» Written on Water   » Down a Dark Hall   » Gold Diggers - Das Geh...   » Gangland - Cops unter ...   » Der Nebelmann   » The Courier - Tödliche...   » Der Mauretanier
 
Amazon.deMenü
 
 

Eine Hand wäscht die andere

(Eine Hand wäscht die andere)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 0

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)
(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Chlodwig Pullmann
: Jenny Pullmann
: Torben Pullmann
: Johnny Kassowitz
: Sina Brettschneider
: Jakob Kronibus
: Henning Safranski
: Karsten Leimer
: Wismar
: Herbert Jansen
: Heinz
Amazon.de




"Eine Hand wäscht die andere" ist eine deutsche Fernsehkomödie von Hermine Huntgeburth aus dem Jahr 2012.

Titel zu diesem Film:

» Eine Hand wäscht die andere

Handlung:

In einer Kleinstadt haben sich die Bürger mit den Mitarbeitern der Betriebsprüfung des Finanzamts arrangiert. Bestimmte Betriebe werden keinerlei Prüfung unterzogen und lassen sich diesen Umstand etwas kosten. Andere machen den Prüfern Freundschaftsgeschenke, um sie bei Laune zu halten. Auch Chlodwig Pullmann gehört zu den Prüfern und kann durch einen stetigen Fluss von Geld und Geschenken den Lebensstandard seiner Familie deutlich steigern. Dabei stört es kaum, dass Chlodwigs hiervon ahnungslose Frau Jenny eine Initiative für einen Antikorruptionsbeauftragten in der Kleinstadt anführt. Aktiv gegen Korruption geht Jenny vor, seitdem der alte Hafenspeicher des Ortes unter Wert an eine ominöse Gesellschaft in Monaco veräußert wurde. Jenny verlor dadurch ihren geliebten Wollladen. Sie vermutet dahinter Machenschaften des Bürgermeisters Karsten Leimer.

Der Frieden in der Kleinstadt wird gestört, als der alkoholkranke Leiter der Betriebsprüfung Knut überraschend verstirbt. Versucht der Bürgermeister zunächst, Chlodwig zum Leiter zu machen, muss er schließlich akzeptieren, dass ein Neuer aus Hannover, Oberregierungsrat Dr. Jakob Kronibus, den Posten erhält. Der junge, karrierebewusste Beamte wurde aus der Landeshauptstadt in die Provinz versetzt, weil er in Parteifinanzsachen "zu genau" gewesen sei und möchte nun durch eine kräftige Steigerung der Steuermehreinnahmen im Landkreis seinen Laufbahnknick ausbügeln. Chlodwig und seine Kollegen versuchen Jakob auf der persönlichen Ebene zu umzustimmen, aber er bleibt hart. Jakob entdeckt sofort Unregelmäßigkeiten bei der Auswahl der Prüfer für bestimmte Betriebe und legt eine neue Prüfzuordnung fest. Zwar versuchen die einzelnen Prüfer, den jeweils anderen über die jeweiligen "Vereinbarungen" mit den Betrieben zu briefen, doch die Mauscheleien kommen bald heraus: Chlodwig hat einen Ticketverkäufer, bisher einer von Sinas "Kunden", geprüft und die Zahlen unter fadenscheinigen Vorwänden "wie vorher vereinbart" nach unten korrigiert. Jakob verpasst Chlodwig eine Abmahnung. Sina wiederum prüft auf Jakobs Anweisung hin den Elektroladen von Henning Safranski, der bisher immer auf Chlodwigs Liste stand und nie ernsthaft geprüft wurde, auch weil Henning Chlodwigs schwer behinderten Schwager Johnny beschäftigt. Die Prüfung, die Sina ordnungsgemäß durchführt, weil sie sich in Jakob verliebt hat, ergibt eine Nachzahlungsforderung von 55.000 Euro. Weil Safranski nun vor der Pleite steht und auch Johnny entlassen muss, manipuliert Chlodwig zunächst Sinas Abschlussbericht, wird dabei aber von Jakob erwischt und löscht die Datei kurzerhand komplett. Chlodwig wird suspendiert.

Jenny erkennt erstmals, dass ihr Mann korrupt ist und auch sie davon profitiert hat, als sie beim Friseur auf einmal 60 statt 20 Euro bezahlen muss, mit der Begründung, früher habe sie einen internen "Betriebsprüferehefrauenrabatt" erhalten. Sie erfährt auch, dass die monegassische Gesellschaft für Entwicklung und Planung des Hafenspeichers Bürgermeister Leimer, Chlodwig und Knuts Bruder Heinz gehört. Chlodwig hoffte, durch den Verkauf der Immobilie genug Geld für ein Luxuswohnmobil zu erhalten. Jenny ist empört, hat jedoch in der Familie noch andere Probleme: Sohn Torben hat Konzertkarten gestohlen und für die Fahrt zum Konzert ein Auto kurzgeschlossen. Jenny sieht Vater Chlodwigs kriminelle Machenschaften als schlechtes Vorbild für den Jungen und droht mit Trennung.

Jenny hat schließlich mit ihrem Aktionsbündnis, das einen Antikorruptionsbeauftragten in der Kleinstadt fordert, Erfolg. Zur Wahl stellen sich Jakob und Chlodwig, wobei letzterer seinen Auftritt als den eines reumütigen Bekehrten zelebriert. Er wird mit wenigen Gegenstimmen zum Antikorruptionsbeauftragten gewählt. Jenny macht ihm klar, dass sie zunächst den Hafenspeicher und damit ihren Wollladen wiederhaben will. Sein erster Arbeitstermin führt Chlodwig daher zu Karsten Leimer und Heinz. Hier lehnt er jeden neuerlichen Bestechungsversuch ab. Als letztes Angebot bietet Leimer ihm das Wohnmobil an, von dem Chlodwig immer geträumt hat. Chlodwig wird nachdenklich. Der Film endet vor seiner Antwort.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
09:30-11:20
ARTE  Eine Hand waescht die andere
· Di.
22:45-00:15
· Mi.
02:00-03:30
· So.
20:15-21:45
· Di.
00:30-02:00
· So.
13:30-15:00
· Fr.
14:15-15:45
· Sa.
07:15-08:45
· Mo.
07:00-08:30
· Mo.
23:15-00:45
· Mi.
20:15-21:45
· Do.
23:30-01:00

Externe Links zu diesem Film:

Eine Hand wäscht die andere in der dt. Wikipedia
Eine Hand wäscht die andere in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Eine Hand wäscht die andere" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Eine Hand wäscht die andere...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH