr 1996.
Es existiert auch noch "Blumhouse's Der Hexenclub" (2020).
 

Der Hexenclub

(The Craft)

Ein Trailer vorhandenFilmverbindungen vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Sarah Bailey
: Nancy Downs
: Bonnie
: Rochelle
: Chris Hooker
: Laura Lizzie
Amazon.de




"Der Hexenclub" (Originaltitel "The Craft") ist ein Horrorfilm aus dem Jahr 1996. Regie führte Andrew Fleming. · Der Film handelt von den Hexenkünsten von vier Teenagern.

Titel zu diesem Film:

» Der Hexenclub
» The Craft

Filmtrailer:


Handlung:

Als Sarah nach einem Selbstmordversuch mit ihrem Vater nach Los Angeles umzieht, fühlt sie sich dort einsam. Die Einzigen, die sich an ihrer neuen Schule überhaupt für sie interessieren sind Chris und drei Mädchen, die als Hexen verschrien sind. Da Sarah am eigenen Leib erleben muss, dass Chris seine Freundinnen nur ausnützt, nähert sie sich Nancy, Bonnie und Rochelle an. Es stellt sich heraus, dass diese tatsächlich mit magischen Praktiken experimentieren. Sarah, die zwar noch nie etwas mit Okkultismus am Hut hatte, aber dennoch von Natur aus über Zauberkräfte verfügt, komplettiert den Hexenzirkel. Bei einem Ausflug in die Natur schwören sich die vier Hexen während eines Rituals die Treue und gründen mit einem Blutschwur ihren Hexenzirkel.

Fortan sind sie unzertrennlich, probieren verschiedene Zauber aus und gewinnen durch die Magie an Selbstvertrauen. Die dunkelhäutige Rochelle überwindet die rassistischen Anfeindungen ihrer eingebildeten Mitschülerin Laura Lizzie, indem sie sie verhext. Sarah spricht einen Liebeszauber über Chris aus, der ihr fortan verfallen ist. Bonnie wird auf wundersame Weise ihre Brandnarben los, die sie sehr belasteten. Die in einem zerrütteten Elternhaus aufgewachsene Nancy kommt unverhofft an Geld, als ihr verhasster anzüglicher Stiefvater stirbt, das ihr aus der Armutsfalle hilft. Dabei ist nie ganz eindeutig, ob die Verbesserungen nun auf Magie fußen oder doch nur Zufälle sind. Bonnies schlimme Narben werden z.B. auch mit einer neuartigen Gentherapie behandelt, die ebenfalls zum Erfolg führen könnte.

Leider bleibt die Zauberei nicht folgenlos, da im Film alles, was man aussendet, dreifach auf einen zurückkommt. Dies erzählt den Mädchen eine erfahrene Hexe, die in der Stadt einen Zauberladen führt. Chris ist derart auf Sarah fixiert, dass er, in seinem Wahn ihr Nahe zu sein, versucht sie zu vergewaltigen. Als Nancy davon hört, will sie sich aus Eifersucht auf Sarah an ihm rächen. Denn als sie früher auch mit Chris zusammen war, ließ er sie fallen. Durch ein Ritual am Strand ist Nancy sehr mächtig geworden, was sie nun an Chris auslässt. In ihren Augen hat er den Tod als Bestrafung verdient. Auf einer Party nimmt sie Sarahs Gestalt an, gewinnt sein Vertrauen und tötet ihn, indem sie ihn aus einem Fenster stürzen lässt, gerade als die anderen Mädchen eintreffen.

Nach dieser Tat ist für Sarah klar, dass Nancy vor Nichts mehr Halt macht und total ins Negative abgerutscht ist, und es so nicht weitergehen kann. Nancy muss ihre Zauberkräfte verlieren, bevor noch mehr passiert, weshalb sie versucht, Nancys Kräfte mit Magie zu Bannen. Das schlägt aber fehl, da Nancy schon zu mächtig ist. Nancy will ihre Kräfte unbedingt behalten; Bonnie und Rochelle halten zu ihr. Der Konflikt ist vorprogrammiert, da Nancy Sarah nun auch aus dem Weg räumen will. Die Besitzerin des Zauberladens hält zu Sarah; sie wird nun zu einer Art Ersatzmutter, da ihre echte Mutter bei ihrer Geburt ums Leben kam.

Nancy gaukelt Sarah vor, dass ihr Vater bei einem Flugzeugabsturz umgekommen ist, um sie abermals in den Selbstmord zu treiben. Außerdem terrorisiert sie Sarah mit Bildern von Schlangen, Ratten und anderem Ungetier, was diese in Panik versetzt. Schließlich kommt es zum Showdown zwischen Nancy und Sarah, die sich einen fürchterlichen magischen Kampf liefern. Bonnie und Rochelle fliehen, als sie Sarahs wahre Kräfte erkennen. In diesem Kampf entwickelt Sarah ungeahnte Macht und besiegt Nancy am Ende, die zur Strafe ihre Kräfte verliert und in einer Irrenanstalt landet. Auch Bonnie und Rochelle verlieren ihre Kräfte wieder. Am Schluss besitzt nur noch Sarah ihre magischen Kräfte, die sie von ihrer Mutter vererbt bekommen hat, die ebenfalls eine (gute) Hexe war.

Verweise zu diesem Film:

Siehe auch:

News zu diesem Film:

  • Fr. 05.02.2021 18:00:
    Der Horrorfilm "Blumhouse's Der Hexenclub" von Zoe Lister-Jones aus dem Jahr 2020 mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone, Zoey Luna, Nicholas Galitzine, Michelle Monaghan, David Duchovny u.a. erscheint am Freitag, 12. Februar 2021, auf DVD und BD.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Do.
23:00-01:00
· So.
22:05-00:00
· Di.
00:50-02:25
· Do.
22:55-00:55
· Fr.
02:40-04:10
· Mo.
02:15-03:50
· Sa.
23:50-01:45

Externe Links zu diesem Film:

Der Hexenclub in der dt. Wikipedia
Der Hexenclub in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Der Hexenclub" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH