» Anna   » The Mule   » Asteroid-a-Geddon - De...   » Parasite   » Eine ganz heiße Nummer...   » She Dies Tomorrow   » Wrong Turn   » Yalda, a Night for For...
 
Amazon.deMenü
 

Bei diesem Film handelt es sich um "Die Schlange" aus dem Jahr 2006.
Es existiert auch noch "Die Schlange" (1973).
 

Die Schlange

(Le Serpent)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Frankreich , Originalsprache: Französisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Vincent Mandel
: Joseph Plender
: Hélène Mandel
: Cendras
: Sam
: Sofia
: Becker
: Max
Amazon.de




Die Schlange (Alternativtitel: The Snake) ist ein französischer Thriller des Regisseurs Eric Barbier aus dem Jahr 2006. Der Regisseur betätigte sich hier gemeinsam mit Trân-Minh Nam als Drehbuchautor. Dabei diente ihnen der Roman Plender von Ted Lewis als Vorlage.

Titel zu diesem Film:

» Die Schlange
» Le Serpent

Handlung:

Die Ehe des Modefotografen Vincent Mandel ist ein einziger Scherbenhaufen. Es entbricht ein erbitterter Sorgerechtsstreit um die Kinder Juliette und Matthieu. Als ob das nicht genug wäre, beginnt das Fotomodel Sofia Vincent während eines Shootings zu verführen und beschuldigt ihn anschließend der Vergewaltigung, sodass Vincent vorübergehend in Untersuchungshaft kommt. Das verschlechtert seine Chancen im Sorgerechtsstreit immens. Wieder auf freiem Fuß bittet ihn Sofia um ein Gespräch. Die Anzeige war ein abgekartetes Spiel. Sofia hatte den Auftrag die Vergewaltigung vorzutäuschen. Aber mit diesem Geständnis endet die Intrige nicht. Vincent verliert im Laufe der Unterredung durch K.-o.-Tropfen das Bewusstsein und als er wieder zu sich kommt, liegt Sofias Leiche in seinem Kofferraum.

Durch die Ereignisse noch neben der Spur trifft er auf dem Heimweg seinen ehemaligen Schulkameraden Joseph Plender. Der übernimmt spontan die Entsorgung der Leiche und mischt sich ab jetzt auffallend oft in Vincents Privatleben ein, so dass es schon aufdringlich wirkt. Dann offenbart Plender sein wahres Gesicht. Er besitzt Fotos, die Sofia und Vincent entblößt in Bondage-Situationen zeigen und während Vincents Bewusstlosigkeit entstanden sind. Plender verlangt - wie er es nennt - finanzielle Unterstützung. Seine Erpressung stellt sich als späte Rache heraus. Eine Mutprobe der beiden 13-jährigen Jungen endete mit Plenders Vergewaltigung durch einen Obdachlosen in einem leerstehenden Sanatorium. Vincent hatte ihn zuvor die Treppe hinunter in einen dunklen Raum gestoßen und die Tür hinter ihm zugeschlagen, ohne von der Anwesenheit des Clochards zu wissen.

Vincent lockt Plender in das halb verfallene Sanatorium, das noch immer existiert und in dem die Geschichte ihren Anfang nahm. Vincents Plan geht auf: Plender erscheint in dem leerstehenden Gebäude und belastet sich im Gespräch mit Vincent selbst. Ein Stimmenrecorder zeichnet das Geständnis auf, bevor es Vincent gelingt Plender im Zweikampf zu töten.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
03:20-05:15
· So.
02:30-04:25
· Mo.
02:40-04:30

Externe Links zu diesem Film:

Die Schlange in der dt. Wikipedia
Die Schlange in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Die Schlange" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH