» Skylines   » Chaos Walking   » Buddy Games   » Sibyl - Therapie zwecklos   » Electric Girl   » Gold Diggers - Das Geh...   » Gangland - Cops unter ...
 
Amazon.deMenü
 
 

Free Rainer - Dein Fernseher lügt

(Free Rainer - Dein Fernseher lügt)

Ein Trailer vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenEine Bewertung vorhandenNoch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland, Österreich , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
*****
5CP Ø1,00
sehr gut, absolut sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)
(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Rainer
: Pegah
: Phillip
: Maiwald
: Bernd
: Karl-Heinz
: Harry
: Sebastian
: Gopal
: Anna
: Frau Arnim
: Alte Kinderhasserin
: Showmoderatorin
: Straßenreporterin
Amazon.de




"Free Rainer – Dein Fernseher lügt" ist ein deutscher Film des österreichischen Regisseurs Hans Weingartner aus dem Jahr 2007. Die Mediensatire schildert die Bekehrung des Fernsehproduzenten Rainer von einem quotenorientierten Macher von Unterschichtenfernsehen zu einem Aufklärer.

Titel zu diesem Film:

» Free Rainer - Dein Fernseher lügt
» Free Rainer
» Reclaim Your Brain

Filmtrailer:


Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 5.
Bewertungsdurchschnitt: 1,00 (eine Stimme)
Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5Bewertungssterne: 5 von 5

Fazit: Sehr gut, absolut sehenswert.


Handlung:

Der ebenso erfolgreiche wie arrogante Fernsehproduzent Rainer bedient mit Seifenopern, Talkshows und Spielshows wie „Hol dir das Superbaby“ die Bedürfnisse der Zuschauer. Damit sorgt er beim Privatsender TTS für hohe Einschaltquoten, aber die soziale Kälte in seinem Arbeitsumfeld lässt ihn zunehmend verzweifeln, weshalb er versucht, durch den regelmäßigen Konsum von Kokain sein Leben erträglicher zu gestalten.

Als er eines Tages mit seinem, zuvor von ihm beschädigten, Jaguar XK8 unterwegs ist, fährt eine junge Frau namens Pegah absichtlich mit hoher Geschwindigkeit in die Seite seines Autos. Sie will sich damit bei Rainer rächen, weil dieser ihren Großvater durch eine schlecht recherchierte Reportage zum Selbstmord getrieben hat. Rainer überlebt den Angriff schwer verletzt. Während die Ärzte ihn reanimieren, kommt er durch Albträume zu der Selbsterkenntnis, dass er mit seinen Produktionen bei TTS zur „medialen Volksverblödung“ beiträgt. Gemeinsam mit Pegah will er nach seiner Kündigung die Ursachen für den Erfolg minderwertiger Fernsehsendungen ergründen und eine Wende herbeiführen.

Bei eigenen Recherchen erfährt er Hintergründe über die Ermittlung der Einschaltquoten, die er für überbewertet und ungerecht hält, weil einige gesellschaftliche Gruppen nicht erfasst werden. Bei einer Führung durch die Zentrale der IMA, dem Institut für Media-Analysen, das für die Quotenermittlung zuständig ist, entwendet er ein Messgerät und entführt den Mitarbeiter Phillip. Der unter einer Sozialphobie leidende und an Verschwörungstheorien interessierte Insider erklärt sich bereit, Rainer und Pegah bei der geplanten Manipulation der Einschaltquoten zu unterstützen und übergibt ihnen eine geheime Liste der Haushalte, die die Einschaltquote bestimmen.

Nachdem sie durch eine telefonische Befragung bestätigt haben, dass sich beim Umschalten tatsächlich die aktuelle Einschaltquote ändert, schlägt Pegah vor, einige Messgeräte durch manipulierte Exemplare zu ersetzen, die sie fernsteuern können. Um die Idee zu finanzieren, verkauft Rainer alle seine Besitztümer. Das Trio engagiert einige Arbeitslose als Helfer. Sie geben sich als Mitarbeiter der IMA aus und installieren die manipulierten Geräte in einigen Haushalten. Dabei kommt es jedoch zu immer größeren Problemen. Als einer der Helfer im Alkoholrausch einen schweren Verkehrsunfall verursacht, muss Rainer auf Pegahs Drängen das letzte ihm zur Verfügung stehende Geld als Sicherheitsleistung zahlen.

In einer Krisensitzung beschließen die Helfer, auch ohne Bezahlung weiterzuarbeiten, und die Saboteure entwickeln einen neuen Plan. Sie manipulieren nun die Telefonleitungen, über die die Daten übertragen werden, so dass sie auf dem Weg vom Haushalt zur IMA eingreifen können. Sie fahren durch ganz Deutschland, um genügend Haushalte „zu befreien“. In ihrer Zentrale, die sie in einem einsamen Hotel eingerichtet haben, gelingen erste Erfolge bei der Beeinflussung der Einschaltquoten. Die Öffentlichkeit staunt darüber, dass anspruchsvolle Dokumentationen und Diskussionen auf Kosten von TTS und anderen Sendern immer beliebter werden. Journalisten vermuten eine Revolution der Gesellschaft, die sich selbstbewusst vom minderwertigen Fernsehen distanziert. Der Erfolg führt auch dazu, dass sich Rainer mit Pegahs Unterstützung von den Drogen befreit und das Leben genießt.

Rainers ehemaliger Programmchef Maiwald, der wegen der sinkenden Einschaltquoten bei TTS zunehmend unter Druck gerät, erfährt jedoch von den neuen Aktivitäten seines ehemaligen Mitarbeiters. Er trifft ihn in der Zentrale der Verschwörer und setzt ihn unter Druck. Da Rainer seine Forderungen nicht erfüllt, kommt Maiwald mit der Polizei zurück, um die Gruppe verhaften zu lassen. Die Gruppe hat jedoch in der Zwischenzeit alle Computer entfernt und sich in ein anderes Haus zurückgezogen. Dort erfahren sie aus der Zeitung, dass sich die Fernsehzuschauer an die hohe Qualität gewöhnt haben und weiterhin wertvolle Sendungen anschauen, obwohl Rainer und seine Helfer die Quoten nicht mehr manipulieren.

Von ihrem Erfolg beflügelt wendet sich die Gruppe dem nächsten Projekt zur Verbesserung der Gesellschaft zu. Sie beginnen, die Daten der Käufer im Testmarkt Haßloch zu beeinflussen, da sie hier ein weiteres Ungleichgewicht vermuten, bei dem eine kleine Gruppe von „Testern“ die Normen der Gesellschaft bestimmen und prägen.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Mi.
01:10-03:05
ORF1  Free Rainer
· Fr.
21:00-23:00
· Mo.
23:20-01:20
· Di.
00:05-02:05

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2007:
· Juni 2021: Platz 17 (5 CP, Note 1,00, eine St., 9x aufgerufen)
· Mai 2021: Platz 18 (5 CP, Note 1,00, eine St., 9x aufgerufen)
· April 2021: Platz 18 (5 CP, Note 1,00, eine St., 9x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

Free Rainer - Dein Fernseher lügt in der dt. Wikipedia
Free Rainer - Dein Fernseher lügt in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Free Rainer - Dein Fernseher lügt" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Free Rainer - Dein Fernseher lügt...

Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH