» Der Boandlkramer und d...   » Deadpool & Wolverine   » Winnie the Pooh: Blood...   » Abigail   » Zwei zu eins   » Die Ermittlung   » Rehragout-Rendezvous
 
Amazon.deMenü
 
 

Die Unfassbaren - Now You See Me

(Now You See Me)

Filmverbindungen vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenEine Bewertung vorhandenEin Kommentar vorhanden
USA, Frankreich , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
**---
3CP Ø3,00
ganz okay, bedingt sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)
(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Thaddeus Bradley
: Henley Reeves
: Jack Wilder
: J. Daniel Atlas
: Merritt McKinney
: Dylan Rhodes
: Alma Dray
: Arthur Tressler
: Agent Fuller
: Jasmine
: Evans
Amazon.de




Die Unfassbaren - Now You See Me (deutsch: Jetzt siehst du mich) ist ein US-amerikanisch-französischer Thriller aus dem Jahr 2013. Der Film wurde mit einem Budget von 75 Millionen US-Dollar realisiert und hat allein in den USA mehr als 111 Millionen Dollar an den Kinokassen eingespielt. Am Startwochenende (31. Mai-2. Juni) belegte er in den US-Kinocharts den 2. Platz hinter Fast & Furious 6. Der deutsche Kinostart war am 11. Juli 2013.

Titel zu diesem Film:

» Die Unfassbaren - Now You See Me
» Now You See Me
» Die Unfassbaren

Filmtrailer?

Filmtrailer einschalten (Datenschutzhinweis)


Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 3.
Bewertungsdurchschnitt: 3,00 (eine Stimme)
Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5

Fazit: Ganz okay, bedingt sehenswert.


Kommentare zu diesem Film:

1 Nick (43), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Je genauer Sie hinsehen, desto weniger sehen Sie. Äh, ja, genau, und das bei einem Spielfilm. Von der Zaubershow zum Kriminalfall in ein paar Minuten... das ist auch der Moment, wo's vom Filmschnitt her etwas weniger hektisch wird, auch wenn der ganze Film teilweise mit Bildern und Musik arbeitet. Nette Idee eigentlich, Zaubern und Klauen, und viele bekannte Schauspielergesichter sind auch dabei, z.B. neben Jesse Eisenberg und Mark Ruffalo auch Woody Harrelson, Michael Caine und Morgan Freeman. Jedoch ist mir die Machart irgendwie teilweise als etwas zu hektisch und unübersichtlich aufgefallen. Wobei es natürlich auch Absicht gewesen sein könnte, beim Zuschauer eine kleine Verwirrung zu hinterlassen. Denn merke: Lektion 1 der Magie: Sei immer der schlaueste Kerl im Raum.
Fr. 13.12.2013 22:42 · 85.177.33.x · alicedsl.de


Handlung:

Die vier Zauberkünstler J. Daniel Atlas, Henley Reeves, Jack Wilder und Merritt McKinney werden von einem unbekannten Gönner zusammengebracht, um ein Jahr später in Las Vegas als "Die vier Reiter" (im englischsprachigen Original: "The four horsemen") aufzutreten. Finanziert wird ihre Show durch den Versicherungsmagnaten Arthur Tressler. Zum Abschluss ihrer Vorführung laden die Reiter einen Zuschauer aus dem Publikum ein, ihnen bei ihrem letzten Trick zu helfen: einem Banküberfall. Der Mann wird augenscheinlich in seine Bank in Paris teleportiert, wo er ein Absaugsystem aktiviert, welches das Geld ansaugt und auf die Zuschauer in Las Vegas regnen lässt.

FBI-Ermittler Dylan Rhodes wird auf den Fall angesetzt und erhält die Interpol-Agentin Alma Dray als Partnerin zugewiesen. Sie verhören die Zauberer, müssen diese jedoch wieder frei lassen, da sich für den Raub keine andere Erklärung als Magie finden lässt. Rhodes trifft anschließend Thaddeus Bradley, einen ehemaligen Magier, der eine Fernsehshow moderiert, in der er die Tricks anderer Zauberer aufdeckt. Bradley befand sich ebenfalls im Publikum und schlussfolgert, dass die vier Reiter bereits im Vorfeld das Geld gestohlen hatten und das Publikum glauben gemacht haben, der Überfall geschehe in Echtzeit.

Rhodes, Dray und Bradley sind Zuschauer bei der nächsten Show der vier Reiter in New Orleans. Das Finale der Vorführung besteht darin, dass die vier Reiter etwa 140 Millionen US-Dollar von Tresslers Konto auf die Konten der Zuschauer verteilen. Das Publikum besteht ausschließlich aus Kunden von Tresslers Versicherung, deren Schadensforderungen von der Versicherung abgelehnt oder reduziert wurden. Rhodes versucht, die vier Reiter zu verhaften, wird aber von hypnotisierten Zuschauern zu Boden gebracht, die jeden angreifen, der die Worte "Keine Bewegung" sagt. Der aufgebrachte Tressler wendet sich an Bradley und heuert ihn an, damit dieser die vier Reiter bei ihrer nächsten Vorstellung entlarvt und erniedrigt. Später stößt Dray bei ihren Nachforschungen über die Hintergründe der vier Reiter auf Gerüchte einer Geheimgesellschaft der Magier, genannt "Das Auge". Sie berichtet dem skeptischen Rhodes von ihrer Vermutung, dass alle Vorfälle mit Lionel Shrike zu tun haben. Shrike war ein Magier, der von Bradley einst enttarnt worden war. Nach dieser Demütigung versuchte Shrike, seinen guten Ruf wieder herzustellen, indem er ein gefährliches Kunststück aufführen wollte, bei dem er sich aus einem ins Wasser geworfenen, verschlossenen Safe zu befreien versuchte. Dabei ertrank er jedoch.

Vor der letzten Vorstellung der vier Reiter in New York City können Rhodes und Dray den Unterschlupf der Gruppe ausfindig machen. Atlas, Reeves und McKinney können entkommen. Rhodes trifft lediglich Wilder an und verwickelt diesen in ein Handgemenge, bei dem er entkommen kann. Er flieht in einem gestohlenen Wagen, verunglückt jedoch - wie es scheint - bei der folgenden Verfolgungsjagd tödlich. Rhodes gelingt es aber noch, Papiere aus dem Fahrzeug zu retten, die Wilder vernichten wollte, bevor dieses explodiert. Rhodes und Dray erfahren dadurch, dass die vier Reiter hinter einem mit mehreren Millionen US-Dollar gefüllten Tresor her sind, welcher sich in der Halle einer Werttransportfirma befindet. Der LKW, der den vermeintlichen Safe wegbringen soll, wird vom FBI gestoppt, enthält jedoch nicht die erwarteten Millionen. Die Fähigkeit der vier Reiter, das FBI immer wieder zu überrumpeln, führt Rhodes schließlich zu der Annahme, es gäbe einen "fünften Reiter", also einen Insider, mutmaßlich Dray oder Bradley.

Beim finalen Auftritt versuchen die Ermittler erneut, die verbliebenen drei Magier zu ergreifen, aber Atlas, Reeves und McKinney springen von einem Hausdach und entkommen. Auf die versammelte, begeisterte Zuschauermenge regnen Geldscheine herab, welche sich jedoch als mit den Konterfeis der vier Reiter bedrucktes Falschgeld entpuppen. Rhodes und Dray bleiben mit dem ungelösten Fall zurück.

Bradley kehrt zu seinem Wagen zurück und entdeckt, dass dieser mit dem echten Geld aus dem gestohlenen Safe befüllt wurde. Das FBI nimmt Bradley fest und wirft ihn ins Gefängnis, wo Rhodes ihn besucht. Bradley gibt an, hereingelegt worden zu sein und erklärt, wie die Gruppe den Tresor mithilfe eines Spiegeltricks stehlen konnte. Er hofft, sich damit seiner Anklagepunkte zu entlasten, nur um zu begreifen, dass Rhodes der fünfte Reiter und das Genie hinter dem Plan ist. Bradley wird jedoch mit der Frage nach dem "Warum" von Rhodes in der Zelle zurückgelassen. Rhodes trifft sich schließlich mit den vier Reitern samt Wilder, dessen Unfalltod lediglich vorgetäuscht war. Sie sind erstaunt, dass Rhodes der Unbekannte ist, der sie ein Jahr zuvor zusammen brachte. Dieser nimmt sie schließlich in die Gesellschaft "Das Auge" auf.

Rhodes trifft sich später mit Dray in Paris und enthüllt ihr, dass er der Sohn von Lionel Shrike ist, dem vor Jahren bei dem Unterwassertrick ertrunkenen Magier. Er hat das Konzept der vier Reiter entwickelt, um Rache an allen zu nehmen, die am Tod seines Vaters beteiligt waren: Bradley, der seinen Vater öffentlich gedemütigt hat; die Bank in Paris und Tressler Insurance, die sich weigerten, die Lebensversicherung des Vaters auszuzahlen; und das Unternehmen, welches den beim Trick eingesetzten Safe hergestellt hatte. Durch mangelnde Qualität des eingesetzten Materials hatte sich das Metall des Safes unter Wasser verzogen und eine Flucht aus diesem unmöglich gemacht. Rhodes lebte in Armut, bis sich die Gesellschaft "Das Auge" seiner annahm. Dray entscheidet sich, ihn nicht zu verhaften, und zusammen blicken sie über die Seine.

Verweise zu diesem Film:

Zweiter Film:

News zu diesem Film:

  • Mo. 08.10.2018 15:29:
    Die Actionabenteuerkomödie "Die Unfassbaren 2" von Jon M. Chu aus dem Jahr 2016, Nachfolger zu "Die Unfassbaren - Now You See Me" von 2013, läuft mit Jesse Eisenberg u.a. am Sonntag, 14. Oktober 2018, um 20:15 Uhr als deutsche Free-TV-Premiere bei RTL.
  • So. 25.12.2016 15:13:
    Es ist unfaßbar: Die Abenteueractionkomödie "Die Unfassbaren 2" aus dem Jahr 2016, Nachfolger zu "Die Unfassbaren - Now You See Me" aus dem Jahr 2013, mit Jesse Eisenberg, Mark Ruffalo u.a. erscheint am Dienstag, 27. Dezember 2016, auf DVD und Blu-Ray/4K.
  • Mi. 24.08.2016 10:31:
    Unfaßbar: Die Abenteueractionkomödie "Die Unfassbaren 2", Fortsetzung zu "Die Unfassbaren - Now You See Me" aus dem Jahr 2013, mit Jesse Eisenberg, Mark Ruffalo, Woody Harrelson u.a. startet am Donnerstag, 25. August 2016, in den deutschen Kinos.
  • Sa. 02.01.2016 16:08:
    Nun siehst Du mich: Das ZDF zeigt den US-amerikanisch-französischen Thriller "Die Unfassbaren" aus dem Jahr 2013 mit Jesse Eisenberg, Isla Fisher, Woody Harrelson, Dave Franco u. Mark Ruffalo am Montag, 4. Januar 2015, um 22:15 Uhr als Free-TV-Premiere.
  • So. 24.11.2013 14:46:
    Der Thriller "Die Unfassbaren - Now You See Me" mit Jesse Eisenberg und Mark Ruffalo erscheint am 5. Dezember 2013 auf DVD und Blu-Ray.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Sa.
20:00-21:55
SF2  Die Unfassbaren
· So.
01:40-03:20
SF2  Die Unfassbaren
· So.
20:15-21:55
· Mo.
00:40-02:20
· Mo.
22:15-23:55
ZDF  Die Unfassbaren (Free-TV-Premiere)
· Sa.
20:15-22:35
· So.
22:30-00:45
· Sa.
20:00-21:50
SF2  Die Unfassbaren
· Do.
20:15-21:55
· So.
20:00-21:50
SF2  Die Unfassbaren
· Mo.
03:30-05:10
SF2  Die Unfassbaren
· So.
20:15-22:25
· So.
23:10-01:15
· Mo.
00:15-02:00
· So.
20:15-22:25
· Mo.
00:40-02:25
· Sa.
20:10-22:00
SF2  Die Unfassbaren
· Do.
20:15-22:00
· Sa.
01:45-03:30
· Mi.
20:15-22:30
· Sa.
22:35-00:30
· So.
02:30-04:15
· Sa.
20:15-22:20
· So.
00:45-02:30
· Fr.
20:15-22:30
· So.
23:05-01:20
· So.
20:15-22:30
· Sa.
20:15-22:00
ORF1  Die Unfassbaren
· So.
02:10-03:50
ORF1  Die Unfassbaren
· So.
20:15-22:20
3PLUS  Die Unfassbaren
· Mo.
00:45-02:30
3PLUS  Die Unfassbaren
· Mo.
22:15-23:55
ZDF  Die Unfassbaren
· Mi.
00:50-02:30
ZDF  Die Unfassbaren
· Fr.
20:15-22:30
· Mo.
01:10-03:00
· Sa.
20:15-22:00
· So.
01:20-03:05
· Do.
20:15-22:30
· Sa.
09:40-11:50
· So.
23:10-01:25
· Fr.
20:15-22:35
· Sa.
02:55-04:40
· Di.
20:15-22:30
· Mi.
00:40-02:55
· Sa.
20:15-22:35
SAT.1  Die Unfassbaren
· So.
17:45-19:55
SAT.1  Die Unfassbaren
· Sa.
20:15-22:25
3PLUS  Die Unfassbaren
· So.
00:40-03:00
3PLUS  Die Unfassbaren
· Fr.
20:15-22:30
· Sa.
01:05-03:10
· Mi.
20:15-22:35
3PLUS  Die Unfassbaren
· Do.
01:20-03:35
3PLUS  Die Unfassbaren
· Sa.
21:50-23:35
ORF1  Die Unfassbaren
· Sa.
22:35-00:50
SAT.1  Die Unfassbaren
· So.
13:05-15:20
SAT.1  Die Unfassbaren
· Do.
21:00-22:45
ORF1  Die Unfassbaren
· Di.
20:15-22:35
Kabel1  Die Unfassbaren
· Mi.
01:15-03:05
Kabel1  Die Unfassbaren

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2013:
· Juli 2024: Platz 98 (3 CP, Note 3,00, eine St., 68x aufgerufen)
· Juni 2024: Platz 79 (3 CP, Note 3,00, eine St., 68x aufgerufen)
· Mai 2024: Platz 96 (3 CP, Note 3,00, eine St., 68x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

Die Unfassbaren - Now You See Me in der dt. Wikipedia
Die Unfassbaren - Now You See Me in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Die Unfassbaren - Now You See Me" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Die Unfassbaren - Now You See Me...

Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2024 NFL / Opetus Software GmbH