» Breisgau - Bullenstall   » Freunde   » Jungle Cruise   » Halloween Kills   » Venom: Let There Be Ca...   » The French Dispatch   » Zwingli - Der Reformator
 
Amazon.deMenü
 
 

Doom: Die Vernichtung

(Doom: Annihilation)

Filmverbindungen vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Lieutenant Joan Dark
: Dr. Malcolm Betruger
: Dr. Bennett Stone
: Private Carley Corbin
: Captain Hector Savage
: Private Steven Winslow
: Private Rance Redguo
: Sergeant Harry Friesen
: Sergeant Logan Akua
: Dr. Ahmed Kahn
Amazon.de




"Doom: Die Vernichtung" (Originaltitel "Doom: Annihilation") ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film aus dem Jahr 2019. Regie führte Tony Giglio. Die Hauptrolle spielt die Schottin Amy Manson. · Es handelt sich dabei nach "Doom" (2005) um die zweite Verfilmung der Computerspieleserie "Doom". · Während der Film in den USA im Oktober 2019 auf DVD und Blu-Ray veröffentlicht wurde, kam er in Deutschland lediglich als Video-on-Demand auf den Markt.

Titel zu diesem Film:

» Doom: Die Vernichtung
» Doom: Annihilation

Handlung:

Der Film spielt auf dem Marsmond Phobos, auf dem die Union Aerospace Corporation (UAC) eine geheime Forschungsbasis unterhält. Der Wissenschaftler Dr. Betruger versucht mit seinem Team Portale zur Teleportation zwischen der Basis auf Phobos und einer Forschungseinrichtung in Nevada zu öffnen. Ein erster Versuch scheint erfolgreich, doch der Proband, welcher von der Erde zum Marsmond teleportiert wurde, zeigt abnorme Mutationen und stark aggressives Verhalten. Während Dr. Kahn, der Leiter des Forschungsteams auf der Erde, darauf drängt die Experimente an Menschen zu stoppen, ist Dr. Betruger vom Erfolg seiner Forschungen überzeugt und stellt sich selbst als nächste Testperson zur Verfügung.

Währenddessen ist ein Raumschiff der UAC mit einer Truppe strafversetzter Soldaten auf dem Weg zur Basis auf Phobos. Darunter befindet sich Lieutenant Joan Dark, der deutlich die Abneigung ihrer Kameraden entgegenschlägt. Begleitet wird die Einheit vom Wissenschaftler Bennett Stone, der einst ein Verhältnis mit Dark hatte. Kurz bevor das Schiff den Marsmond erreicht, öffnen die Forschungsteams dort und in Nevada erneut die Portale und Dr. Betruger betritt das Portal auf Phobos. Nachdem er im Portal verschwunden ist, fällt in der Phobos-Basis der Strom aus und die Mitarbeiter werden von etwas attackiert.

Als das Raumschiff auf der Station landet, reagiert zuerst niemand auf die Anforderung zum Betreten. Die Marines erhalten den Befehl die Basis zu untersuchen und die Stromversorgung wiederherzustellen. Der sie begleitende Wissenschaftler Bennett hat sich im Vorfeld über die Anlage informiert und kennt einen Notfalleingang über den das Team die Geheimbasis betritt. Bennett stellt fest, daß das Reserveaggregat dort kaum noch Strom hat, obwohl es noch gar nicht lange läuft. Sie haben nur noch wenig Zeit, die Stromversorgung wiederherzustellen, bevor der Notstrom ausfällt und der Fusionsreaktor der Anlage außer Kontrolle gerät.

Das Team teilt sich auf und durchkämmt die Basis. Dabei werden die Soldaten von Zombies attackiert. Es stellt sich heraus, daß diese Zombies früher Wissenschaftler waren. Die UAC-Soldaten finden außerdem Überlebende: Zuerst treffen sie auf zwei Wissenschaftlerinnen und den Pfarrer der Station. Eine der Wissenschaftlerin wird unmittelbar von einem Zombie getötet. Ebenso fallen mehrere Soldaten den Zombies zum Opfer. Außerdem finden sie Dr. Betruger. Dieser offenbart, daß er bereits seit dreißig Jahren die Portale erforscht. Er denkt, daß sie von einer antiken Alienrasse hinterlassen wurden und noch weitere Ziele als Phobos und die Erde haben könnten. Dies wäre eine Möglichkeit, neue Planeten zu kolonialisieren. Aufgrund von Funden in einer Sprache ähnlich dem Sumerischen, glaubt er außerdem, daß die Aliens der Menschheit einst die Sprache gebracht hätten. Der Pfarrer vermutet hingegen, daß die Portale von Kreaturen der Hölle stammen. Entgegen dem Wunsch von Betruger befiehlt Joan Dark den Rückzug auf das Schiff, mit dem sie angekommen sind.

Der Pilot, welcher auf dem Raumschiff zurückgeblieben ist, stellt unterdessen fest, daß sich die KI des Schiffes nicht mehr länger steuern lässt und wird von etwas getötet.
Auf dem Schiff angekommen treffen die Soldaten auf dämonische Kreaturen die Feuerbälle formen und schleudern können. Weitere Crewmitglieder sowie der Pfarrer sterben dabei.
Dr. Betruger schlägt vor, das Portal zu reaktivieren und dadurch den schnellen Weg über die Teleporter zur Erde zu nehmen. Joan Dark geht auf den Vorschlag ein - zum Schein, wie sie Bennett offenbart. Als Bennett die Energieversorgung der Einrichtung wiederherstellt, enthüllt Dr. Betruger, daß Joan Dark mit ihrem Team nach Phobos versetzt wurde, weil sie einen Terroristen aufgrund einer Fehleinschätzung laufen ließ. Nachdem der Strom wieder eingeschaltet ist, tötet Betruger die verbliebene Wissenschaftlerin Veronica und schließt die anderen im Versorgungsraum ein. Dort werden sie erneut von den Dämonen attackiert. Es überleben nur Joan und Bennett, der zu dem Schluss kommt, daß es einen Aufzug zu einer geheimen vierten Ebene der Station gibt. Die Beiden entschließen sich dorthin aufzubrechen um Dr. Betruger aufzuhalten.

Auf dem Weg finden sie eine Waffenkammer, wo die Plasmakanone BFG 9000 aufbewahrt wird. Laut Joan wird diese Waffe im Sprachgebrauch er UAC-Marines als "Big Fucking Gun" bezeichnet. Sie nimmt Waffe, mit der sich Gegner auf einen Schuss erledigen lassen. Am Aufzug zu Ebene vier angekommen, wird Bennett von einem Dämon in den Aufzug gezogen, während Joan sich weiterer Dämonen und Zombies erwehrt. Joan nimmt erst im Anschluss den Aufzug. Im Labor auf Ebene vier findet sie Dr. Betruger vor, der gerade dabei ist, das Portal zu reaktivieren. Dr. Betruger hetzt den zum Zombie mutierten Bennett auf Dark los. Joan schafft es nach einigem Ringen, widerwillig Bennett zu erledigen. Auch mit Dr. Betruger scheint sie zunächst fertig zu werden. Doch dieser steht nach einem Schuss in die Brust wieder auf und erklärt, daß er nicht getötet werden könne, weil er bereits tot sei. Die Dämonen seien gekommen, um die Erde, welche rechtmäßig ihnen gehöre, zurückzuerobern. Er stößt Joan in das Portal.

Joan kommt in einer fremden Welt an, wo sie von zahlreichen Dämonen und einem dämonischen Herrscher attackiert wird. Sie schafft es den Anführer mit der BFG zu erschießen und wirft Plasmagranaten auf die Horde, während sie zu einem weiteren Tor eilt. Von dort wird sie zur Basis in Nevada teleportiert, wo sie von Dr. Kahn empfangen wird. Sie versucht ihn zu überzeugen, das Portal sofort zu schließen, doch Kahn hält sie für verwirrt, als Nebenwirkung der Teleportation, und lässt sie in Gewahrsam nehmen. Er denkt, daß Dr. Betruger sogleich ebenfalls aus dem Portal treten werde. Joan wird aufgrund einer Beruhigungsspritze ohnmächtig, während man ein Grollen hört und der Film endet.

Verweise zu diesem Film:

Siehe auch:

News zu diesem Film:

  • Do. 16.09.2021 18:00:
    Die Science-Fiction-Horroraction "Doom - Die Vernichtung" von Tony Giglio aus dem Jahr 2019 mit Amy Manson, Dominic Mafham, Luke Allen-Gale u.a. läuft in der Nacht zum Mittwoch, 22. September 2021, um 00:10 Uhr als Free-TV-Premiere bei RTL NITRO.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Mi.
00:10-02:00
RTL NITRO  Free-TV-Premiere

Externe Links zu diesem Film:

Doom: Die Vernichtung in der dt. Wikipedia
Doom: Die Vernichtung in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Doom: Die Vernichtung" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Doom: Die Vernichtung...

Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH