» Das Attentat - The Man...   » Kater   » Beyond Reality - Das C...   » Plötzlich Familie   » Das Gesetz der Familie   » Miracle Season - Ihr g...   » Der göttliche Andere
 
Amazon.deMenü
 
 

Eraser

(Eraser)

Ein Trailer vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenInteressenfilmverbindungen vorhandenEine Bewertung vorhandenNoch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
***--
4CP Ø2,00
gut, durchaus sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: US-Marshal John Kruger
: US-Marshal Robert Deguerin
: Lee Cullen
: Chef des Zeugenschutzprogramms Ballard
: Johnny Casteleone
: William Donohue
: Monroe
: Tony Two-Toes
Amazon.de




Eraser ist ein US-amerikanischer Actionfilm aus dem Jahr 1996. Die Regie führte Chuck Russell, das Drehbuch schrieben Michael S. Chernuchin, Walon Green und Tony Puryear. Die Hauptrollen spielten Arnold Schwarzenegger, James Caan und Vanessa Lynn Williams. Der Film wurde 1997 für den Oscar in der Kategorie Bester Tonschnitt nominiert. Der Film startete am 22. August 1996 in den bundesdeutschen Kinos.

Titel zu diesem Film:

» Eraser

Filmtrailer:


Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 4.
Bewertungsdurchschnitt: 2,00 (eine Stimme)
Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5

Fazit: Gut, durchaus sehenswert.


Handlung:

Der US-Marshal John Kruger arbeitet für das Zeugenschutzprogramm. Der Filmtitel The Eraser bezieht sich auf die Tatsache, dass bei diesem Programm sämtliche Spuren der Vergangenheit der geschützten Personen ausgelöscht werden, bevor diesen neue Identitäten verschafft werden.

Lee Cullen arbeitet für das Rüstungsunternehmen Cyrez, welches neuartige elektromagnetische Gewehre herstellt, sogenannte Railguns, welche ihre Projektile mit einer höheren Geschwindigkeit und Aufschlagswucht als konventionelle Feuerwaffen verschießen. Eine Verschwörergruppe aus Cyrez-Managern und Staatsangestellten, darunter der Verteidigungsminister, will diese Waffen an die russische Mafia verkaufen. Cullen kommt auf die Spur dieser Machenschaften und trifft mit der CIA eine Vereinbarung: Beweise für den illegalen Deal im Austausch für Schutz. Cullen wird bei ihrer Aufgabe jedoch entdeckt und entkommt Cyrez gerade noch mit ihrem Leben, worauf sie schließlich unter Krugers Obhut gestellt wird.

Krugers Ausbilder und persönlicher Freund im Zeugenschutzprogramm, Robert Deguerin, arbeitet allerdings für die Verschwörer und soll Cullen liquidieren. Um Kruger dazu zu bringen, Cullen aus ihrem Versteck zu locken, behauptet er gegenüber Kruger, dass die neue Identität einiger Zeugen enttarnt worden sei und diese deswegen in andere Orte verlegt werden müssten. Er inszeniert einen Überfall auf eine Zeugin, für die er verantwortlich ist und die er persönlich liquidiert. Auf dem Weg zu Cullen jedoch kommt Kruger der Sache auf die Schliche und kann Lee gerade noch warnen; dafür versucht Deguerin ihn als Verräter darzustellen. Kruger aber gelingt es zu entkommen, und er und Cullen tauchen unter; dabei hilft Kruger ein anderer Schützling, Johnny Castoleone, der Kontakte in der Welt des organisierten Verbrechens hat.

Da die CD-ROM, auf der Cullen die Beweise gesammelt hat, auf konventionellen Computern nicht lesbar ist, verschaffen sich Kruger und Cullen Zutritt zum Cyrez-Gebäude, um herauszufinden, worum es bei dieser Verschwörung eigentlich geht; sie werden entdeckt. Auf der Flucht fällt Cullen in Deguerins Hände und wird verschleppt, jedoch konnten sie und Kruger auf der CD-ROM einen Hinweis auf den Waffendeal finden, der sie zu den Docks von Baltimore führt. Nachdem er seinen Chef Beller benachrichtigt und zum Hafengelände bestellt hat, nehmen Kruger, Johnny und die örtlichen Mafiosi den Kampf gegen Deguerins Leute auf und schaffen es, Cullen zu retten und die Verschiffung der Railguns zu stoppen.

Nach der Vorverhandlung verlässt Deguerin das Gerichtsgebäude als freier Mann, und er und die anderen Verschwörer beschließen, Cullen und jeden, mit dem sie in Kontakt war, zu eliminieren. Kruger und Cullen aber inszenieren kurz nach der Verhandlung durch eine Autoexplosion ihren eigenen Tod. In Krugers Auftrag stellt Johnny Castoleone als Fahrer die Limousine mit den Verschwörern auf einem Bahnübergang ab, und ein herannahender Zug zerfetzt den Wagen. Kruger beschließt gegenüber Cullen den Film mit der augenzwinkernden Bemerkung: "Die Herren haben den Zug genommen."

Wer sich für "Eraser" interessierte, interessierte sich auch für folgenden Film:


Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Fr.
22:20-00:40
· So.
23:10-01:15
· Fr.
20:15-22:25
· Sa.
00:15-02:15
· Mo.
20:15-22:35
· Fr.
22:55-01:10
· So.
00:10-02:20
· Fr.
20:15-22:30
· Sa.
22:40-00:55
· So.
23:00-01:15
· Mo.
01:45-03:35
· Mo.
20:15-22:35
· Di.
00:10-02:20
· Mo.
20:15-22:15
· Di.
01:15-03:00
· Sa.
23:30-01:40
· So.
02:05-03:50
· Mo.
20:15-22:20
· Di.
00:50-02:40
· Fr.
23:10-01:20
· Sa.
03:10-05:05
· Mo.
20:15-22:30
· Di.
00:05-02:05
· Mo.
20:15-22:35
· Do.
01:55-03:45
· Mo.
20:15-22:35
· Di.
22:25-00:35
· Mo.
20:15-22:35
· Di.
00:15-02:15
· Mo.
20:15-22:35
· Di.
22:15-00:35
· Mo.
20:15-22:25
· Di.
22:00-00:10
· Mi.
20:15-22:30
· Do.
00:30-02:15

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 1996:
· August 2020: Platz 10 (4 CP, Note 2,00, eine St., 37x aufgerufen)
· Juli 2020: Platz 11 (4 CP, Note 2,00, eine St., 37x aufgerufen)
· Juni 2020: Platz 11 (4 CP, Note 2,00, eine St., 36x aufgerufen)
Beste Filme der 1990er Jahre:
· August 2020: Platz 96 (4 CP, Note 2,00, eine St., 37x aufgerufen)
· Juli 2020: Platz 95 (4 CP, Note 2,00, eine St., 37x aufgerufen)
· Juni 2020: Platz 92 (4 CP, Note 2,00, eine St., 36x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

Eraser in der dt. Wikipedia
Eraser in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Eraser" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2020 NFL / Opetus Software GmbH