» Mein Leben mit Amanda   » Blind ermittelt - Lebe...   » Border   » Futur Drei   » T-34   » Tunnel   » Tatort: Macht der Familie   » Stan & Ollie   » The Tax Collector
 
Amazon.deMenü
 
 

Die Informantin - Der Fall Lissabon

(Die Informantin - Der Fall Lissabon)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

Amazon.de




"Die Informantin - Der Fall Lissabon" ist ein deutscher Kriminal-Fernsehfilm aus dem Jahr 2019 von Isabel Kleefeld mit Aylin Tezel in der Hauptrolle. Der Thriller wurde am 13. April 2019 im Ersten erstmals ausgestrahlt und ist die Fortsetzung von "Die Informantin" aus dem Jahr 2016.

Titel zu diesem Film:

» Die Informantin - Der Fall Lissabon

Handlung:

Nach ihrem verdeckten Einsatz gegen einen gefährlichen Drogendealer befindet sich die Jura-Studentin Aylin im Zeugenschutzprogramm und hält sich in Wien auf. Als sie einen Notruf ihrer Schwester aus Berlin erhält, der sehr dramatisch klingt, verlässt sie ihr Versteck und reist umgehend nach Deutschland. Niemand außer ihrer Schwester weiß, daß sie die Mutter der achtjährigen Ki Su ist, die bei ihrer Schwester Elif lebt und um die sich Aylin deshalb sorgt. In Berlin angekommen muß sie erkennen, daß es Ki Su und ihrer Schwester gut geht und LKA-Ermittlerin Hannah sie mit diesem Trick nur zu sich locken wollte. Mit Aylins Verstoß gegen die Auflagen des Zeugenschutzprogramms ist ihre Tarnung hinfällig, was letztendlich auch bedeutet, daß ihre erhaltene Freiheitsstrafe greifen würde. Damit hat Hannah erneut ein Druckmittel gegen Aylin in der Hand und veranlasst sie noch einmal für das LKA verdeckt zu ermitteln. Aylin tut dies nur widerwillig, muß sich aber fügen, wenn sie nicht ins Gefängnis und dort unliebsamen Zeitgenossen begegnen will.

Aktuelles Zielobjekt ist der einflussreiche Rechtsanwalt Engelhardt, der unter Verdacht steht für ein europäisches Terrornetzwerk "Geld zu waschen" und somit deren Finanzierung unterstützt. Da die Zielperson sehr misstrauisch ist, wollte Hannah keinen ihrer Leute einsetzen, die dem Anwalt möglicherweise bekannt sind. Seine Hinweise hat das LKA von einem anonymen Informanten, der sich "Lissabon" genannt hatte. Bei einem ersten Einsatz wurden zwei Beamte getötet und deshalb will Hannah anders an die Sache herangehen. Aylin soll sich mit Engelhardts Sohn anfreunden und letztendlich Beweise gegen dessen Vater sammeln. Wie gefährlich Engelhardt sein dürfte zeigt sich, als nun auch sein Kanzleipartner Wagner aus dem Weg geräumt wird, der bis dahin als Informant für das LKA gearbeitet hatte. Hannahs Mitarbeiter und Noch-Schwiegersohn Jan ist es deshalb gar nicht recht, daß jetzt Aylin diesen Job übernehmen soll. Er ist noch immer in sie verliebt und fühlt sich nicht nur beruflich dazu verpflichtet sie zu beschützen. Aylin hält ihn allerdings auf Distanz und daß Engelhardt junior durchaus sehr attraktiv ist, erleichtert Jan auch nicht gerade.

Ayling gelingt es sehr schnell die Aufmerksamkeit von Alex Engelhardt zu gewinnen. Er ist wie sein Vater Jurist und als Gastdozent an der Uni fällt ihm die strebsame Nachwuchsjuristin sofort auf. Er stellt sie seinem Vater vor, der ihr schon bald einen Job in seiner Kanzlei anbietet. Die LKA-Chefin ist über diesen schnellen ersten Erfolg begeistert, doch für Jan entwickelt sich immer mehr ein Wechselbad der Gefühle. Wenn er Aylin nicht gefährden will, muß er sich von ihr fern halten. Zur Ablehnung des lebensgefährlichen Einsatzes konnte er sie leider nicht bewegen. Dazu hat sie sich schon zu weit vor begeben und Jans Eifersucht scheint sie sogar zu motivieren. Ein Logo auf Alex Engelhardts Fußballshirt lässt sie vermuten, daß er der geheimnisvolle Informant "Lissabon" ist. Das herauszufinden spornt sie ebenfalls an, sowie die Möglichkeit endlich Geld zu verdienen und vielleicht irgendwann für ihr Kind da sein zu können.

Obwohl das Verhältnis zwischen Aylin und Engelhardt senior von Misstrauen durchtränkt ist, bittet er sie mit zu einem Treffen ins Ausland zu kommen. Angeblich braucht er sie, weil sie türkisch könne. Aylin bleibt keine andere Möglichkeit als sich darauf einzulassen. Damit ist sie jedoch komplett auf sich allein gestellt, denn jegliche Überwachungsmöglichkeiten des LKA greifen nicht mehr, wenn Aylin Deutschland verlässt. Ihr bleibt jedoch inzwischen keine andere Wahl, weil Engelhardt ihr offenbart, daß "die" genau wüssten wer sie ist und was ihr wichtig wäre. Er zeigt er ihr dann ein Foto von Elif und Ki Su. Mit der Einfahrt in Engelhardts Garage, die sich auf seinem Grundstück befindet, wird Aylin die Brisanz ihre Lage vollends bewusst. Engelhardts Auftraggeber Tarek hatte Aylin enttarnt und nun bereits Alex in seiner Gewalt, der von maskierten Männern unter Waffengewalt hier festgehalten wird. Aylin erfährt, daß Engelhardt nicht freiwillig bei den Geldgeschäften Tareks agiert, sondern erpresst wird. Vor Jahren kam seine Frau mit Alex' Bruder bei einem angeblichen Autounfall ums Leben und seitdem tut er alles, um nicht auch noch Alex zu verlieren. Mittlerweile steckt er so tief in dem Strudel, daß er sich keinen anderen Rat wusste und als "Lissabon" der Polizei Hinweise gab, damit das endlich aufhört.

Während Aylin und Engelhardt beraten, wie sie aus der Situation lebend herauskommen, wird dem LKA klar, daß Aylin das Land gar nicht verlassen hat. Durch Jan, der Aylin auch weiter heimlich überwacht hat erfährt Hanna, daß sie auf Engelhardts Privatgelände ist. Dort kann Jan Aylin finden, wird aber im Feuergefecht von einer Kugel tödlich getroffen. Auch Engelhardt, Tarek und dessen Leute sterben und nur Alex und Aylin überleben. Während Alsx ins Untersuchungsgefängnis muß bis geklärt ist, wie hoch seine Schuld bei den Geldwäschegeschäften ist, hat sich Aylin ihre finanzielle Zukunft gesichert. Ihren Fähigkeiten als Trickbetrügerin ist es zu verdanken, daß sie jetzt Zugang zu drei Millionen Euro hat.

Verweise zu diesem Film:

Erster Film:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Sa.
20:15-21:45
· Sa.
21:45-23:15
· So.
02:45-04:15
· Mi.
23:30-01:00
SWR  Die Informantin - Der Fall Lissabon D 2019
· Do.
02:35-04:05
SWR  Die Informantin - Der Fall Lissabon D 2019
· Fr.
20:15-21:45

Externe Links zu diesem Film:

Die Informantin - Der Fall Lissabon in der dt. Wikipedia
Die Informantin - Der Fall Lissabon in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Die Informantin - Der Fall Lissabon" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Die Informantin - Der Fall Lissabon...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH