» Mercuriales - Die Töch...   » Zwischen den Jahren   » Das schweigende Klasse...   » 3 Tage in Quiberon   » Early Man - Steinzeit ...   » Steig. Nicht. Aus!
 
Amazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 

Bei diesem Film handelt es sich um "Getaway" aus dem Jahr 1972.
Es existieren auch noch "Getaway" (1994), "Getaway" (2013).
 

Getaway

(The Getaway)

Filmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 0

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: als Doc McCoy
: als Carol McCoy
: als Fran Clinton
: als Jack Benyon
: als Rudy Butler
: als Frank Jackson
: als Cowboy
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
Getaway ist US-amerikanischer Actionfilm aus dem Jahr 1972 und eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Jim Thompson, die von einem Bankraub und der anschließenden Flucht der Bankräuber handelt. Der Titel des Films und die Flucht ordnen den Film dem Genre des Road Movies zu.

Titel zu diesem Film:

» Getaway
» The Getaway

Handlung:

Der in einem texanischen Gefängnis einsitzende Gangster Carter "Doc" McCoy wird durch Einfluss des Lokalpolitikers Benyon vorzeitig auf Bewährung aus der Haft entlassen. Als Gegenleistung musste McCoys Frau Carol mit Benyon schlafen. Der korrupte Politiker engagiert McCoy nun nach der Haftentlassung für einen Banküberfall, um eine Veruntreuung von 250.000 Dollar zu verschleiern. Insgeheim beabsichtigt Benyon, den Gangster anschließend zu beseitigen. Für die Durchführung des Überfalls stellt Benyon McCoy zwei Komplizen zur Seite, die Berufsverbrecher Frank Jackson und Rudy Butler. Bei der Vorbereitung kommt es bereits zu ersten Reibereien zwischen McCoy und Butler.

Der Banküberfall verläuft nicht nach Plan ? das Geld wird zwar erbeutet, aber Jackson erschießt einen Wachmann und wird selbst auf der Flucht von seinem Komplizen Butler ermordet. McCoy und Carol fahren zum vereinbarten Treffpunkt. Dort versucht Butler auch McCoy aus dem Weg zu räumen, um die Beute für sich alleine zu bekommen, der misstrauische McCoy schießt jedoch schneller. Bei der vereinbarten Aufteilung der Beute in Benyons Haus erschießt Carol Benyon, nachdem der Politiker McCoy über die genauen Umstände seiner Haftentlassung und den krummen Deal mit dem Geld aufgeklärt hat.

Das Ehepaar flüchtet anschließend Richtung Mexiko. Sie werden dabei von der Polizei, Benyons Spießgesellen und Rudy Butler verfolgt. Dieser war von McCoys Kugeln nur leicht verletzt worden, da er noch eine für den Banküberfall beschaffte schusssichere Weste trug. Butler überfällt einen Tierarzt und dessen Frau, um sich die Schusswunde versorgen zu lassen. Anschließend nimmt er dem Mann Wagen und Frau ab. Der von Butler als Chauffeur zur Verfolgung McCoys eingesetzte Tierarzt begeht später Selbstmord.

Die Flucht von Doc McCoy und Carol ist damit nicht zu Ende. So gelingt es kurzfristig einem Dieb, sich durch einen Trick des Geldkoffers zu bemächtigen. Dann besorgt sich McCoy per Ladenraub eine Schrotflinte und Munition, die Polizei taucht auf. Er schießt sich den Weg frei, ein Polizeiauto bleibt als brennender Schrotthaufen auf der Strecke.

Die Beziehung des Gangsterpärchens gerät nun weiter unter Druck, da McCoy Carol die Eskapade mit Benyon nicht verzeihen will. Die sparsamen Dialoge zeichnen das Bild zweier Menschen, die sich nichts mehr zu sagen haben und deren Gefühle füreinander erstarrt sind. Der Wendepunkt wird erreicht, als sie sich auf der Flucht in einem Müllcontainer verstecken müssen und zum Müllplatz gefahren werden, sie stehen vor dem Scherbenhaufen ihrer Ehe und erwägen die Trennung. Dennoch entscheiden sie sich, gemeinsam weiterzumachen und McCoy verzeiht Carol.

Im ursprünglich vereinbarten Treffpunkt - Laughlin's Hotel in El Paso an der mexikanischen Grenze - endet die Verfolgungsjagd und es kommt zu einer fulminanten Schießerei. Nachdem McCoy und seine Frau alle ihre Verfolger ausgeschaltet haben, müssen sie schleunigst das Weite suchen. Sie halten einen Pickup an. Der Fahrer, ein alter Cowboy, erweist sich als kooperativ und verhilft dem Paar zur erfolgreichen Flucht über die Grenze nach Mexiko.

News zu diesem Film:

  • Do. 26.11.2015 19:35:
    ProSieben zeigt die 2013er Variante des Actionfilms "Getaway" mit Ethan Hawke und Selena Gomez, der sich an den 1972er Film mit Steve McQueen und Ali MacGraw anlehnt, am Freitag, 4. Dezember 2015, als Free-TV-Premiere.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Di.
20:15-22:00
· Mo.
20:15-22:00
· Sa.
00:05-01:50
· Sa.
03:45-05:25

Externe Links zu diesem Film:

Getaway in der dt. Wikipedia
Getaway in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Getaway" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2018 NFL / Opetus Software GmbH