» Futur Drei   » Persischstunden   » Vier zauberhafte Schwe...   » Die perfekte Kandidatin   » Pelikanblut   » Monsieur Killerstyle   » David Copperfield - Ei...
 
Amazon.deMenü
 
 

Highlander - Es kann nur einen geben

(Highlander)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA, Großbritannien , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Kamera)

(Schnitt)

: Connor MacLeod/Russell Nash
: Brenda Wyatt
: Kurgan, der Kirgise/Victor Kruger
: Juan S. V.-L. Ramirez
: Heather
: Lt. Frank Moran
: Det. Walter Bedsoe
: Rachel Ellenstein
: Sunda Kastagir
: Iman Fasil
: Garfield
: Angus MacLeod
Amazon.de




Highlander - Es kann nur einen geben ist ein Spielfilm von Russell Mulcahy aus dem Jahr 1986, den man im weiteren Sinne dem Fantasy-Genre zuordnen kann. Er enthält jedoch auch viele Elemente von Actionfilmen und historischen Filmen. Über die Jahre entwickelte sich Highlander zu einem Kultfilm, und der Untertitel Es kann nur einen geben (im Original There Can Be Only One) ist dank zahlreicher Parodien und Erwähnungen in Filmen, Werbung und Comedy vielen Menschen auch ohne Kenntnis des Filmes ein Begriff.

Titel zu diesem Film:

» Highlander - Es kann nur einen geben
» Highlander

Handlung:

des Films des Films
Der Film beginnt mit dem Prolog, gesprochen von Sean Connery als Ramirez:


"From the Dawn of Time we came, moving silently down through the centuries, living many secret lives, struggling to reach the Time of the Gathering, when the few who remain will battle to the last. No one has ever known we were among you, until now."

"Aus der Dämmerung der Zeit kamen wir, bewegten uns lautlos durch die Jahrhunderte, lebten viele geheime Leben, fochten, um die Zeit der Versammlung zu erreichen, wenn die wenigen, die übrig bleiben, bis zuletzt kämpfen werden. Niemand hat jemals gewusst, dass wir unter euch waren - bis jetzt."


Dann beginnt die Handlung in New York City des Jahres 1985. In der Tiefgarage des Madison Square Gardens kämpfen zwei Männer mit Schwertern; Connor MacLeod ist der Sieger und enthauptet seinen Gegner Iman Fasil. Eine seltsame Kraft geht von der Leiche auf ihn über und zerstört dabei Teile der Tiefgarage. MacLeod versucht zu fliehen, wird jedoch von der Polizei verhaftet; sein Schwert kann er vorher aber in der Garage verstecken.

In Rückblenden erfährt der Zuschauer nun MacLeods Lebensgeschichte: Geboren 1518 in Schottland, wird Connor MacLeod 1536 in einer Schlacht des Clans der MacLeod gegen den Clan der Fraser im Zweikampf gegen einen zunächst unbekannten und furchteinflößenden schwarzen Ritter tödlich verwundet, stirbt aber nicht und gesundet innerhalb kürzester Zeit. Daraufhin wird er von seinem eigenen Clan und sogar von seiner Geliebten Kate bezichtigt, mit dem Teufel im Bunde zu stehen. Ein wilder Mob fordert seine Verbrennung, doch einer seiner Verwandten, Angus McLeod, erreicht, dass Connor lediglich verbannt wird.

Später lebt Connor mit seiner Frau Heather abgeschieden in einem Wohnturm mitten in den Highlands. Erst als er von dem spanischen Adeligen Juan Sánchez Villa-Lobos Ramírez aufgesucht wird, erfährt er, was er ist: Es gibt "Unsterbliche" unter den Menschen. Mit dem ersten gewaltsamen Tod wird die Unsterblichkeit bei diesen Auserwählten wirksam; fortan altern sie nicht, können keine Kinder zeugen und nur durch Enthaupten getötet werden. Sie bekämpfen sich in der Folge gegenseitig, um die Kräfte aller Unsterblichen (die sogenannte "Belebung" [Quickening]) in sich zu vereinigen und die Welt beherrschen zu können. Nur einer von ihnen kann schließlich überleben, um am Ende die gesammelte Kraft führen zu dürfen.

Connor MacLeod wird von Ramirez, der vor 2437 Jahren geboren wurde, zu einem Meister mit dem Schwert ausgebildet. Ramirez erklärt Connor den Grund seiner Unterrichtungen: Der schwarze Ritter, welcher Connor tötete, wird Kurgan genannt (er ist der letzte Überlebende eines alten Barbarenvolkes, der Kurganen) und ist ebenfalls ein Unsterblicher, jedoch blutrünstig und berauscht von seiner Unsterblichkeit und daher ein denkbar schlechter Kandidat für die Kraft und deren Potenzial, sollte er letztendlich gewinnen. Ramirez wird schließlich im Zweikampf von Kurgan enthauptet. Connor selbst bleibt am Leben, lernt aber auch die Schattenseiten der Unsterblichkeit kennen: Er weigert sich trotz Ramirez' Rat, Heather zu verlassen, und muss letztlich zusehen, wie seine geliebte Frau altert und schließlich in seinen Armen stirbt. Daraufhin verlässt Connor Schottland und bereist in den folgenden 430 Jahren die Welt, bis er nach Amerika kommt, wo er sich niederlässt, um dort den letzten Kampf auszufechten.

Zurück im New York der Gegenwart: Die Polizei kann MacLeod, jetzt ein Antiquitätenhändler, den Mord an Fasil nicht nachweisen, obwohl er noch argwöhnisch von ihr beobachtet wird. Von der Mordwaffe konnten nur Splitter gefunden werden; diese wecken jedoch die Neugier der Pathologin Brenda Wyatt, zusätzlich Autorin über die metallurgische Geschichte antiker Schwertschmiedekunst. Das Katana, das Connor beim Kampf im Madison Square Garden benutzte, gehörte ursprünglich Ramirez und wurde schon 593 Jahre vor Christi Geburt, lange vor der Entstehung der Schwertschmiedekunst im japanischen Mittelalter, vom Vater seiner japanischen Braut angefertigt. Fasziniert von der möglichen Existenz dieses Schwertes, beginnt Brenda Connor nachzustellen und entdeckt schließlich Hinweise auf sein Leben als Unsterblicher. Connor gesteht Brenda letztendlich sein Geheimnis, und beide beginnen eine Liebesaffäre.

Derweil taucht auch Kurgan in New York auf, und schnell kommen er und Connor miteinander in Konflikt. Kurgan benutzt Brenda als Geisel, um die finale Auseinandersetzung zu erzwingen. Ein langer Kampf zwischen den letzten beiden Unsterblichen entbrennt, den MacLeod gewinnt. Brenda und er ziehen sich nach Schottland zurück. Als Preis erhält Connor MacLeod die Macht, die Gedanken der Menschen lesen zu können. Von nun an ist er sterblich, kann Kinder zeugen und alt werden, und in Gedenken an seinen Freund Ramirez entschließt er sich, seine neugefundenen Kräfte zum Wohle der Menschheit einzusetzen.

Verweise zu diesem Film:

Zweiter Film:
Dritter Film:
Vierter Film:
Fünfter Film:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Mi.
23:10-01:25
· So.
20:15-22:30
PRO7 MAXX  Highlander
· Mo.
01:40-03:25
PRO7 MAXX  Highlander
· Mi.
23:50-02:05
Kabel1  Highlander
· So.
00:50-02:45
SF2  Highlander
· Do.
23:30-01:45
Kabel1  Highlander
· Fr.
23:20-01:40
Kabel1  Highlander
· Mi.
00:45-02:35
SF2  Highlander
· So.
20:15-22:05
· Sa.
00:55-02:50
· Fr.
00:55-02:45
· So.
23:00-01:20
· So.
20:15-22:30
· Di.
00:05-02:05
· Mo.
00:15-02:20
Kabel1  Highlander
· Di.
04:05-06:20
Kabel1  Highlander
· Do.
00:15-02:10
Kabel1  Highlander
· Di.
00:50-02:45
Kabel1  Highlander
· Do.
03:05-04:55
Kabel1  Highlander

Externe Links zu diesem Film:

Highlander - Es kann nur einen geben in der dt. Wikipedia
Highlander - Es kann nur einen geben in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Highlander - Es kann nur einen geben" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Highlander - Es kann nur einen geben...

Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2020 NFL / Opetus Software GmbH