» Das Attentat - The Man...   » Kater   » Beyond Reality - Das C...   » Plötzlich Familie   » Das Gesetz der Familie   » Miracle Season - Ihr g...   » Der göttliche Andere
 
Amazon.deMenü
 
 

Die Ritter der Tafelrunde

(Knights of the Round Table)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA, Großbritannien , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 6

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)
(Kamera)

(Schnitt)

: Lancelot
: Guinevere
: König Artus
: Morgan le Fay
: Mordred
: Merlin
: Elaine
: Percival
: Gareth
: Gawaine
: Der grüne Ritter
Amazon.de




"Die Ritter der Tafelrunde" (Originaltitel: "Knights of the Round Table") ist ein US-amerikanisch-britischer Spielfilm aus dem Jahre 1953. Der Film entstand frei nach "Le Morte d’Arthur" von Thomas Malory, einer Zusammenstellung verschiedener Erzählungen der französischen und einheimischen (britischen/walisischen) Artus-Epik. · Der Ritterfilm - die erste Produktion der MGM im damals neuen revolutionären Cinemascope-Breitwand-Verfahren - ist der zweite Teil der Ritter-Trilogie des Dreiergespanns Pandro S. Bermann (Produktion), Richard Thorpe (Regie) und Robert Taylor (männliche Hauptrolle). Er beleuchtet die Anfänge des Rittertums, während der Vorgänger "Ivanhoe - Der schwarze Ritter" (1952) sich mit dem Höhepunkt und der Nachfolger "Liebe, Tod und Teufel" (1955) mit dem Ende dieser mittelalterlichen Ära beschäftigte. · Gedreht wurden alle drei Filme in den MGM-British Studios in Borehamwood bei London, und auch für "Die Ritter der Tafelrunde" wurde wieder die gigantische Schloßkulisse genutzt, die man für "Ivanhoe" dort aufgebaut hatte. · Der Film erhielt eine Einladung zum Wettbewerb der internationalen Filmfestspiele von Cannes 1954. 1954 wurde er für je einen Oscar in den Kategorien "Bestes Szenenbild" und "Bester Ton" nominiert. · "Die Ritter der Tafelrunde" hatte seine Premiere am 22. Dezember 1953. In der Bundesrepublik Deutschland startete er am 17. Dezember 1954 in den Kinos. In der DDR wurde er erstmals am 21. Februar 1986 im Fernsehen auf DFF 1 ausgestrahlt. Am 22. August 2002 erschien das Werk auf Video, sowie am 13. Januar 2006 auf DVD (Warner Bros. Entertainment).

Titel zu diesem Film:

» Die Ritter der Tafelrunde
» Knights of the Round Table

Handlung:

Der Film erzählt die Legende von König Artus und den Rittern der Tafelrunde. Artus schuf um seinen Hof Camelot ein Reich des Guten. Der König ist allseits beliebt und hat das Vertrauen seiner Untertanen. Sein engster Vertrauter ist der Ritter Lancelot. Lancelot verliebt sich jedoch in die künftige Königin und Ehefrau von König Artus, Guinevere. Als dies der bösartige Mordred erfährt, der als Gemahl von Artus' Halbschwester Morgan le Fay ebenfalls Anspruch auf den Thron erhebt, benutzt er dieses Wissen, um Camelot und das Reich von König Artus zu zerstören. Der Kampf um den Thron Britanniens beginnt, und Lancelot hilft Artus, das Reich zu retten, wobei Artus und Mordred ihr Leben verlieren.

Verweise zu diesem Film:

Erster Film:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Do.
13:55-15:50
· Di.
13:50-15:45
· Mi.
13:55-15:50
· Mi.
13:40-15:35
· Mo.
15:25-17:50
· So.
09:50-11:45
· Di.
13:45-15:55

Externe Links zu diesem Film:

Die Ritter der Tafelrunde in der dt. Wikipedia
Die Ritter der Tafelrunde in der Internet Movie Database
"Le Morte Darthur" in der dt. Wikipedia

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Die Ritter der Tafelrunde" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2020 NFL / Opetus Software GmbH