» Asphaltgorillas   » Nur Gott kann mich ric...   » Tatort: Das Herz der S...   » Die Wannseekonferenz   » Saw: Spiral   » Schattenstunde   » Vault   » Licorice Pizza
 
Amazon.deMenü
 
 

Friesland: Hand und Fuß

(Hand und Fuß)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)
(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Henk Cassens
: Süher Özlügül
: Insa Scherzinger
: Wolfgang Habedank
: Kommissar Jan Brockhorst
: Britta Schütte
: Michael Meissner
: Elisabeth Veith
: Ingo Kessler
: Olaf Hungerbühl
: Prof. Bertram
Amazon.de




"Friesland: Hand und Fuß" ist ein deutscher Fernsehfilm aus dem Jahr 2019. Regie führte Isabel Prahl. · Es handelt sich um die neunte Folge der Fernsehreihe "Friesland". · Die Erstausstrahlung erfolgte am 14. Dezember 2019 im ZDF.

Titel zu diesem Film:

» Friesland: Hand und Fuß
» Hand und Fuß

Handlung:

Die Hochzeit von Britta Schütte und Michael Meissner steht bevor. Nach Brittas Junggesellenabschiedsparty landet Ortspolizist Henk Cassens volltrunken mit ihr im Bett, was ihm im Folgenden sehr unangenehm ist. Erst am Schluss erfährt er von Brautjungfer Insa Scherzinger, daß sie beide sofort fest eingeschlafen waren und gar nichts zwischen ihnen "passiert" war.

Bestatter Wolfgang Habedank hat eine Romanze mit Elisabeth Veith, der Leiterin des Leeraner Krematoriums. Als er aus einem Sarg im Krematorium sein dort vergessenes Handy holen will, sieht er darin einen dritten Fuß, was er umgehend zur Anzeige bringt. Henk und seine Kollegin Süher glauben ihm zunächst nicht, und als sie schließlich doch nachsehen, sind die fraglichen Särge bereits der Einäscherung zugeführt worden. Als sie den Krematoriums-Angestellten Ingo Kessler spätabends befragen wollen, schlägt dieser Henk nieder und flieht. Im Krematorium finden die Polizeibeamten in einem halboffenen Sarg eine abgeschnittene Hand und bringen sie zur Hobbyforensikerin Insa zur Untersuchung. Den dringend tatverdächtigen Kessler treffen sie am nächsten Tag nicht an. Seine Mutter, bei der er lebt, sagt ihnen, er besorge Wildkameras für den Garten, um Waschbären aufzunehmen.

Als Jan Brockhorst von den abgetrennten Körperteilen erfährt, erinnert er sich sofort an einen Wilhelmshavener Serienmörder, der nur durch Brockhorsts Nachlässigkeit einer Festnahme entging. Diese Scharte will er jetzt auswetzen und der Wilhelmshavener Polizei einen Erfolg präsentieren, um seine Strafversetzung zu beenden, bevor sie den Fall übernimmt. Er besorgt sich die damalige Ermittlungsakte.

Insa Scherzinger bekommt anhand eines weggelaserten Tattoos heraus, daß die abgeschnittene Hand Corinna Blum gehörte, einer Krankenschwester der Seeklinik. In deren Wohnung finden sie eine auf einen Spiegel geschriebene Drohung sowie ein Bild ihres Exfreundes Olaf Hungerbühl. Dieser kann erst nach größeren Zwischenfällen festgenommen werden und gilt für Brockhorst als Hauptverdächtiger, doch alle belastenden Indizien stellen sich als haltlos heraus. Er sieht Brockhorsts Phantombild des Wilhelmshavener Killers auch nicht besonders ähnlich.

Der damalige Täter hatte seine Opfer mit vorgetäuschten Autopannen geködert. Da Süher anfangs Ingo Kessler bei einer solchen Panne begegnet war, nehmen sie ihn nun doch fest. Süher erfährt von ihm, daß er zur Tatzeit mit seinem Freund in Kiel zusammen war, der das Alibi bestätigt. Weiterhin berichtet er davon, daß die Seeklinik ein Abkommen mit dem Krematorium hat, Spezialabfälle wie Körperteile dort billig, aber illegal in Särgen zu entsorgen. Er habe den Transport dieser Abfälle übernommen. Auf diese Aussage hin wird er auf freien Fuß gesetzt.

Nun wird Prof. Bertram, der Klinikleiter, festgenommen, und übergibt seinem Stellvertreter Michael Meissner die Klinik. Da bekommt Brockhorst einen anonymen Hinweis, Corinna Blums Leiche sei in Kesslers Garten vergraben. Sie wird dort auch tatsächlich gefunden. Süher macht sich Vorwürfe, Kessler aus der U-Haft entlassen zu haben, findet aber andererseits, daß der Fall nicht zusammenpasst: Kessler hat doch ein dichtes Alibi und würde auch niemals eine Leiche auf dem Grundstück seiner geliebten Mutter vergraben.

Während Brockhorst den untergetauchten Kessler zur Fahndung ausschreibt, kommt Henk durch eine Bemerkung Brittas auf die Idee, Kesslers Wildkameras zu untersuchen. Dort findet er eine Aufzeichnung von Michael Meissner, der Corinnas Leiche in Kesslers Garten vergräbt. Unabhängig davon sind auch Insa und Süher ihm auf die Schliche gekommen und konfrontieren ihn damit, werden jedoch von ihm überwältigt. Im letzten Moment können Henk und Brockhorst sie befreien und Meissner festnehmen. Er hatte eine Affäre mit Corinna Blum, die von der illegalen Abfallentsorgung wusste und Meissner damit unter Druck setzen wollte.

In der letzten Einstellung fahren Henk und Süher achtlos an einem liegengebliebenen Auto vorbei, neben dem ein Mann steht, der zu Brockhorsts Phantombild perfekt passt. Dabei ist bis in den Abspann hinein ein Teil des Pink-Floyd-Songs "One of These Days (I'm going to cut you into little pieces)" zu hören.

Verweise zu diesem Film:

Erster Film:
Achter Film:
Zehnter Film:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Sa.
20:15-21:45
ZDF  Hand und Fuß
· Di.
20:15-21:45
ZDF NEO  Hand und Fuß
· Mi.
00:40-02:10
ZDF NEO  Hand und Fuß
· Sa.
20:15-21:45
· Di.
20:15-21:45
· Mi.
00:20-01:50

Externe Links zu diesem Film:

Friesland: Hand und Fuß in der dt. Wikipedia
Friesland: Hand und Fuß in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Friesland: Hand und Fuß" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Friesland: Hand und Fuß...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH