» Die abhandene Welt   » Colonia Dignidad - Es ...   » Escobar: Paradise Lost   » Das Wasser des Lebens   » Der Schweinehirt   » Der Wein und der Wind
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Die Bestimmung - Divergent

(Divergent)

Zwei Trailer vorhandenFilmverbindungen vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenInteressenfilmverbindungen vorhandenEine Bewertung vorhandenNoch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
*****
Ø1,00
sehr gut, absolut sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Beatrice "Tris" Prior
: Tobias "Four" Eaton
: Jeanine Matthews
: Tori
: Caleb Prior
: Natalie Prior
: Andrew Prior
: Christina
: Al
: Will
: Eric
: Peter
: Marcus
: Max
: Molly
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Die Bestimmung - Divergent" bzw. "Divergent - Die Bestimmung" (Originaltitel: "Divergent") ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film aus dem Jahr 2014. Der Regisseur Neil Burger produzierte den Film in Zusammenarbeit mit den Filmgesellschaften Summit Entertainment und Red Wagon Entertainment. Er basiert auf dem Roman "Die Bestimmung" von Veronica Roth. Die Weltpremiere fand am 18. März 2014 in Los Angeles statt. Regulär in den US-amerikanischen Kinos lief er am 21. März 2014 an. In Deutschland startet der Film am 10. April 2014. · Die deutsche Synchronisation fertigte die Synchronfirma Interopa Film GmbH in Berlin unter der Dialogregie von Stefan Fredrich an. · Der Film wurde mit "Die Bestimmung - Insurgent" 2015 fortgesetzt.

Titel zu diesem Film:

» Divergent - Die Bestimmung
» Divergent
» Die Bestimmung - Divergent

Filmtrailer:






Handlung:

Der Film spielt in einer fiktiven dystopischen Zukunft der Stadt Chicago. Das Stadtbild besteht aus denselben Gebäuden wie heute, jedoch sind diese durch Kriegsschäden gezeichnet und wirken verfallen. Ein hoher Schutzzaun schneidet die Stadt vollständig von der Außenwelt ab. Die Stadtbewohner sind nach Persönlichkeitsmerkmalen auf fünf Fraktionen, soziale Kasten, verteilt, die bestimmte Berufe in der Gesellschaft ausüben: die Altruan (die Selbstlosen, Regierung und soziale Leistungen), die Ferox (die Furchtlosen, Polizei & Militär), die Ken (die Gelehrten, Wissenschaftler & EDV), die Candor (die Freimütigen, Justiz) und die Amite (die Freundlichen und Friedfertigen, Landwirtschaft & Verwaltung). Heranwachsende müssen sich im Alter von 16 Jahren bei einer jährlich stattfindenden Zeremonie entscheiden, welcher Fraktion sie künftig angehören möchten. Die Entscheidung kann nur einmal im Leben getroffen und dann nicht mehr rückgängig gemacht werden. Dabei gilt das Prinzip „Fraktion vor Blut“. Das bedeutet für diejenigen, die sich nicht für die Fraktion entscheiden, in der sie aufgewachsen sind, dass sie ihr Elternhaus und bisheriges Leben hinter sich zurücklassen müssen. Ein Test, dem alle Jugendlichen unterzogen werden, soll über deren innere Bestimmung Auskunft geben und ihnen helfen, die Fraktion zu finden, die am besten zu ihrer Persönlichkeit passt.

Beatrice Prior, die bei den Altruan aufgewachsen ist, fühlt sich stark zu den Ferox hingezogen, aber sie ist sich unsicher. Ihr Test wird von Tori überwacht, einer Frau der Ferox. Sie verabreicht Beatrice eine Droge und versetzt sie in eine Simulation mit verschiedenen kritischen Entscheidungssituationen. Im Anschluss erklärt sie einer über den Verlauf verwirrten Beatrice, dass der Test bei ihr fehlgeschlagen sei. Beatrice ist eine Unbestimmte. Sie verfügt über Eigenschaften nicht nur von einer, sondern von mehreren Fraktionen, nämlich Altruan, Ken und Ferox. Da solche Menschen aber als Bedrohung des Systems angesehen werden, darf sie niemandem davon erzählen. Tori hatte einen Bruder, der ein Unbestimmter war, als Gefahr betrachtet und schließlich beseitigt wurde. Sie ändert das Testergebnis auf Altruan und rät Beatrice, bei ihren Eltern zu bleiben. Dort hätte sie wohl die besten Chancen, unerkannt zu bleiben.

Bei der Zeremonie zögert sie zunächst, entscheidet sich dann aber zu den Ferox zu wechseln, wo sie sich fortan Tris nennt. Dort trifft sie auf Four, der sie und die anderen Fraktionswechsler durch die Phasen der Initiation begleitet. Immer wieder wird sie damit konfrontiert, dass sie eine Unbestimmte ist, fühlt sich aber auch immer mehr den Ferox zugehörig. In der letzten Phase der Initiation muss sie sich ihren größten Ängsten stellen, doch könnte ihr das zum Verhängnis werden. Da sie eine Unbestimmte ist, kann sie sich aus den Simulationen befreien. Zusammen mit Four, der herausfindet, dass sie unbestimmt ist, trainiert sie, um in der Abschlussprüfung, die ebenfalls eine Simulation der größten Ängste darstellt, zu bestehen und sich nicht zu verraten.

Als die Abschlussprüfung bevorsteht, zeigt Four Tris, dass die Ken Transmitter zu den Ferox bringen, die dafür sorgen könnten, dass die gesamte Fraktion als Armee dient. Nachdem Tris die Abschlussprüfung bestanden hat, wird ihr einer der Transmitter implantiert, wie auch allen anderen Ferox. In der Nacht wacht Tris auf und erkennt, dass alle anderen in einer Simulation gefangen sind, die durch die Transmitter ausgelöst wird. Tris gelingt es, sich so zu verhalten, als ob sie ebenfalls nicht bei klarem Verstand wäre. Four kann sich von der Kontrolle durch den Transmitter befreien und die beiden arbeiten zusammen.

Die Ferox wollen die Altruan auf Befehl der Ken hin töten und Tris sorgt sich um ihre Eltern. Doch dann werden die beiden enttarnt und getrennt. Tris trifft daraufhin ihre Mutter, die sie zu ihrem Vater bringt und sich opfert, um Tris zu retten. Bei ihrem Vater angekommen, wollen er und Tris zusammen mit Marcus – Fours Vater – und Caleb – Tris’ Bruder – die Simulation und das Töten stoppen und dringen in die Kommandozentrale ein, wobei Tris’ Vater stirbt. Dort schafft es Tris allein in den Kontrollraum und wird beinahe von Four getötet, der sich nun ebenfalls in einer Simulation befindet. Es gelingt ihr jedoch, ihn zu wecken, und gemeinsam können sie Jeanine Matthews, die Anführerin der Ken, dazu bringen, die Simulation zu stoppen und das Programm zu löschen. Doch sie müssen fliehen und schaffen es zusammen mit Caleb, Marcus und einem ehemaligen Ferox-Initianten namens Peter in einen Zug, der sie aus Chicago hinaus und zu den Farmen der Amite bringt.

Verweise zu diesem Film:

Zweiter Film, Fortsetzung:
Dritter Film, Fortsetzung:

Externe Links zu diesem Film:

Die Bestimmung - Divergent in der dt. Wikipedia
Die Bestimmung - Divergent in der Internet Movie Database
Roman "Die Bestimmung" in der dt. Wikipedia

News zu diesem Film:

  • So. 19.02.2017 19:39:
    Der Sci-Fi-Abenteuerthriller "Die Bestimmung - Insurgent" von Robert Schwentke aus dem Jahr 2015, zweiter Film der Reihe, mit Shailene Woodley, Ansel Elgort, Theo James u.a. läuft am Sonntag, 26. Februar 2017, um 20:15 Uhr als Free-TV-Premiere auf RTL.
  • Fr. 19.08.2016 19:21:
    Der Science-Fiction-Film "Die Bestimmung - Allegiant" aus dem Jahr 2016, dritter Film der Reihe, erscheint mit Shailene Woodley, Theo James, Jeff Daniels u.a. am Donnerstag, 25. August 2016, auf DVD und Blu-Ray.
  • Fr. 08.04.2016 08:13:
    ProSieben zeigt die Free-TV-Premiere des Science-Fiction-Films "Die Bestimmung - Divergent" aus dem Jahr 2014, erster Film der Reihe, am Sonntag, 10. April 2016, um 20:15 Uhr.
  • Mi. 09.03.2016 18:12:
    Der Science-Fiction-Film "Die Bestimmung - Allegiant" unter der Regie von Robert Schwentke und dritter Film der Reihe startet am Donnerstag, 17. März 2016, in den deutschen Kinos.
  • Sa. 22.08.2015 14:59:
    Der US-Science-Fiction-Film "Die Bestimmung - Insurgent" aus dem Jahr 2015, Fortsetzung zu "Die Bestimmung - Divergent" aus dem Jahr 2014, erscheint am Donnerstag, 27. August 2015, auf DVD und Blu-Ray.
  • Do. 19.03.2015 18:44:
    Am Donnerstag, 19. März 2015, läuft in den deutschen Kinos der Science-Fiction-Film "Die Bestimmung - Insurgent", die Fortsetzung zu "Die Bestimmung - Divergent" aus dem Jahr 2014, an.
  • So. 24.08.2014 15:44:
    Der Science-Fiction-Film "Die Bestimmung - Divergent" aus dem Jahr 2014 erscheint am Donnerstag, 28. August 2014, auf DVD und Blu-Ray.
  • Mi. 02.04.2014 19:44:
    Der Science-Fiction-Film "Die Bestimmung" ("Divergent") läuft ab Donnerstag, 10. April 2014, in den deutschen Kinos.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
20:15-23:00
Pro7  Free-TV-Premiere
· So.
20:15-22:25
· Mo.
01:00-03:10
· Mo.
08:25-10:55
· Sa.
20:15-23:00
· So.
01:59-05:15
· So.
20:15-23:00
· Sa.
22:25-01:05
· Sa.
20:15-22:25
· So.
01:25-03:35
· So.
20:15-23:00
· Mo.
07:00-09:40
· Mi.
20:15-22:50
· Do.
01:35-03:45

Wer sich für "Die Bestimmung - Divergent" interessierte, interessierte sich auch für folgende Filme:


Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2014:
· Dezember 2017: Platz 4 (Note 1,00, eine Stimme, 40x aufgerufen)
· November 2017: Platz 4 (Note 1,00, eine Stimme, 40x aufgerufen)
· Oktober 2017: Platz 4 (Note 1,00, eine Stimme, 40x aufgerufen)

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Bewertungsdurchschnitt: 1,00 (eine Stimme) Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5
Fazit: Sehr gut, absolut sehenswert.

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH