» Foxtrot   » Die Unsichtbaren - Wir...   » Kindeswohl   » Das ewige Leben   » Leave No Trace   » The Nun   » Alpha   » Glass   » Immenhof - Das Abenteu...
 
Amazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Genius - Die tausend Seiten einer Freundschaft

(Genius)

Ein Trailer vorhandenFilmnews vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA, UK , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 6

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Aline Bernstein
: Louise Saunders
: F. Scott Fitzgerald
: Max Perkins
: Ernest Hemingway
: Thomas Wolfe
: Zelda Fitzgerald
: John Wheelock
: Mabel Wolfe
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Genius - Die tausend Seiten einer Freundschaft" (Originaltitel "Genius") ist ein US-amerikanisch-britisches Filmdrama aus dem Jahr 2016 von Michael Grandage, welches auf dem Buch "Max Perkins: Editor of Genius" von A. Scott Berg basiert und verschiedene historische Personen porträtiert, in erster Linie jedoch den Lektor Max Perkins und dessen große Entdeckung Thomas Wolfe. · Der Film feierte am 16. Februar 2016 im Rahmen der Berlinale in Anwesenheit der beteiligten Schauspieler Colin Firth und Jude Law seine Premiere, wo er auch im Wettbewerb für den 'Goldenen Bären' gezeigt wurde. Der Film kam am 10. Juni 2016 in ausgewählte US-amerikanische Kinos. In den deutschen Kinos war der Film ab 11. August 2016 zu sehen.

Titel zu diesem Film:

» Genius - Die tausend Seiten einer Freundschaft
» Genius

Filmtrailer:


Handlung:

In den 1920er Jahren lebt Max Perkins mit seiner treu sorgenden Ehefrau Louise und den vier wohlgeratenen Töchtern in einer Villa am Stadtrand von New York. Eines Tages fällt dem angesehenen und bekannten Verlagslektor ein wildes, ungeordnetes 1000-Seiten-Manuskript des unbekannten jungen Nachwuchsschriftstellers Thomas Wolfe in die Hände, der zuvor bereits von allen anderen Verlagen in der Stadt abgelehnt wurde und kurz zuvor in einem letzten Versuch sein Werk bei dem Verlag Charles Scribner' Sons eingereicht hat, dem Arbeitgeber des Lektors. Perkins erkennt schnell das Einzigartige dieses Werkes, ist überzeugt, ein literarisches Genie entdeckt zu haben und lädt den Autor ein.

Während des gemeinsamen Versuches das Werk herauszubringen, beginnt nicht nur ein schier endloser Kampf um jede Formulierung, sondern auch eine ganz besondere Freundschaft zwischen den beiden Männern. Perkins, der privat nur von Frauen umgeben ist, entwickelt schnell fast väterliche Gefühle für seinen entdeckten Genius, auch wenn Wolfe arrogant und ungestüm ist und gerne trinkt. Perkins begibt sich auf die Suche nach einem Verleger für das neue Werk und wird fündig. Auch wenn Wolfe die Gefühle seiner Mitmenschen oft mit Füßen tritt, kann er diese jedoch meisterlich beschreiben und avanciert so zum Liebling der New Yorker Gesellschaft. Als die beiden an Wolfes zweitem Roman Von Zeit und Strom arbeiten, muss Perkins diesen ebenfalls stark kürzen, während Wolfe unterdessen ständig neue Absätze hinzufügt. Es bleibt nur wenig Zeit für Familie oder eine romantische Beziehung, und Perkins hatte sogar seine Familie allein in Urlaub schicken müssen, um konzentriert arbeiten zu können. Die ihn anfänglich unterstützende Geliebte Wolfes, die Kostümdesignerin Aline Bernstein, wird zunehmend eifersüchtig auf die beiden unzertrennlich scheinenden Männer. Wolfe erlebt eine Verwandlung als Autor. Hatte er das erste Buch noch seiner Geliebten gewidmet, ist das zweite seinem Lektor gewidmet und klingt vielmehr wie eine Grabinschrift.

Die vormals so enge Beziehung von Perkins und Wolfe beginnt zu bröckeln. Aufgrund eines Gehirntumores bricht Wolf am Strand zusammen und wird in ein Krankenhaus gebracht. Sein letzter Brief, den er auf dem Sterbebett schreibt, ist ein Abschiedsbrief an Perkins. Erst nach Wolfes Beerdigung öffnet Perkins in seinem Büro den Brief, in dem er die frühere selbstverständliche Vertrautheit aufgreift, seinem alten Freund für dessen Unterstützung dankt, und Perkins nimmt erstmals seinen Hut vom Kopf.

News zu diesem Film:

  • Mi. 28.12.2016 21:28:
    Das biographische Drama "Genius - Die tausend Seiten einer Freundschaft" von Michael Grandage aus dem Jahr 2016 mit Colin Firth, Jude Law, Nicole Kidman u.a. erscheint am Freitag, 6. Januar 2017, auf DVD und Blu-Ray.
  • Di. 09.08.2016 14:53:
    Das biographische Drama "Genius - Die tausend Seiten einer Freundschaft" unter der Regie von Michael Grandage mit Colin Firth, Jude Law, Nicole Kidman u.a. startet am Donnerstag, 11. August 2016, in den deutschen Kinos.

Externe Links zu diesem Film:

Genius - Die tausend Seiten einer Freundschaft in der dt. Wikipedia
Genius - Die tausend Seiten einer Freundschaft in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Genius - Die tausend Seiten einer Freundschaft" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2019 NFL / Opetus Software GmbH