» Jacques - Entdecker de...   » Balanceakt   » Oray   » Wenn du König wärst   » Willkommen im Wunder Park   » The Witch: Subversion   » Beale Street
 
Amazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 

Bei diesem Film handelt es sich um "Friedhof der Kuscheltiere" aus dem Jahr 1989.
Es existiert auch noch "Friedhof der Kuscheltiere" (2019).
 

Friedhof der Kuscheltiere

(Pet Sematary)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 18

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Louis Creed
: Jud Crandall
: Rachel Creed
: Victor Pascow
: Irwin Goldman
: Gage Creed
: Ellie Creed
: Missy Dandridge
: Joan Charlton
: Steve Masterton
: Dory Goldman
: Zelda
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
Friedhof der Kuscheltiere ist ein Horrorfilm aus dem Jahr 1989. Er basiert auf Stephen Kings Roman Friedhof der Kuscheltiere. 1992 erschien die Fortsetzung Friedhof der Kuscheltiere II.

Titel zu diesem Film:

» Friedhof der Kuscheltiere
» Pet Sematary

Handlung:

Dr. Louis Creed übernimmt den Posten als Leiter der Krankenstation der Universität von Maine. Gemeinsam mit seiner Frau Rachel und den Kindern Elli und Gage bezieht er ein Einfamilienhaus in der fiktiven Kleinstadt Ludlow nahe der Route 15. Louis entwickelt eine Freundschaft zu seinem Nachbarn Jud Crandall, der viel über Ludlow zu erzählen weiß und der Familie schließlich auch den Tierfriedhof (englisch: Pet Sematary, eigentlich Pet cemetery - es handelt sich um eine bewusst kindliche Falschschreibung, die bei der Übersetzung des Filmtitels ins Deutsche verloren ging) von Ludlow zeigt.

Die Familie lebt sich schnell in Ludlow ein, doch die Arbeit auf der Krankenstation beginnt für Louis Creed mit einem Schock. Der Student Victor Pascow wird beim Joggen von einem Lastwagen angefahren und stirbt auf der Krankenstation. Pascow röchelt Louis mit seinen letzten Worten eine Warnung entgegen, in der er den Tierfriedhof erwähnt.

Während Rachel mit den Kindern auf Besuch bei ihren Eltern weilt, wird der Kater der Familie, Winston Churchill (kurz: Church), von einem Lastwagen an der Route 15 überfahren. Jud führt Louis zum Tierfriedhof, um den Kater zu beerdigen. Zu Louis Überraschung führt er ihn jedoch auf ein verstecktes Felsplateau weit hinter dem Tierfriedhof, einer alten Begräbnisstätte der Micmac-Indianer, die, wie er von Jud erfährt, der Legende nach verflucht sein soll, da sie einst vom Wendigo berührt wurde, einem Wesen, das die Erde sauer werden lässt. Nachdem Louis Church begraben hat, erscheint der Kater am nächsten Tag im Hause der Creeds. Doch die "Wiedergeburt" des Katers hat Schattenseiten: Er riecht penetrant nach Erde, und sein Wesen ist auf beunruhigende Weise verändert. Wenige Zeit später wird auch Gage von einem Lastwagen auf der Route 15 überfahren und getötet. Louis trifft die folgenschwere Entscheidung, seinen Sohn ebenfalls auf dem Felsplateau zu beerdigen, obwohl Jud ihn eindringlich davor warnt.

Wenige Zeit später kehrt Gage zurück, dringt in Juds Haus ein und tötet ihn. Die von ihren Eltern zurückgekehrte Rachel begibt sich ebenfalls in Juds Haus und ist zunächst erfreut, ihren kleinen Sohn wieder lebendig zu sehen, allerdings wird auch sie von Gage getötet. Am nächsten Morgen wacht Louis auf und erkennt anhand von Fußspuren in seinem Haus, dass sein wiedergeborener Sohn dort war und sein Skalpell genommen hat. Kurz darauf erhält er einen Anruf von seinen Schwiegereltern mit der Frage, ob seine Frau gut bei ihm angekommen sei. Er begreift, dass es ein Fehler war, Gage auf der Begräbnisstätte der Micmac-Indianer zu beerdigen, und begibt sich mit Giftspritzen bewaffnet zu Juds Haus.

Dort findet er seine Frau und Jud ermordet vor. Er tötet seinen Sohn mittels Giftspritze, trägt die Leiche seiner Frau aus dem Haus und zündet dieses mit Benzin an. Er glaubt, dass sein Sohn nur deshalb böse wurde, weil er zu lange nach seinem Tod auf dem Felsplateau begraben wurde. Weil seine Frau erst vor kurzem gestorben war, beerdigt er sie gegen den Rat von Victors Geist auf dem Felsplateau.

Kurze Zeit später kommt seine Frau zurück, und Louis, der glaubt, dass Rachel normal ist, umarmt sie. Er bemerkt nicht, wie sie sich ein Messer nimmt. Der Zuschauer hört nur noch, wie Rachel Louis tötet.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Fr.
00:35-02:15
· Mi.
01:10-02:50
· So.
22:00-00:05
· Mi.
01:45-03:20
· So.
22:05-00:15
· Mi.
00:18-02:03
· Do.
00:15-02:10
· So.
22:20-00:25
· Mo.
04:10-06:10
· Sa.
22:25-00:30

Externe Links zu diesem Film:

Friedhof der Kuscheltiere in der dt. Wikipedia
Friedhof der Kuscheltiere in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Friedhof der Kuscheltiere" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2019 NFL / Opetus Software GmbH