» Die Misswahl - Der Beg...   » Im Westen nichts Neues   » Tausend Zeilen   » Wir könnten genauso gu...   » Hatching   » Trübe Wolken   » Vatersland
 
Amazon.deMenü
 
 

Die Puppenspieler

(Die Puppenspieler)

Filmnews vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland, Tschechien , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Richard
: Junger Richard
: Jakob Fugger
: Saviya
: Anton Eberding
: Kardinal Rodrigo Borgia
: Cesare Borgia
: Heinrich Institoris
: Kardinal Giuliano della Rovere
: Zobeida
: Battista Nardini
: Kardinal Ascanio Sforza
: Abt Torrani
: Bruder Ludwig
: Abt Michael
: Papst Innozenz VIII.
: Lorenzo di Medici
: Kardinal Gherardo
: Bischof Georg Golser
: Giovanni di Medici
: Woiwode
Amazon.de




"Die Puppenspieler" ist ein zweiteiliger deutsch-tschechischer Fernsehfilm aus dem Jahr 2017. Unter der Regie von Rainer Kaufmann spielen Samuel Schneider und Helen Woigk die fiktiven Figuren Richard und Saviya, Herbert Knaup ist als Jakob Fugger und Ulrich Matthes als Papst Alexander VI. zu sehen. · Beide Filmteile weisen eine Länge von je rund 90 Minuten auf. · Die Verfilmung des gleichnamigen Romans wurde am 27. und 29. Dezember 2017 im ersten Fernsehprogramm der ARD gezeigt. Am 2. Januar 2018 erschienen DVD und Blu-Ray.

Titel zu diesem Film:

» Die Puppenspieler
» Der Puppenspieler

Handlung:

Der Film zeigt als Rahmenhandlung das vorgebliche Geschäftsgebaren Jakob Fuggers am Ende des 15. Jahrhunderts. Um seine ungarischen Bergwerke vor dem Ansturm der Türken zu schützen, soll Jakob Fugger die Papstwahl 1492 zu seinen Gunsten beeinflusst haben. Sein Schützling Richard stellt sich zur gleichen Zeit dem Hexenwahn des Benediktiners Heinrich Institoris entgegen.

Teil 1 – Aus dem Feuer:

Der junge Klosterschüler Richard muss 1484 mit ansehen, wie seine Mutter Zobeida nach Anklage und Folter von dem Fanatiker Heinrich Institoris als Hexe verbrannt wird. Der mächtige Augsburger Kaufmann Jakob Fugger nimmt den Waisen Richard bei sich auf und erklärt ihm, dass die am Tod seiner Mutter schuldigen Inquisitoren in Rom im Umfeld des derzeitigen kranken Papstes Innozenz VIII. zu suchen seien. Da dieser Papst kein Interesse an der Verteidigung Ungarns vor dem Ansturm des Osmanischen Heeres zeigt, andererseits Jakob Fugger seine dort gelegenen zahlreichen Silberminen geschützt wissen will, arbeitet er darauf hin, den ihm genehmen Kardinal Ascanio Sforza als Nachfolger auf den Stuhl Petri zu bekommen. Jakob Fugger, Richard und der Vertraute Anton Eberding reisen deshalb nach Italien, um die Kardinäle im Sinne Fuggers zu bestechen.

Teil 2 – Ans Licht:

Die Fugger kommen über Florenz nach Rom, um die anstehende Papstwahl zu beeinflussen und den Machtkampf zwischen den Medicis und den Borgias zu erleben. Richards Liebe zu der geheimnisvollen Wahrsagerin und Tänzerin Saviya sowie seine Auseinandersetzung mit den Hexenverfolgern drohen die Mission Jakob Fuggers mehrmals scheitern zu lassen. Der ursprünglich erwünschte Kandidat lässt sich nicht durchsetzen, und es besteigt 1492 Rodrigo Borgia als Papst Alexander VI. schließlich den Heiligen Stuhl. Jakob Fugger gelingt es dennoch, den neuen Papst für seine Ziele zu gewinnen.

News zu diesem Film:

  • Mi. 03.01.2018 11:11:
    Das deutsch-tschechische Historiendrama "Die Puppenspieler" von Rainer Kaufmann aus dem Jahr 2017 mit Herbert Knaup, Samuel Schneider, Sascha Alexander Gersak, Helen Woigk u.a. ist seit Dienstag, 2. Januar 2018, auf DVD und Blu-Ray verfügbar.

Externe Links zu diesem Film:

Die Puppenspieler in der dt. Wikipedia
Die Puppenspieler in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Die Puppenspieler" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Die Puppenspieler...

Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH