» Die Drei von der Mülla...   » The Rental - Tod im St...   » Johnny English - Man l...   » Tatort: Wo ist Mike?   » Cosmic Sin - Invasion ...   » Raw
 
Amazon.deMenü
 
 

Die Stevens schlagen zurück

(The Even Stevens Movie)

Ein Trailer vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 6

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Louis Stevens
: Ren Stevens
: Eileen Stevens
: Steve Stevens
: Donnie Stevens
: Beans Aranguren
: Miles McDermott
: Alan Twitty
: Tawny Dean
: Thomas Randall "Tom" Gribalski
: Lance LeBow
: Chief Tuka
: Ruby Mendel
: Monique Taylor
: Coach Tugnut
: Larry Beale
Amazon.de




"Die Stevens schlagen zurück" (Originaltitel "The Even Stevens Movie") ist ein US-amerikanischer Fernsehfilm aus dem Jahr 2003. Regie führte Sean McNamara. Es spielen u.a. Shia LaBeouf, Christy Carlson Romano, Donna Pescow. · Der Film basiert auf der Disney-Fernsehserie "Eben ein Stevens" (2000-2003) und bildet eine Fortsetzung zu dieser sowie ein Finale. · Die Premiere fand am 13. Juni 2003 auf dem US-amerikanischen Disney Channel statt.

Titel zu diesem Film:

» Die Stevens schlagen zurück
» The Even Stevens Movie

Filmtrailer:


Handlung:

Louis Stevens unterbricht die Abschlussfeier seiner älteren Schwester Ren mit einem ferngesteuerten Beachball, der voller Konfetti sein soll, ohne zu wissen, daß sein Kumpel Beans ihn mit Spaghetti gefüllt hat, die auf den Sportlehrer der Schule, Coach Tugnut, fällt und explodiert.

Währenddessen trennt sich Ren von ihrem Freund Gil und nimmt einen Job als Babysitterin für Beans an. Nachdem Ren und Louis sich gestritten haben und versehentlich einen Fremden namens Miles McDermott verletzt haben, überredet er die Familie Stevens und Beans, Urlaub zu machen. Dies ist das Set einer neuen Reality-TV-Show namens "Family Fakeout". Es befindet sich auf der fiktiven Insel Mandelino, die in Wirklichkeit nur eine kurze Strecke vor der kalifornischen Küste liegt.

Louis zerstört versehentlich den Palast, in dem die Familie ihren Urlaub verbringen sollte, und lässt die Eingeborenen der Insel sie meiden und zwingen, alleine zu leben. Die Familie teilt sich in zwei Gruppen, die gegeneinander antreten. Beide Gruppen begegnen verschiedenen Situationen, beispielsweise dem Hunger und einem "Killereichhörnchen". Ren sucht Trost bei einem Eingeborenen namens Mootai und sie verlieben sich ineinander. Mootai ist eigentlich ein Schauspieler namens Jason, der Ren nur verführen soll, um die Bewertungen zu verbessern, aber er ist wirklich an ihr interessiert.

Louis' beste Freundin Twitty und Freundin Tawny kommen auf die Insel, um sie zu retten. Twitty wird von den Mitarbeitern der Show erwischt, aber er entkommt und schaltet die Ausrüstung aus, die die Stevens-Gruppen überwacht. Louis' älterer Bruder Donnie findet Tawny, und die neu zusammengesetzte Familie kommt zusammen und erfährt die Wahrheit. Sie schließen sich mit Twitty und Tawny zusammen, um Ren davon abzuhalten, Louis zu töten, weil sie glaubt, daß er sie und ihren neuen Freund verkauft hat, nachdem er von einem Eingeborenen der Insel informiert wurde. Ren bringt ihn auf eine Klippe und trotz der Proteste der Familie und von Miles, der ihr die Wahrheit sagt, stößt sie ihn zu seinem offensichtlichen Tod, sehr zum Entsetzen der Zuschauer und Miles. Als Miles in Schuldgefühlen zusammenbricht, erscheint ein Hubschrauber aus einer anderen Reality-Show, Gotcha, und sagt, daß Louis in Sicherheit ist und daß die Stevenses Miles ausgetrickst haben. Sie planten eine Scharade, um zu ihm zurückzukehren, was er ihnen angetan hatte. Lance LeBow, der Moderator der TV-Show "Gotcha", informiert Miles, daß er aufgrund seiner Qualen nicht länger Moderator seiner eigenen Show ist. Er wird dann von der Familie Stevens verjagt.

Louis sagt Ren, daß er es als seine Schwester liebt, sich mit ihr anzulegen, aber er würde niemals etwas tun, um sie zu verletzen. Er schlägt dann vor, daß sie eine Beziehung mit Jason auf dem Festland beginnt. Jason kommt und entschuldigt sich bei Ren, daß er sie mitgenommen hat, aber sie vergibt ihm und sagt, sie habe verstanden, daß er gerade seinen Job als Schauspieler gemacht hat. Jason gesteht, als er ihr sagte, daß er sie liebte, handelte er nicht und seine Gefühle waren real. Nachdem die Familie nach Hause zurückgekehrt ist und Beans auftaucht, um ihr Abendessen noch einmal zu stören, streiten sich Ren und Louis darüber, wer Beans ins Haus gelassen hat. Der Film endet damit, daß The Twitty-Stevens Connection "Dream Vacation" singt.

Externe Links zu diesem Film:

Die Stevens schlagen zurück in der dt. Wikipedia
Die Stevens schlagen zurück in der Internet Movie Database
Fernsehserie "Eben ein Stevens" in der dt. Wikipedia

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Die Stevens schlagen zurück" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Die Stevens schlagen zurück...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH