» Hit Mom - Mörderische ...   » Der Schweinehirt   » Das Wasser des Lebens   » Escobar: Paradise Lost   » Colonia Dignidad - Es ...   » Der Wein und der Wind
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Jackie - Wer braucht schon eine Mutter

(Jackie)

Noch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Niederlande , Originalsprache: Niederländisch, Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
Der Spielfilm "Jackie - Wer braucht schon eine Mutter" (Originaltitel: "Jackie") ist eine niederländische Tragikomödie der Regisseurin Antoinette Beumer aus dem Jahr 2012. Eingebettet in ein klassisches Roadmovie, thematisiert der Film das Beziehungsgeflecht zweier Schwestern und ihrer Mutter. Die übrigen Filmcharaktere nehmen die Rolle von Statisten ein. · Die Schauspielerin Holly Hunter - sie verkörpert die Rolle der "Jackie" - wird in der deutschen Filmfassung nicht synchronisiert. Sie spricht englisch und die Textpassagen sind untertitelt.

Titel zu diesem Film:

» Jackie - Wer braucht schon eine Mutter
» Jackie

Handlung:

Sofie und Daan sind zwei 35-jährige, zweieiige Zwillings-Schwestern (Sofie ist 10 Minuten älter), die von der Leihmutter Jackie ausgetragen wurden. Ihre Väter sind ein homosexuelles Paar, bei denen die Töchter in den Niederlanden aufwuchsen. Zu ihrer Leihmutter Jackie hatten die Schwestern nie Kontakt.

Nun erhalten sie einen Anruf von einem Krankenhaus in Santa Fe (New Mexico). Ihre Mutter hat sich ein Bein gebrochen. Kurz entschlossen reisen die Geschwister nach New Mexico, um sich um ihre unbekannte Mutter zu kümmern. Jackie, ein Alt-Hippie, lebt allein in einem alten Wohnmobil. Gemeinsam begeben sich die drei Protagonistinnen in dem Fahrzeug der Mutter auf den Weg zu einer Rehabilitationsklinik, in dem Jackie weiter versorgt werden soll.

Jackie ist widerborstig und redet zunächst kein Wort. Die dominante Sofie ist der Mutter gegenüber reserviert, ihre Schwester Daan hingegen aufgeschlossen. Auf ihrer gemeinsamen Reise kommen sich die drei Charaktere allmählich näher. Sie verfahren sich in der Wüste von New Mexico, Sofie wird von einer Schlange gebissen und erkrankt. Eine Gruppe älterer Motorradfahrerinnen hilft ihnen aus der Patsche.

Im Verlauf der Handlung werden Lebenslügen offenbar. Nachdem Daan zufällig mit Sofies Arbeitgeber telefoniert und dabei ausfallend wird, verliert die Karrierefrau ihren Job und muss erkennen, dass sie nicht unersetzbar ist. Im Gegenzug deckt Sofie auf, dass Daans Kinderwunsch eine Farce ist. Während sie mit ihrem Mann eine künstliche Befruchtung plant, um Mutter zu werden, verhütet sie gleichzeitig mit der Pille. Auch Jackie muss sich eingestehen, nicht zu wissen, ob manche ihrer Lebensentscheidungen richtig oder eine verpasste Chance oder ein falscher Weg waren.

Als die drei Frauen schließlich zueinander gefunden haben, erfahren die Schwestern, dass Jackie sowohl an MS leidet als auch einen für tot ausgegebenen Bruder hat. Gemeinsam reisen sie auf Jackies Wunsch zu ihm. Jackie stirbt nach einem wundervollen letzten gemeinsamen Abend, wobei angedeutet wird, dass es sich um einen Freitod handelt. Sie hinterlässt ihren Töchtern einen Brief, in dem sie erklärt, nicht ihre Mutter zu sein, sondern lediglich deren Portemonnaie gestohlen hat.

Nach der Bestattungszeremonie nehmen die Schwestern die Urne ihrer angeblichen Mutter an sich und werfen sie zunächst in einen Abfalleimer am Straßenrand, bergen ihn jedoch kurz danach wieder und verstreuen die Asche gemäß dem letzten Wunsch der Frau, die sie als Jackie kannten, in einem Canyon.

In einer der letzten Szenen des Filmes beobachten die Schwestern eine ältere Frau, die von einem Mann Jackie gerufen wird, beim Schnee Schippen.

Externe Links zu diesem Film:

Jackie - Wer braucht schon eine Mutter in der dt. Wikipedia
Jackie - Wer braucht schon eine Mutter in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH