» Der Boandlkramer und d...   » Deadpool & Wolverine   » Winnie the Pooh: Blood...   » Abigail   » Rehragout-Rendezvous   » The King's Man: The Be...
 
Amazon.deMenü
 
 

Dr. Who - Die Invasion der Daleks auf der Erde 2150 n. Chr.

(Dr. Who - Daleks' Invasion Earth 2150 A.D.)

Filmverbindungen vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
UK , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Dr. Who
: Susan Foreman
: Tom Campbell
: Louise
: David
: Wyler
: Wells
: Conway
: Craddock
: Dortmun
: Junge Frau
: Alte Frau
Amazon.de




"Dr. Who - Die Invasion der Daleks auf der Erde 2150 n. Chr." (Originaltitel "Dr. Who - Daleks' Invasion Earth 2150 A.D.") ist ein britischer Science-Fiction-Film aus dem Jahr 1966. Regie führte Gordon Flemyng. Das Drehbuch schrieb Milton Subotsky. · Es handelt sich um den zweiten Film, der von Amicus Productions basierend auf der britischen Fernsehserie "Doctor Who" umgesetzt wurde. Nach "Dr. Who und die Daleks" nehmen Peter Cushing als Dr. Who und Roberta Tovey als Susan erneut ihre Rollen auf. Neu dazu kommen Jill Curzon als Louise und Bernard Cribbins als Tom Campbell. · Die Geschichte basiert auf dem "Doctor-Who"-Handlungsstrang "The Dalek Invasion of Earth" von der BBC. Der Film spielt, wie sein Vorgänger, nicht im Kanon der Fernsehserie, benutzt jedoch verschiedene Charaktere, die Daleks und eine als Polizeinotrufzelle getarnte Zeitmaschine, wenn auch in neuen Formen.

Titel zu diesem Film:

» Dr. Who - Die Invasion der Daleks auf der Erde 2150 n. Chr.
» Dr. Who - Daleks' Invasion Earth 2150 A.D.
» Dalek's Invasion Earth 2150 A.D.

Filmtrailer?

Filmtrailer einschalten (Datenschutzhinweis)


Handlung:

Der Polizist Tom Campbell trifft auf mehrere Männer, die in ein Juweliergeschäft einbrechen. Er rennt zu einer scheinbaren Polizeinotrufzelle, um Verstärkung anzufordern, und betritt dabei Tardis, eine Zeit- und Raummaschine, in der sich ihr Erfinder Dr. Who, zusammen mit seiner Nichte Louise und Enkelin Susan befinden, die kurz vor der Abreise in die Zukunft stehen. Als sie im Jahr 2150 in London ankommen, finden sie eine trostlose Landschaft aus zerstörten Gebäuden vor. Es stellt sich heraus, daß die Daleks, denen Dr. Who und Susan in "Dr. Who und die Daleks" schon mal begegnet sind, in die Erdkruste eingedrungen sind und den Planeten verwüstet haben. Einige der Überlebenden haben eine Widerstandsbewegung gegründet, während die Gefangenen entweder mittels Gehirnwäsche zu Sklaven namens "Robomen" gemacht oder zur Zwangsarbeit in einem Dalek-Minenkomplex in Bedfordshire gebracht wurden.

Dr. Who und Tom werden von Louise und Susan getrennt, von einem Trupp Robomen gefangen genommen und auf einem Dalek-Raumschiff eingesperrt. Dr. Who schafft es, das Schloss der Zelle zu öffnen, ohne zu wissen, daß die Dalek solche Fluchtversuche nutzen, um die Eignung ihrer Gefangenen für die Robotisierung zu testen. Unterdessen bringt ein Mann namens Wyler Louise und Susan zu einer Widerstandsbasis in einer Londoner U-Bahn-Station, wo sie andere Rebellen treffen, darunter David und den Rollstuhlfahrer Dortmun. Dortmun schlägt vor, einige Rebellen als Robomen zu verkleiden, um auf das Dalek-Raumschiff zu gelangen und es mit Bomben von innen zu zerstören.

Auf dem Raumschiff werden Dr. Who und Tom wieder gefangen genommen und für die Gehirnwäsche vorbereitet, als die Rebellen, darunter David, Wyler und Louise, dieses angreifen. Während des Kampfes befreien sich Dr. Who und Tom. Dr. Who entkommt mit David, während Tom und Louise auf dem Raumschiff gefangen werden. Nachdem der Angriff fehlgeschlagen ist, kehrt Wyler zur Basis zurück, wo Dortmun und Susan warten, und sagt ihnen, daß er Dr. Who entkommen sah. Sie beschließen, in die Außenbezirke von London zu gehen und sich dort zu verstecken, bis sich die Rebellen neu formieren können. Susan hinterlässt Dr. Who eine schriftliche Nachricht über ihre Absichten, dann fahren sie los und beschlagnahmen einen Lieferwagen. Dortmun wird jedoch getötet, als sie auf eine Dalek-Patrouille treffen. Wyler und Susan sind daraufhin gezwungen, das Fahrzeug zu verlassen, kurz bevor es zerstört wird.

Nach der Flucht aus dem Raumschiff entkommen Dr. Who und David den Daleks und kehren in die jetzt verlassene U-Bahn-Station zurück. Da sie die für sie hinterlassene Nachricht nicht sehen, nehmen sie an, daß Wyler, Dortmun und Susan nach Bedfordshire gegangen sind, um den Bergbaubetrieb zu untersuchen und beschließen, ihnen zu folgen.

Tom und Louise verstecken sich auf dem Dalek-Raumschiff, das in Richtung der Bedford-Mine gestartet ist. Als es landet, verlassen sie es durch eine Abfallrutsche. Daraufhin finden sie sich im Bergbaukomplex wieder, werden von einem Roboman angegriffen, aber von einem der Sklavenarbeiter gerettet. Dieser versteckt das Paar in einem Geräteschuppen.

Wyler und Susan suchen Schutz in einem Häuschen, das von einer Frau und ihrer Mutter bewohnt wird. Susan überzeugt Wyler, daß Dr. Who die Daleks, die sie in der Watford-Gegend gesehen haben, meiden und stattdessen zur Bedfordshire-Mine gehen würde, und daß sie auch dorthin gehen müssen. Die Tochter geht dann auf eine Besorgung, kehrt aber mit Daleks zurück, die Wyler und Susan gefangen nehmen und sie zu ihrem Minenkontrollzentrum bringen.

In der Nähe der Mine werden Dr. Who und David von Brockley, einem Schwarzhändler, konfrontiert, der zustimmt, sie in den Komplex zu schmuggeln. Zufällig führt er sie zum Geräteschuppen, in dem sich Tom und Louise verstecken. Wiedervereint enthüllt ihnen Conway, ein Gefangener, daß die Daleks dabei sind, eine Bombe in ihren Minenschacht zu werfen, um den Erdkern zu zerstören. Dieser wird dann durch ein Gerät ersetzt, das es den Außerirdischen ermöglicht, den Planeten wie ein riesiges Raumschiff zu steuern. Pläne der Mine zeigen einen alten Schacht, der zu einer Konvergenz zwischen den Magnetpolen des Planeten führt. Als Dr. Who erkennt, daß eine Explosion an diesem Punkt genug Energie freisetzen würde, um die metallischen Daleks in den Erdkern zu ziehen, bittet er Tom und Conway, zu versuchen, die Bombe abzulenken. Brockley geht und weigert sich, sich einzumischen. Dr. Who schickt Louise und David, um zu helfen, die Gefangenen aus der Mine zu holen. Brockley verrät Dr. Who und führt eine Gruppe von Daleks zu ihm. Als Dr. Who weggeführt wird, eröffnen die Daleks das Feuer auf Brockley und töten ihn.

Als Tom und Conway im Minenschacht arbeiten, um die Bahn der Bombe zu verändern, werden sie von einem Roboman entdeckt. Während des darauffolgenden Kampfes fallen Conway und der Roboman in den Tod. Tom verwendet Holzbretter am alten Schachteingang, um eine Ablenkrampe zu schaffen, und eilt dann zurück an die Oberfläche.

Dr. Who wird in den Kontrollraum der Mine gebracht und trifft Wyler und Susan. Er ergreift die Funkverbindung zu den Robomen und befiehlt ihnen, sich gegen ihre Herren zu wenden. Während die Robomen gegen die Daleks kämpfen, entkommt Dr. Who mit Wyler und Susan, während die Sklavenarbeiter aus der Mine fliehen. Die Daleks besiegen schnell die Rebellion und werfen ihre Bombe in den Schacht, aber sie wird abgelenkt und explodiert an der Polkonvergenz. Die Daleks werden in den Erdkern gezogen und zerstört, während ihr Raumschiff, das gerade gestartet ist, auf die Mine stürzt und explodiert.

Später, als sich die Reisenden darauf vorbereiten, mit Tardis in die Gegenwart zurückzukehren, bittet Tom darum, einige Minuten vor dem Einbruch zurückgebracht zu werden. Bei der Ankunft schlägt er die Diebe nieder und fährt sie dann in ihrem Fluchtauto weg, auf dem Weg zur Polizeistation und einer erwarteten Beförderung.

Verweise zu diesem Film:

Erster Film:

News zu diesem Film:

  • Sa. 27.05.2023 12:00:
    Der Science-Fiction-Film "Dr. Who - Die Invasion der Daleks auf der Erde 2150 n. Chr." von Gordon Flemyng aus dem Jahr 1966 mit Peter Cushing, Roberta Tovey, Bernard Cribbins u.a läuft bei TELE5 am Sonntag, 28. Mai 2023, um 20:15 Uhr als Free-TV-Premiere.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
20:15-22:00
TELE5  Free-TV-Premiere: Dalek's Invasion Earth 2150 A.D.
· Mo.
23:25-01:10
TELE5  Dalek's Invasion Earth 2150 A.D.
· So.
20:15-22:00
TELE5  Dalek's Invasion Earth 2150 A.D.
· Mo.
23:45-01:25
TELE5  Dalek's Invasion Earth 2150 A.D.

Externe Links zu diesem Film:

Dr. Who - Die Invasion der Daleks auf der Erde 2150 n. Chr. in der dt. Wikipedia
Dr. Who - Die Invasion der Daleks auf der Erde 2150 n. Chr. in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Dr. Who - Die Invasion der Daleks auf der Erde 2150 n. Chr." mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Dr. Who - Die Invasion der Daleks auf der Erde 2150 n. Chr....

Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2024 NFL / Opetus Software GmbH