» Apocalypse Now   » Big Eyes   » Der König der Löwen   » Devil's Gate - Pforte ...   » Captain Marvel   » Something Must Break   » Destroyer   » Womit haben wir das ve...
 
Amazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Jane Austen's Northanger Abbey

(Jane Austen's Northanger Abbey)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Großbritannien , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 0

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Mr. Morland
: James Morland
: Mrs. Morland
: John Thorpe
: Eleanor Tilney
: Catherine Morland
: Mrs. Allen
: Isabella Thorpe
: Captain Frederick Tilney
: Henry Tilney
: Mr. Allen
: General Tilney
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Jane Austen's Northanger Abbey" ist ein britischer Fernsehfilm von Regisseur Jon Jones aus dem Jahr 2007. Die Handlung basiert auf dem Roman "Die Abtei von Northanger" von Jane Austen aus dem Jahr 1817 und ist erst die zweite Verfilmung des Stoffes. Die Hauptrollen spielen Felicity Jones und JJ Feild. Der Film wurde am 25. März 2007 auf dem britischen Fernsehsender ITV erstausgestrahlt.

Titel zu diesem Film:

» Jane Austen's Northanger Abbey

Handlung:

Die Pfarrerstochter Catherine Morland wächst wohlbehütet und sorgenfrei in einer einfachen Großfamilie auf. Ihre Leidenschaft sind Schauerromane, in die sie sich so sehr hineinvertieft, dass sie oft Realität und Fiktion verwechselt. Als sie 17 Jahre alt ist, nimmt das vermögende, kinderlose Ehepaar Allen sie nach Bath mit. Dort lernt Catherine auf einem Ball Henry Tilney kennen, einen jungen Geistlichen, der sich fortan um sie bemüht. Doch auf dem Ball erweckt ein anderer Mann ihre Aufmerksamkeit. Später lernt sie ihn und seine Schwester kennen, Isabella und John Thorpe. Isabella freundet sich mit Catherine an, und dann stellt sich heraus, dass Catherines älterer Bruder James Morland ein Auge auf Isabella geworfen hat. Der attraktive John Thorpe wiederum beginnt, Catherine zu umwerben.

Auf einem weiteren Ball trifft Catherine auch Henry Tilney wieder und lernt seine Schwester Eleanor und seinen Vater, General Tilney, kennen. Eleanor lädt für den folgenden Tag zu einem Spaziergang zu dritt ein. Catherine sagt mit Freuden zu, verpasst die Tilneys aber, weil sie sich von den Thorpes und ihrem Bruder James zu einer Kutschfahrt überreden lässt. Besonders John Thorpe sorgt mit Lügenmärchen dafür, dass Catherine mitfährt, und hält die Kutsche auch nicht an, als sie die überraschten Tilneys passieren. Catherine muss sich bei der nächsten Begegnung daher aufrichtig bei den düpierten Tilneys entschuldigen und wird mit einer neuerlichen Einladung bedacht.

Während sowohl John als auch Henry sich weiter um Catherine bemühen, tritt auch für Isabella mit Frederick Tilney, einem Bruder der Tilney-Geschwister, ein weiterer Verehrer neben James auf. Nur für Henrys Schwester Eleanor scheint sich nicht alles zum Besten zu entwickeln. Ihr mittelloser Verehrer, ein Freund Henrys, erhält nicht die Fürsprache ihres Vaters und sucht sein Glück daher in der Fremde. Bald wird klar, dass John sich vergeblich Hoffnung auf Catherine macht: Ihr Herz gehört Henry. Isabella Thorpe hingegen fühlt sich trotz ihrer Verlobung mit Catherine´s Bruder James Morland weiterhin zu Frederick Tilney hingezogen, was Catherine mit Sorge betrachtet. Zwischenzeitlich lädt sie General Tilney auf den Landsitz der Familie, Northanger Abbey, ein. Das Anwesen lässt bei Catherine die Fantasie mit ihr durchgehen, zumal Henry auf der Hinreise Andeutungen auf ein Geheimnis des Gebäudes macht. Zudem erfährt Catherine, dass die Mutter der Geschwister, Mrs. Tilney, vor einiger Zeit unter mysteriösen Umständen zu Tode kam.

Catherine gibt ihren Fantasien nach und spioniert bei nächster Gelegenheit in den Gemächern der Toten herum, wobei sie von Henry ertappt wird. Als sie ihre Vermutung äußert, der General selbst sei schuld am Tod seiner Frau, wird Henry wütend. Derweil ist die Verlobung zwischen James und Isabella wegen deren Vorliebe für Frederick geplatzt. Isabella bangt um ihren Ruf und bittet Catherine, bei James ein gutes Wort für sie einzulegen, damit er sie doch noch heiratet. Catherine ist über die Maßen empört über Isabellas schamloses Verhalten. Kurz darauf wird Catherine jedoch vom General des Hauses verwiesen, vermutlich wegen des Verdachts, den sie Henry gegenüber geäußert hat.

Zu Hause erkennt Catherine ihre Naivität und verbrennt ihre Schauerromane. Dann erscheint Henry und entschuldigt sich bei ihr. Er erklärt, dass sie im Grunde recht hatte, da sein Vater indirekt am Tod der Mutter schuld war. Seine Mutter hatte geglaubt, der General liebe sie, doch war er nur hinter ihrem Geld her. Sie wurde krank und starb unter anderem an einem gebrochenen Herzen. Henry eröffnet Catherine nun auch, dass sein Vater zunächst angenommen hatte, sie würde einmal eine reiche Erbin werden. Ihretwegen haben sich Henry und der General gestritten, was Henry sein Erbe kosten wird, doch er ist fest entschlossen, Catherine zu heiraten, was diese überglücklich macht. Wenig später heiratet auch Eleanor ihren Verehrer, der doch noch an Geld gekommen ist.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Do.
20:15-21:50
· So.
09:35-11:10
· Mi.
13:45-15:25
· So.
14:30-16:00

Externe Links zu diesem Film:

Jane Austen's Northanger Abbey in der dt. Wikipedia
Jane Austen's Northanger Abbey in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Jane Austen's Northanger Abbey" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2019 NFL / Opetus Software GmbH