» Ein Hologramm für den ...   » Liebe mit Herz und Hund   » Es begann bei Tiffany   » Spione Undercover - Ei...   » Beale Street   » O – Sexuelles Verlangen
 
Amazon.deMenü
 
 

Goldfinger

(Goldfinger)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
UK , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)
(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: James Bond
: Auric Goldfinger
: Pussy Galore
: Jill Masterson
: Tilly Masterson
: Oddjob
: M
: Solo
: Miss Moneypenny
: Kisch
: Colonel Smithers
: Mr. Ling
: Q
Amazon.de




Goldfinger ist der dritte Teil der James-Bond-Filmreihe und basiert auf dem gleichnamigen Roman von Ian Fleming. Der Film startete am 26. Januar 1965 in den bundesdeutschen Kinos. · Die Verfilmung ist als die bisher am schnellsten Geld bringende Kinoproduktion in das Guinness-Buch der Rekorde eingegangen, denn sie spielte in den ersten zwei Wochen 2,9 Mio. US-Dollar ein und hatte nach nur drei Wochen ihre Produktionskosten wieder eingespielt. Weltweit erwirtschaftete der Film insgesamt über 120 Mio. US-Dollar. Norman Wanstall erhielt 1964 den Oscar in der Kategorie Toneffekte. · Heute wird Goldfinger als Inbegriff der Bond-Filme angesehen. Einige Fans betiteln ihn als den besten Bond-Film überhaupt. Er war außerdem einer der ersten Kinofilme, für den ein intensives Merchandising betrieben wurde. So ging dem Kinostart eine groß angelegte Werbekampagne voraus, die sich unter anderem in Agentenspielzeug mit 007-Pistolen, Aston-Martin-Modellautos etc. ausdrückte. · Goldfinger war der erste Bond-Film, dessen Titelsong, Goldfinger, gesungen von Shirley Bassey, sich in den Top Ten der Charts platzieren konnte. Das Album mit der Filmmusik erhielt die Goldene Schallplatte.

Titel zu diesem Film:

» Goldfinger
» James Bond 007 - Goldfinger
» James Bond - Goldfinger

Handlung:

Im Vorspann sieht man Bond, wie er in einem lateinamerikanischen Land ein Drogenlabor in die Luft jagt, um zu verhindern, dass damit weiterhin Revolutionen finanziert werden. Auftragsgemäß begibt er sich danach nach Miami. Dort trifft er Felix Leiter, der ihm eine Nachricht vom Geheimdienstchef M übermittelt. Bond erhält den Auftrag, auf den Milliardär Auric Goldfinger ein Auge zu werfen. Bond bemerkt, dass Goldfinger beim Gin Rummy Hilfe von Jill Masterson bekommt, die vom Balkon eines Hotelzimmers mit einem Fernglas auf die Karten von Goldfingers Gegner schaut und über Funk ihrem Auftraggeber diese Informationen weitergibt. Der MI6-Agent überrascht Jill auf dem Balkon, konfrontiert Goldfinger mit dessen Betrug und zwingt ihn zu verlieren. Anschließend geht Bond mit Jill ins Bett. Als er den Champagner kaltstellen will, wird er von Goldfingers Faktotum und Leibwächter Oddjob niedergeschlagen. Jills Körper wird ganz mit Goldfarbe übermalt, was zu ihrem Erstickungstod führt.

Zurück in London wird Bond zunächst von M gerügt. Bond habe seine Pflichten vernachlässigt und sei nur deshalb in Miami nicht verhaftet worden, weil sich Felix Leiter für ihn stark gemacht habe. Bond gelobt Besserung und wird wieder auf Goldfinger angesetzt, der durch illegalen Schmuggel mit Gold das internationale Währungssystem gefährdet. Vorher erhält Bond noch seine Ausrüstung von Q, darunter einen Peilsender und ein Aston Martin DB5 mit eingebautem Maschinengewehr, Nebelwerfer, Schleudersitz und weiteren Extras. Bond trifft sich mit Goldfinger auf dessen Golfanlage und spielt mit diesem eine Partie. Mit Hilfe eines Goldbarrens aus dem Toplitzsee im Salzkammergut versucht Bond Goldfinger zu ködern. Nachdem Bond Goldfinger beim Golf um 5.000 Pfund erleichtert hat, legt Goldfinger keinerlei Wert mehr auf gemeinsame Geschäfte. Goldfinger warnt Bond nach dem Spiel, er solle ihm nicht ein drittes Mal in die Quere kommen. Zur Bekräftigung befiehlt er eine Kostprobe von Oddjobs Können, der seinen mit Eisen umrandeten Hut auf eine Statue wirft und ihr dabei den Kopf abschlägt. Anschließend zerquetscht Oddjob einen Golfball mit der bloßen Hand.

Trotz der Warnung verfolgt Bond das Auto von Goldfinger mittels eines Peilsenders. An einem Flughafen angekommen, lässt Goldfinger sein Auto per Flugzeug nach Genf transportieren. Ziel ist sein Schweizer Unternehmen, die "Auric Enterprises A.G.". Bond folgt ihm mit dem nächsten Flugzeug. Bei einer Rast in den Alpen wird Bond beinahe von Tilly Masterson niedergeschossen. Diese möchte ihre ermordete Schwester Jill rächen. Bond belauscht Goldfinger, auf dessen Gelände: Dabei sieht er, dass Goldfinger Gold mittels seines Wagens schmuggelt: Die komplette Karosserie besteht aus Gold. Außerdem hört Bond, wie sich Goldfinger mit einem asiatischen Komplizen über das Unternehmen Grand Slam austauscht. Auf einer Anhöhe über Goldfingers Unternehmen treffen Bond und Masterson erneut aufeinander und werden entdeckt. Während einer Verfolgungsjagd mit Goldfingers Männern rennt Masterson weg und wird Opfer von Oddjobs Hut. Bond flüchtet mit seinem Auto, wird jedoch von einem Spiegel geblendet und kracht gegen eine Hauswand. Als er wieder aufwacht, findet er sich gefesselt auf einer Platte aus Gold wieder. Ein gutgelaunter Goldfinger erklärt ihm, dass er als Geheimagent 007 enttarnt sei. Er soll mittels eines Laserstrahlers getötet werden, der selbst Stahl schneiden kann. Schließlich kann Bond Goldfinger im letzten Moment davon überzeugen, dass er lebend nützlicher sein werde, indem er behauptet, er hätte seine Zentrale über das Unternehmen Grand Slam informiert.

Goldfinger lässt Bond in die USA schaffen. Beim Flug in Goldfingers Privatflugzeug lernt Bond Pussy Galore, Goldfingers Pilotin, kennen. Nach der Landung in der Nähe von Fort Knox wird Bond auf das Gestüt Goldfingers in Kentucky gebracht und dort in eine Zelle eingesperrt. Er kann jedoch ausbrechen und erfährt von Goldfingers Plänen mit dem Codewort Grand Slam: Mit Unterstützung von chinesischen Agenten sollen die in Fort Knox gelagerten Goldreserven der Vereinigten Staaten mittels einer Atombombe radioaktiv verseucht und damit wertlos gemacht werden, um so den Wert von Goldfingers eigenen Beständen um ein Vielfaches zu steigern. Die Wachtruppen, die um Fort Knox stationiert sind, sollen mit einem aus Flugzeugen gesprühten Giftgas getötet werden, damit Goldfingers Leute ungestört in den Stützpunkt eindringen können.

Kurz vor dem Angriff erliegt Pussy Galore dem unwiderstehlichen Charme Bonds und lässt über den Soldaten ein harmloses Gasgemisch versprühen. Die Soldaten, die vorher von Pussy informiert wurden, sinken nur zum Schein nieder, lassen Goldfingers Bande bis zum Tresor vordringen und greifen schließlich an, um die Atombombe sicherzustellen. Bond wird während der Auseinandersetzung an die Atombombe gekettet und im Tresor mit Oddjob eingeschlossen. Er kann sich jedoch befreien und liefert sich mit Goldfingers Leibwächter einen tödlichen Zweikampf, bei dem er am Ende überlebt. Exakt sieben Sekunden vor der Detonation kann die Bombe entschärft werden (der Countdown-Anzeiger bleibt bei "007" stehen). Goldfinger hingegen nutzt das Getümmel, um als Soldat verkleidet zu entkommen.

Bond soll für seine Verdienste mit einem Jet zum Weißen Haus gebracht werden, wohin ihn der US-Präsident eingeladen hat. Doch während des Fluges taucht aus dem Cockpit plötzlich Goldfinger auf. Er will sich an Bond rächen und sich anschließend nach Kuba absetzen. Es kommt zum Kampf, in dessen Verlauf ein Schuss fällt und eines der Kabinenfenster zerstört wird. Durch den abrupten Druckabfall im Flugzeug wird Goldfinger aus der Maschine gesaugt, Bond kann sich dagegen so lange festhalten, bis die Druckverhältnisse wieder ausgeglichen sind. Zusammen mit Pussy Galore, die als Pilotin fungiert, schafft er es, sich kurz vor dem Absturz mit einem Fallschirm zu retten.

Der Film endet mit einer Szene, in der Bond und Galore durch Aufklärungsflugzeuge gesucht werden. Bond meint jedoch, die Rettung könne warten, und zieht den Fallschirm über beide.

Verweise zu diesem Film:

Eon Productions James Bond #1:
Eon Productions James Bond #2:
Eon Productions James Bond #4:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Sa.
23:10-00:55
ZDF  James Bond 007 - Goldfinger
· So.
23:40-01:30
SF2  James Bond 007 Goldfinger
· Mo.
03:05-04:50
SF2  James Bond 007 Goldfinger
· Sa.
23:00-00:45
ZDF  James Bond 007 – Goldfinger
· So.
01:50-03:35
ZDF NEO  James Bond 007 Goldfinger
· Sa.
23:55-01:40
ORF1  James Bond Goldfinger
· So.
00:05-01:50
ZDF  James Bond 007 - Goldfinger
· Mi.
22:55-00:50
SF2  James Bond 007 Goldfinger
· Do.
02:50-04:35
SF2  James Bond 007 Goldfinger
· Di.
20:15-22:20
RTL NITRO  James Bond 007 - Goldfinger
· Do.
22:30-00:40
VOX  James Bond 007 - Goldfinger
· Sa.
22:50-00:40
SF1  James Bond 007 Goldfinger
· So.
02:40-04:30
SF1  James Bond 007 Goldfinger
· Do.
22:35-00:45
VOX  James Bond 007 - Goldfinger
· Di.
20:15-22:10
RTL NITRO  James Bond 007 - Goldfinger
· So.
22:25-00:15
SF1  James Bond 007 Goldfinger
· Mo.
04:00-05:40
SF1  James Bond 007 Goldfinger
· Mo.
22:25-00:15
SF1  James Bond 007 Goldfinger
· Di.
04:05-05:50
SF1  James Bond 007 Goldfinger
· So.
17:35-19:15
ORF1  James Bond 007 Goldfinger
· Mo.
20:15-22:25
RTL NITRO  James Bond 007 - Goldfinger
· Do.
23:00-01:10
VOX  James Bond 007 - Goldfinger
· So.
14:45-17:00
VOX  James Bond 007 - Goldfinger
· Di.
20:15-22:10
RTL NITRO  James Bond 007 - Goldfinger
· So.
14:45-17:00
VOX  James Bond 007 - Goldfinger

Externe Links zu diesem Film:

Goldfinger in der dt. Wikipedia
Goldfinger in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Goldfinger" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH