» Das Attentat - The Man...   » Kater   » Beyond Reality - Das C...   » Plötzlich Familie   » Das Gesetz der Familie   » Miracle Season - Ihr g...   » Der göttliche Andere
 
Amazon.deMenü
 
 

Gestern waren wir Fremde

(Gestern waren wir Fremde)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)
(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Sophie Ferber
: Karl Ferber
: Max Seefeld
: Beate Ferber
: Julia Seefeld
: Klaus
: Herr Willrich
: Graffitikünstler Lukas
Amazon.de




"Gestern waren wir Fremde" ist ein deutscher Fernsehfilm von Matthias Tiefenbacher aus dem Jahr 2012.

Titel zu diesem Film:

» Gestern waren wir Fremde

Handlung:

Sophie Ferber ist eine beruflich etwas gestresste, aber dennoch unbekümmerte und zielstrebige junge Bauingenieurin. Privat ist sie allerdings weniger erfolgreich. Das Verhältnis zu ihrem Vater Karl ist angespannt, da sie es diesem von Kindheit an nie recht machen konnte. Zu seinem Geburtstag schenkt sie ihm eine Reise nach Venedig, dieses Geschenk kommt bei ihm aber nicht gut an und so verlässt sie frustriert die Feier. Hinterher lässt sie sich gegenüber ihrer Mutter Beate über ihren Vater aus, den sie einen Idioten nennt.

Ein Unbekannter, den sie an diesem Tag gleich mehrmals trifft und der sich dann als mehr als nur ihr neuer Nachbar Max entpuppt, klopft zufällig an ihrer Tür und die beiden haben, wie sie glauben, einen One-Night-Stand. Sophie will jedoch im Moment keinerlei Beziehung. Über vielerlei weitere alltägliche, aber im Zusammenhang nicht unproblematische Vorfälle schlägt das Pendel zwischen persönlicher Nähe und Distanz zu diversen Personen in verschiedene Richtungen.

Als Sophie Besuch von ihrer Mutter hat und sie ihr ihren Freund Max vorstellt, der gerade hereinkommt, läuft die Mutter entsetzt weg und versucht noch auf dem Weg zu ihrem Wagen, ihren Mann anzurufen. Als ihr in der Hektik das Handy herunterfällt, wirft sie es weg, noch bevor sie ihrem Mann den Grund des Anrufs genannt hat. Kurz darauf kommt sie mit dem Wagen von der Straße ab und stirbt an den Folgen des Unfalls, ohne noch einmal das Bewusstsein erlangt zu haben.

Als Sophie kurze Zeit darauf mit Max in dessen Sommerhaus ist und ihr Vater zu Besuch kommt, erstarrt auch der, als sie ihm Max vorstellt. Mit Mühen kann sie ihn bewegen, ihre Frage nach dem Grund zu beantworten. So erfährt sie, dass Max ihr Halbbruder ist, weil ihre Mutter kurz vor der Hochzeit ihrer Eltern eine Affäre mit dessen Vater hatte. Während sich für Maxs Schwester Julia in deren Verhältnis zu Sophie wenig ändert und sie die Situation mit Humor nimmt, müssen Sophie und Max lernen, ihr Liebesverhältnis in ein Verhältnis unter Geschwistern zu ändern.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Fr.
20:15-21:45
· Di.
18:30-20:00
· Mi.
07:00-08:30
· Mi.
12:40-14:10
· So.
16:45-18:15
· Mo.
02:15-03:45
· Di.
14:30-16:00
· Mi.
12:00-13:30
· Do.
01:40-03:10
· Di.
10:40-12:10
· Do.
15:30-17:00
· Fr.
06:45-08:15
· Fr.
12:30-14:00
· Fr.
20:15-21:45
· Sa.
01:20-02:53
· Di.
14:25-15:55
· Mi.
07:20-08:50
· Sa.
08:50-10:20
· Di.
12:50-14:20
· Sa.
08:15-09:45
· Sa.
09:00-10:30
· Sa.
20:15-21:45
· Mo.
00:15-01:45
· Do.
23:30-01:00
· Mi.
14:30-16:00
· Do.
00:45-02:15
· Mi.
14:30-16:00
· Mi.
23:45-01:15
· Mi.
23:10-00:35
· Do.
01:55-03:25

Externe Links zu diesem Film:

Gestern waren wir Fremde in der dt. Wikipedia
Gestern waren wir Fremde in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Gestern waren wir Fremde" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2020 NFL / Opetus Software GmbH