» Die Ehre der Familie   » Guardians of the Tomb   » Fatman   » Milla Meets Moses   » Peninsula   » Die Erlösung der Fanny...   » Chasing Bullitt - Man....
 
Amazon.deMenü
 
 

Der rote Tempelritter - Red Knight

(Rencontre avec le dragon)

Noch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Frankreich, Luxemburg , Originalsprache: Französisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Guillaume de Montauban
: Félix de Sisteron
: Raoul de Ventadour
: Gisela von Bingen
: Micholas Mespoulède
: Duc de Belzince
: Isabelle de Ventadour
: Baron Léon de Courtenay
: Papst Innozenz III
: Sergeant von Guillaume
: Gace Brûlé
: Hugues de Pertuys
Amazon.de




"Der rote Tempelritter - Red Knight" ist ein französisch-luxemburgischer Ritterfilm von Hélène Angel aus dem Jahr 2003.

Titel zu diesem Film:

» Der rote Tempelritter - Red Knight
» Rencontre avec le dragon

Handlung:

Félix de Sisteron ist ohne Eltern aufgewachsen. Obwohl er nicht lesen kann, besitzt er ein kostbar gestaltetes Buch, in dem die Geschichte des Roten Drachen niedergeschrieben ist. Dieser, der eigentlich Guillaume de Montauban heißt, rettete einst seinen Freund Raoul aus dem Feuer des Drachen. Zwar verbrannte seine Haut, doch überlebte er. Seither ist er als Ritter des Roten Drachen berüchtigt und es heißt, dass er zwar jeden Tag zu sterben wünscht, der Tod ihn jedoch meidet. Félix' großer Wunsch ist es, Guillaume kennenzulernen. Umso entsetzter ist er, als er hört, dass er unweit seines Rastplatzes bei einem Gemetzel des Ritters Mespoulède umgekommen sei. Hintergrund ist eine Anweisung des Papstes, dem sein Geliebter, der Dichter Hugues de Pertuys, entkommen ist und der ein Kopfgeld auf seine Wiederbeschaffung ausgesetzt hat. Sowohl Guillaume als auch Mespoulède wollen das Geld haben. Der vermeintlich tote Guillaume ist in Wirklichkeit nur verletzt. Félix wird in seine Dienste aufgenommen. Guillaume heftet sich an die Fersen Mespoulèdes. Der hat Hugues de Pertuys in einem Kloster aufgespürt und gefangengenommen. Wenig später steckte er auf seinem Weg die Burg von Guillaumes Vater, dem Duc de Belzince, an. Hier trifft später auch Guillaume ein. Sein Vater zeigt ihm Raoul de Ventadour, den Guillaume einst gerettet hatte und der für Jahre im Wald verschwunden war. Nun entdeckten ihn Belzinces Männer und brachten ihn zurück. Raoul ist irregeworden. Guillaume will ihn nicht sehen und sich auch nicht um ihn kümmern. Dennoch gelingt es Raoul, Guillaume und Félix zu folgen. Nachts verwandelt sich Raoul von Félix' Augen in ein Wildschwein. Guillaume erzählt Félix, dass er einst Raouls Frau umgebracht habe. Seither sei Raoul derart besessen. Guillaume reitet am nächsten Tag allein weiter, um Hugues de Pertuys zu finden.

Félix und Raoul treffen auf ihrem Weg auf die Nonne Gisela von Bingen. Sie ist aus dem Kloster geflohen und beginnt erst zu sprechen, als sie in eine Notlage gerät. Félix und Raoul retten sie, geraten jedoch in einen Hinterhalt Mespoulèdes, in dessen Folge sie alle in einen Fluss geworfen werden. Es ist Guillaume, der sie rettet. In der Nacht erlebt auch Gisela Raouls Verwandlung. Sie liest mit Félix in dessen Buch und erfährt über Guillaume mehrere Dinge: Er ist dazu verdammt, nie zu heiraten. Zudem hat das Feuer ihn in der Jugend um den Verstand gebracht: Zwar hat es äußerlich nur seine Haut verbrannt, brennt jedoch im Inneren weiter. Tatsächlich sieht Félix Guillaume wenig später vergeblich gegen ein imaginäres Wildschwein kämpfen, da er versucht, Raoul zu töten, um Seelenruhe zu finden. Am nächsten Morgen wird die Gruppe erneut von Mespoulède gefunden. Gisela ist verschwunden und mit ihr Hugues de Pertuys. Es stellt sich heraus, dass beide verheiratet sind und Gisela hochschwanger ist. Sie entbindet noch im Wald ihr Kind. Guillaume wiederum nimmt Hugues de Pertuys gefangen. Die Gruppe begibt sich auf den Weg zum Papst, der an einem Meeresstrand eine Zeremonie abhält. Kurz vor dem Zusammentreffen macht Guillaume Halt, um das unweit liegende Grab von Raouls Frau Isabelle de Ventadour aufzusuchen. Am Grab bittet er Isabelles Erscheinung, Raoul von seinem Fluch zu erlösen, doch Isabelle weigert sich. Félix nutzt Guillaumes Abwesenheit, um Hugues de Pertuys und Gisela zu befreien. Hugues gelingt die Flucht und Guillaume nimmt nun Gisela als Geisel und erscheint mit ihr vor dem Papst, der wenig angetan ist. Gisela wird in einem Zelt gefangen gehalten. Félix und Raoul gelingt es gemeinsam, Gisela zu befreien. Dabei wird Raoul getötet. Guillaume findet wenig später den schwer verletzten Félix am Strand, der an seiner Seite ebenfalls verstirbt. Halb irr bittet auch Guillaume um den Tod, der ihn jedoch nicht ereilt. Stattdessen trifft er einmal mehr auf Mespoulèdes, der Gisela und Hugues in seiner Gewalt hat. Guillaume kann beiden zur Flucht verhelfen und beginnt seinen letzten großen Kampf gegen Mespoulèdes. Er dauert lang und bringt beide Männer an den Rand ihrer Kräfte. Die Erzähler schließt, dass niemand wisse, was aus Guillaume geworden sei. Man sieht ihn jedoch am Grab von Isabelle, Raoul und Félix und es heißt, dass Guillaume das Grab seiner Freunde jeden Tag aufsuche.

Externe Links zu diesem Film:

Der rote Tempelritter - Red Knight in der dt. Wikipedia
Der rote Tempelritter - Red Knight in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Der rote Tempelritter - Red Knight" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Der rote Tempelritter - Red Knight...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH