» Die abhandene Welt   » Colonia Dignidad - Es ...   » Escobar: Paradise Lost   » Das Wasser des Lebens   » Der Schweinehirt   » Der Wein und der Wind
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Inherent Vice - Natürliche Mängel

(Inherent Vice)

Noch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Larry "Doc" Sportello
: Christian "Bigfoot" Bjornsen
: Coy Harlingen
: Penny Kimball
: Shasta Fay Hepworth
: Sauncho Smilax
: Hope Harlingen
: Sortilege
: Aunt Reet
: Petunia Leeway
: Tariq Khalil
: Clancy Charlock
: Mickey Wolfmann
: Dr. Rudy Blatnoyd, D.D.S.
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
Inherent Vice - Natürliche Mängel (Originaltitel: Inherent Vice) ist eine US-amerikanische Kriminalkomödie von Paul Thomas Anderson aus dem Jahr 2014. Es ist eine Verfilmung des Buches Natürliche Mängel des Schriftstellers Thomas Pynchon. Der Film spielt im Surfer- und Hippiemilieu Südkaliforniens des Jahres 1970, als sich der Summer of Love nach den Morden der Manson Family und der Entwicklung von Heroin zur dominierenden Droge der Szene entzaubert hatte. Die Hauptrollen spielen Joaquin Phoenix, Josh Brolin, Reese Witherspoon und Owen Wilson. Der Film hatte seine Premiere beim New York Film Festival und kam am 12. Dezember 2014 in die US-amerikanischen Kinos. Der deutsche Kinostart war am 12. Februar 2015.

Titel zu diesem Film:

» Inherent Vice - Natürliche Mängel
» Inherent Vice

Handlung:

1970: Der häufig kiffende Hippie-Privatdetektiv Doc Sportello lebt in Gordita Beach, einer fiktiven und Manhattan Beach nachgezeichneten Stadt am Strand vor Los Angeles. Seine Ex-Freundin Shasta Hepworth taucht bei ihm auf und bittet ihn um Hilfe. Sie erzählt ihm von einer Affäre mit dem Immobilienbesitzer und Milliardär Mickey Wolfmann und davon, dass dessen Frau und deren Liebhaber ihn entführen und in eine Psychiatrische Klinik einweisen wollen. Shasta sollte sich an dem Plan beteiligen. Sie beauftragt Doc, diese Verschwörung aufzuklären, ohne ihn bezahlen zu können. Kurze Zeit später verschwinden Wolfmann und Shasta plötzlich spurlos.

Zurück in seinem Büro wird Doc von Tariq Khalil aufgesucht, einem Mitglied der Black Guerrilla Family. Khalil sucht nach einem verschwundenen Mann namens Glen Charlock, der ihm Geld schuldet. Wie Doc herausfinden kann, ist Charlock Mitglied der Aryan Brotherhood und ein Bodyguard von Mickey Wolfmann. Doc fährt zu einem Bordell von Wolfmann, um dort nach Charlock zu suchen. Doch ehe er sich versieht, wird er mit einem Baseballschläger niedergeschlagen. Als er wieder zu sich kommt, wacht er neben der Leiche von Charlock auf. Er wird verhaftet und des Mordes an Glen Charlock, sowie dem Verschwinden von Shasta Hepworth und Mickey Wolfmann verdächtigt. Ein Anwalt namens Sauncho Smilax bekommt ihn wieder frei. Der LAPD-Detektiv Christian Bjornsen versucht unterdessen, Doc davon zu überzeugen, Informant für die Polizei zu werden.

Den nächsten Auftrag erhält Doc von einer Frau namens Hope Harlingen, die ihren bereits tot erklärten Mann Coy sucht. Sie glaubt fest daran, dass dieser noch lebt. Kurz darauf trifft sich Doc mit der Frau von Mickey Wolfmann und der stellvertretenden District Attorney Penny Kimball, mit der er auch eine Affäre hat. Sie hält es nicht für unwahrscheinlich, dass Doc Charlock getötet hat. Sie geht davon aus, dass er es vergessen hätte, da er ständig high ist. Doc bekommt eine Nachricht von einer Frau namens Jade, die Angestellte in Mickey Wolfmanns Bordell war. Sie sagt ihm, er solle sich vor dem "Golden Fang" (goldener Giftzahn) hüten. Die beiden treffen sich. Bei diesem Treffen erklärt Jade, dass es sich bei dem Golden Fang um einen vertikal integrierten Drogenhändlerring handelt. Kurz darauf trifft Doc auch zufällig auf Coy Harlingen, der sich versteckt hält. Coy erklärt ihm, dass er Polizei-Informant sei, aussteigen wolle und nun Angst um sein Leben habe. Der einzigen Wunsch, den er habe, sei es, wieder zu seiner Frau zurückzukehren.

Als Doc, von einer anderen Spur getrieben, zu einer psychiatrischen Klinik in die Wüste fährt, erkennt er dort zwei FBI-Agenten, die Mickey Wolfmann gerade abführen. Er schafft es, zu Mickey zu gelangen und mit diesem zu sprechen. Mickey erzählt ihm, dass er sein altes Leben hinter sich lassen wollte, sein Vermögen weggeben und Wohnraum in einer in der Wüste erbauten Siedlung kostenlos für alle zur Verfügung stellen wollte, die welchen benötigten. Der Aufenthalt in der Psychiatrie habe ihn wieder in seinen Immobilienbesitzer-Habitus zurückversetzt.

Wieder zuhause angekommen steht plötzlich Shasta in seinem Haus. Sie entschuldigt sich bei ihm für den ganzen Aufwand ihretwegen und Doc und Shasta schlafen miteinander. Als Shasta Doc fragt, ob sie jetzt wieder zusammen wären, verneint Doc dies. Kurz darauf trifft sich Doc wieder mit Penny Kimball, die ihm geheime Dokumente lesen läßt. Dadurch wird er auf den Kredithai Adrian Prussia aufmerksam, der für die Polizei arbeitet und auch für diese tötet. Prussia war in einen Deal mit dem Dealerring "Golden Fang" zusammen mit Glen Charlock verwickelt. Dabei muss Charlock ermordet worden sein. Doc sucht Adrian auf und erkennt sofort dessen Besessenheit für Baseball-Schläger. Er geht davon aus, dass es Adrian gewesen sein muss, der ihn damals niedergeschlagen hatte. Doc wird von einem Mann namens Puck Beaverton entführt und betäubt. Als er zu sich kommt, ist er in einem Verhörraum an ein Rohr gefesselt. Trotzdem schafft er es, sich von den Handschellen zu befreien und tötet sowohl Puck als auch Adrian. Doc erkennt, dass er in einen Hinterhalt geraten ist, als er geschmuggeltes Heroin in Kofferraum seines Autos findet.

Doc trifft sich mit dem Anwalt Crocker Fenway, der die Drogen für "Golden Fang" wieder beschaffen will. Doc will kein Geld dafür. Er tauscht die Drogen gegen die Freiheit von Coy Harlingen ein. "Golden Fang" erweist sich als amerikanische Familie mit zwei Kindern, die die Drogenpakete in ihren Familienkombi umladen. Coy kann zu seiner Familie zurückkehren.

Der Film endet mit einer Autofahrt von Doc und Shasta. Als Doc Shasta fragt, ob sie nun wieder zusammen wären, verneint Shasta dies.

Externe Links zu diesem Film:

Inherent Vice - Natürliche Mängel in der dt. Wikipedia
Inherent Vice - Natürliche Mängel in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH