» Grenzgänger - Zwischen...   » Tatort: Macht der Familie   » Das Tal der vergessene...   » Wer einmal stirbt, dem...   » Robin Hood   » Infamous   » Daheim in den Bergen -...
 
Amazon.deMenü
 

Bei diesem Film handelt es sich um "Django" aus dem Jahr 1966.
Es existiert auch noch "Django - Ein Leben für die Musik" (2017).
 

Django

(Django)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Italien, Spanien , Originalsprache: Italienisch
, FSK ab 18

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Django
: General Hugo Rodriguez
: Maria
: Major Jackson
: Nataniele
: Rodriguez Handlanger
: Jonathan (als Jimmy Douglas)
: Miguel
: Miguel
: Ringo
Amazon.de




"Django" ist ein Italo-Western des Regisseurs Sergio Corbucci aus dem Jahr 1966 mit Franco Nero in der Hauptrolle. Der Spielfilm hat bis heute zahlreiche Regisseure und ihre Filme beeinflusst und enthält eine starke zeitgenössische gesellschaftskritische Komponente. Durch seine Brutalität und seinen bitteren schwarzen Humor unterschied er sich stark vom damaligen amerikanischen Western. · Die Länge der Originalfassung ist mit 91, die der deutschen Kinofassung mit 87 Minuten angegeben. · "Django" gehört neben der von Sergio Leone produzierten Dollar-Trilogie zu den bekanntesten und prägendsten Filmen des Italowesterns. Berühmt ist der gleichnamige Protagonist des Films für sein Maschinengewehr, das er in einem Sarg hinter sich her zieht.

Titel zu diesem Film:

» Django

Handlung:

Die Halbmexikanerin Maria wird von einer Handvoll Mexikaner gefesselt und ausgepeitscht, weil sie vor ihnen fliehen wollte. Einige Männer von Major Jackson, der mit seiner Bande in der Gegend sein Unwesen treibt, indem er unter anderem der ärmlichen Bevölkerung Schutzgelder abnötigt, greifen ein und erschießen alle Mexikaner. Sie wollen Maria aus rassistischen Gründen kreuzigen und verbrennen. Da taucht plötzlich der wortkarge Django auf, der alleine unterwegs ist und ständig einen Sarg hinter sich her zieht. Er erschießt die Amerikaner. Mit Maria zieht er weiter in die nächstgelegene Stadt Nogales, welche heruntergekommen und (fast) verlassen an der Grenze zu Mexiko liegt, und lässt sich im Saloon nieder, in dem noch der Wirt und einige seiner Bardamen wohnen. Er will an Major Jackson Rache nehmen, der seine Frau auf dem Gewissen hat. Seine Ankunft wird Major Jackson gemeldet, der im Saloon erscheint und Django herausfordert. Dieser macht mit Jacksons Männern kurzen Prozess, lässt ihn allerdings laufen und fordert ihn auf, am nächsten Tag mit all seinen Männern zu erscheinen. Das lässt dieser sich nicht zweimal sagen und taucht tatsächlich mit seiner gesamten Truppe auf. Da öffnet Django seinen Sarg und holt ein Maschinengewehr heraus, mit dem er fast alle Gegner tötet. Django lässt Jackson erneut am Leben. Nun taucht Jacksons mexikanischer Kontrahent, General Rodriguez, auf der Bildfläche auf. Es stellt sich heraus, dass er mit Django bekannt ist, da dieser ihm zweimal das Leben gerettet hat, und dass er in seinem Namen Maria suchen und zu ihm zurückbringen sollte. Django überredet den General und seine Bande zu einem Überfall auf einen Stützpunkt der mexikanischen Armee hinter der mexikanischen Grenze, in dem sich Major Jackson versteckt hält. Nachdem eine Unmenge Gold in Form von Nuggets erbeutet worden ist, kehren alle wieder in die verlassene Stadt zurück. Django kann hier das Gold an sich bringen und flieht mit Maria, wird jedoch von General Rodriguez eingeholt, der Djangos Hände verstümmeln lässt. Der General schenkt ihm das Leben mit der Bemerkung, dass sie jetzt quitt seien. Django kehrt mit der angeschossenen Maria in die verlassene Stadt zurück. General Rodriguez und seine Gruppe werden unterdessen von einer Einheit der mexikanischen Armee unter Führung Major Jacksons getötet. Schließlich kommt es zwischen Django und dem Major zum Showdown auf dem Friedhof der Stadt, auf dem auch Djangos Ehefrau begraben liegt.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Di.
22:10-23:55
· Mi.
02:15-03:45
· Fr.
22:25-00:15
· Sa.
03:25-04:50
SERVUS TV  Django I E 1966
· Sa.
22:40-00:30
SERVUS TV  Django I E 1966
· So.
02:05-03:30
SERVUS TV  Django I E 1966
· So.
22:30-00:25
· Di.
00:25-02:05
· Fr.
23:45-01:15
· So.
22:50-00:40
· Mi.
02:20-03:50
· Fr.
22:55-00:20
· Sa.
23:55-01:20
· Fr.
22:45-00:15
· So.
00:30-02:00
· Sa.
22:25-23:55
SWR  Django I E 1966
· So.
03:20-04:50
SWR  Django I E 1966

Externe Links zu diesem Film:

Django in der dt. Wikipedia
Django in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Django" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH