» Bad Times at the El Ro...   » Detroit   » Thor: Tag der Entschei...   » Ballon   » Aus dem Nichts   » Eva   » Lady Macbeth   » Romys Salon   » Bill & Ted 3
 
Amazon.deMenü
 
 

Hattinger und der Nebel

(Hattinger und der Nebel)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Hattinger, Kriminalkommissar
: Sarah Beck
: Andrea Erhard
: Karl Wildmann
: Bamberger
: Lena Hattinger
: Ursula Kammler
: Benjamin Staller
: Georg Kammler
: Harald Strenger
: Johanna Strenger
: P. Wachler
: Annemarie Staller
: Dr. Frank Haller
: Hattingers Exfrau
: Kneipenbruder
: Bankangestellte
Amazon.de




"Hattinger und der Nebel" (alternativ "Hattinger und der Nebel. Ein Chiemseekrimi") ist ein deutscher Fernsehfilm von Viviane Andereggen aus dem Jahr 2016, der die Fortsetzung des Films "Hattinger und die kalte Hand" bildet. · Der für das ZDF produzierte Kriminalfilm basiert auf dem gleichnamigen Roman von Thomas Bogenberger. Das Drehbuch schrieb André Georgi. Die Titelrolle des Kommissars wird von Michael Fitz gespielt. Tragende Rollen sind mit Jessica Schwarz, Bettina Mittendorfer, Golo Euler, Gerhard Wittmann, Hanna Plaß und Anna Maria Sturm besetzt. · Die Fernsehpremiere erfolgte am 17. Oktober 2016 im ZDF.

Titel zu diesem Film:

» Hattinger und der Nebel
» Hattinger und der Nebel. Ein Chiemseekrimi

Handlung:

Georg Kammler wird auf seinem Hof, den er gemeinsam mit seiner Schwester Ursula bewirtschaftet, tot aufgefunden. Da Kammler bereits wegen vermuteter Wirtschaftskriminalität aufgefallen war, mutmaßt Kriminalkommissar Hattinger, daß hier das Tatmotiv liegen und der Täter somit unter Kammlers Geschäftspartnern zu suchen sein könnte. Unmittelbar vor seinem Tod hatte Kammler mit Benjamin Staller und Harald Strenger telefoniert. Bei Staller handelt es sich um den Exfreund seiner Schwester Ursula, von dem diese sich getrennt hatte, weil sie mit dessen Persönlichkeitsstörung nicht zurechtkam. Diese Störung hat Staller seit einem Unfall vor zwei Jahren, bei dem sein jüngerer Bruder ums Leben kam und er selbst schwer verletzt wurde. Der andere Gesprächsteilnehmer, Harald Strenger, besitzt in Hattingers Augen das stärkste Tatmotiv, da er von Kammler betrogen worden war. Da Strenger kein Alibi vorweisen kann, wird er in U-Haft genommen. Aber auch Bankdirektor Wachlers Verhalten ist extrem auffällig. Nach Hattingers Recherche hatte Wachler Informationen über insolvente Bankkunden an Kammler weitergegeben, woraufhin dieser die Genannten zu seinen potentiellen Opfern gemacht hatte. Nach Abgleich der verwertbaren DNS-Spuren am Tatort kommen jedoch weder Strenger noch Wachler als Täter in Betracht.

Da Ursula Kammler es allein auf dem Hof nicht aushält, zieht sie vorübergehend zu Benjamin Staller und seiner Mutter auf deren Gehöft. Kurze Zeit später wird sie hier ermordet aufgefunden, woraufhin Staller umgehend festgenommen wird. Er gibt ohne Umschweife zu Ursula erwürgt zu haben, weil sie herausgefunden hatte, daß er es war, der ihren Bruder getötet hatte. Nach Stallers Angaben sei Kammler schuld an dem Unfall, bei dem sein Bruder sein Leben verloren hatte.

Nachdem der Fall gelöst zu sein scheint, erreicht Hattinger ein Hilferuf von Sarah Beck. Sie war Buchhalterin bei Kammler und Hattinger hatte sich mit ihr im Zuge der Ermittlungen angefreundet. Sie werde von Wachler bedroht und schwebe in Lebensgefahr, lässt sie den Kommissar wissen. Hattinger eilt umgehend zum angegebenen Ort und sieht durch die Fensterscheibe, wie Wachler Sarah Beck scheinbar mit einem Messer bedroht. Der Kommissar ahnt nicht, daß Sarah Beck alles so arrangiert hatte und Hattinger nun gar nicht anders kann, als auf Wachler zu schießen.

Bei der Überprüfung von Stallers Schuldzuweisung gegenüber Kammler findet Hattinger heraus, daß dieser nicht als Täter in Frage kommt, weil er zum Unfallzeitpunkt gar nicht in Deutschland, sondern gemeinsam mit Sarah Beck auf einer Tagung war. Als der Kommissar von Staller hören muss, daß diese Frau ihm eingeredet hatte, daß Kammler der Unfallverursacher gewesen sei, ist ihm klar, daß Beck auf diese Weise Stammler zu dem Mord getrieben hatte. Und auch er selbst wurde von ihr benutzt, um Wachler aus dem Weg zu räumen. Doch leider kann er ihr nichts beweisen, weil sie ihren Plan äußerst clever eingefädelt hat. Sarah Beck hatte es aber nicht nur auf Kammlers ergaunertes Geld abgesehen; der Ursprung ihrer Taten entspringt einem Rachefeldzug. Durch Kammlers windige Geschäfte hatte sie ihr Elternhaus verloren und Kammler trug ihrer Meinung nach eine Mitschuld am Tod ihrer Schwester.

Verweise zu diesem Film:

Erster Film:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Mo.
20:15-21:45
ZDF  Hattinger und der Nebel - Ein Chiemseekrimi (Free-TV-Premiere)
· Mo.
20:15-21:45
ZDF  Hattinger und der Nebel - Ein Chiemseekrimi
· So.
21:50-23:20
ZDF NEO  Hattinger und der Nebel - Ein Chiemseekrimi
· So.
21:45-23:15
ZDF NEO  Hattinger und der Nebel - Ein Chiemseekrimi
· So.
21:50-23:20
ZDF NEO  Hattinger und der Nebel - Ein Chiemseekrimi
· Di.
20:15-21:45
3sat  Hattinger und der Nebel - Ein Chiemseekrimi

Externe Links zu diesem Film:

Hattinger und der Nebel in der dt. Wikipedia
Hattinger und der Nebel in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Hattinger und der Nebel" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Hattinger und der Nebel...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2020 NFL / Opetus Software GmbH