» The 800   » Soul   » Silk Road - Gebieter d...   » Boss Level   » Die Dirigentin   » Wer einmal stirbt, dem...   » Robin Hood   » Das Tal der vergessene...
 
Amazon.deMenü
 
 

Jumanji: Willkommen im Dschungel

(Jumanji: Welcome to the Jungle)

Drei Trailer vorhandenFilmverbindungen vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenEine Bewertung vorhandenEin Kommentar vorhanden
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
***--
4CP Ø2,00
gut, durchaus sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Dr. Smolder Bravestone (Spencers Avatar)
: Professor Shelly Oberon (Bethanys Avatar)
: Mouse Finbar (Fridges Avatar)
: Ruby Roundhouse (Marthas Avatar)
: Jefferson "Seaplane" McDonough (Alex' Avatar)
: Russel Van Pelt
: Spencer
: Bethany Walker
: Anthony "Fridge" Johnson
: Martha
: Coach Webb (Sportlehrerin)
: Nigel Billingsley
: Alex Vreeke
: Spencers Mutter
Amazon.de




"Jumanji: Willkommen im Dschungel" (Originaltitel "Jumanji: Welcome to the Jungle") ist ein Fantasyabenteuerfilm aus dem Jahr 2017. Regie führte Jake Kasdan. Es spielen u.a. Dwayne Johnson, Jack Black, Karen Gillan, Kevin Hart und Bobby Cannavale. · Es handelt sich um eine (indirekte) Fortsetzung von "Jumanji" aus dem Jahr 1995. Anders als im Vorgängerfilm ist es in "Jumanji: Willkommen im Dschungel" kein altes Brettspiel, das die Spieler in eine abenteuerliche Welt hineinzieht, sondern ein Videospiel - und die Handlung findet überwiegend im Jumanji-Dschungel statt. · Der Film kam am 20. Dezember 2017 in die US-amerikanischen und einen Tag später in die deutschen Kinos.

Titel zu diesem Film:

» Jumanji: Willkommen im Dschungel
» Jumanji: Welcome to the Jungle

Filmtrailer:






Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 4.
Bewertungsdurchschnitt: 2,00 (eine Stimme)
Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5

Fazit: Gut, durchaus sehenswert.


Kategorisierungen zu diesem Film:

Ernst/Seriosität (1 St.):
0,00%
 
Anspruch/Niveau (1 St.):
30,00%
 
Spannung/Thrill (1 St.):
40,00%
 
Action/Tempo (1 St.):
60,00%
 
Gewalt/Brutalität (1 St.):
20,00%
 
Grusel/Horror (1 St.):
10,00%
 
Humor/Witz (1 St.):
40,00%
 
Erotik/Sex (1 St.):
0,00%
 
Romantik/Liebe (1 St.):
10,00%
 
Emotionalität/Gefühl (1 St.):
40,00%
 


Kommentare zu diesem Film:

1 Nick (50), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Willkommen im Jumanji-Dschungel! Jumanji 2.0 ist so eine Art interaktives Telespiel... bunt und lustig... gefühlt aber etwas konventioneller als der Film von 1995. Macht aber für so eine Art Sequel nichts... oder nicht so viel... anders, aber durchaus schaubar... ;-)
"Oh, mein Gott, die Dinger sind ja voll crazy!"
Mi. 13.05.2020 18:49 · 77.8.138.x · telefonica.de


Handlung:

Vier Schüler wurden an ihrer Highschool zu Strafarbeiten verdonnert. Sie sollen im Keller der Schule aufräumen. Hierbei finden sie ein geheimnisvolles Videospiel. Nachdem sie jeweils eine Figur ausgewählt haben, die sie in dem Spiel sein wollen, werden sie in dieses hineingezogen. Sie finden sich in einem Dschungel wieder, in dem es allerlei gefährliche Tiere gibt, einen verrückten Forscher, aber auch ein Dschungelhaus, das ein früherer Bewohner namens Alan Parrish dort errichtet hat. Ihre einzige Chance, aus dem Dschungel zu entkommen und aus dem Spiel auszubrechen, ist es, dieses zu Ende zu spielen.

--

Im Jahr 1996 findet der Vater des Jugendlichen Alex Vreeke am Strand ein Brettspiel mit der Aufschrift "Jumanji". Er gibt es seinem Sohn, der jedoch seine Freizeit lieber an seiner Spielekonsole verbringt. Als Alex in der Nacht durch ein Geräusch geweckt wird, das von dem Spiel ausgeht, findet er in der Schachtel ein Steckmodul für seine Konsole, und während er spielt, wird sein Zimmer von einem grünen Lichtblitz erhellt.

Zwanzig Jahre später. Spencer, ein Teenager, der sich selbst als Nerd bezeichnet, schreibt für seinen Klassenkameraden Anthony Johnson, genannt "Fridge", einen Aufsatz für die Schule, weil dieser sonst aus der Sportmannschaft geworfen wird. Zur Übergabe treffen sie sich vor dem Haus des vor zwanzig Jahren spurlos verschwundenen Alex, das inzwischen heruntergekommen ist und vom unheimlichen Mr. Vreeke bewohnt wird. Da in der Schule ihr Schwindel auffliegt, werden beide von Rektor Bentley dazu verdonnert, in einem Kellerraum für Ordnung zu sorgen, zusammen mit zwei weiteren "Nachsitzern": Der selbstverliebten Bethany, die ständig mit ihrem Smartphone beschäftigt ist, sogar während einer Klassenarbeit, sowie Martha, die frech zu ihrer Sportlehrerin war. Beim Aufräumen entdecken sie Alex' alte Spielkonsole mit dem Jumanji-Modul. Nachdem sie die Konsole an den Fernseher angeschlossen und ihre Charaktere ausgewählt haben – einer der fünf Charaktere ist für die Auswahl gesperrt –, starten sie das Spiel und werden in selbiges hineingezogen.

Die vier Teenager finden sich in einem Urwald in den Körpern ihrer ausgewählten Spielfiguren wieder, und jeder hat ein Tattoo aus drei Streifen auf dem linken Unterarm. Spencer wurde im Spiel zu Dr. Smolder Bravestone, einem muskelbepackten Hünen ohne Schwächen. Aus Fridge ist der nur etwa halb so große Zoologe Franklin „Mouse“ Finbar geworden, der Waffen- und Rucksackträger von Bravestone mit den Schwächen Kuchen, Geschwindigkeit und Stärke. Martha findet sich im Körper der leichtbekleideten Kämpferin Ruby Roundhouse wieder, deren Schwäche Gifte sind. Bethany muss entsetzt feststellen, dass ihre Figur der kleine, untersetzte Kartograf Professor Sheldon „Shelly“ Oberon ist. Sie rennt weg und wird von einem Flusspferd verschlungen. Unmittelbar darauf ertönt eine Art Fanfare und sie fällt unversehrt vom Himmel. Die Gruppe erkennt, dass sie in das Videospiel hineingezogen wurde, und rettet sich vor den Nilpferden in ein herannahendes Fahrzeug.

Dessen Fahrer Nigel ist ein Nicht-Spieler-Charakter, der sie über ihre Aufgabe im Spiel aufklärt. Sie müssen den Fluch Jumanjis brechen, indem sie ein Juwel, das einst der Bösewicht Russel Van Pelt aus einem Jaguarschrein entwendete, an sich bringen und wieder in den Schrein einsetzen. Das erste Level des Spiels war der Nilpferdangriff, nun müssen sie im zweiten Level einer Gruppe von angriffslustigen Motorradfahrern entkommen und im nächsten gegen eine schwarze Mamba kämpfen, wobei ihnen Fridges zoologische Kenntnisse helfen. Zwischenzeitlich wird Martha im Kampf tödlich verletzt, Fridge explodiert nach dem Verzehr von Kuchen und Spencer stirbt nach einer Rangelei mit Fridge beim Sturz in einen Abgrund. Dabei entdecken sie, dass sich nach jeder Rückkehr die Zahl der Streifen auf ihrem Unterarm um einen reduziert hat, wodurch der Gruppe bewusst wird, dass jeder von ihnen nur drei Leben hatte und ihnen beim Verlust ihres letzten Lebens wohl der endgültige Tod droht. Bei einer Flucht vor Van Pelts Handlangern hilft ihnen Jefferson „Seaplane“ McDonough, ein Pilot und die fünfte Spielfigur, dessen Spieler nach eigenen Angaben schon monatelang in dem Spiel feststeckt. Die Gruppe erkennt, dass sie nur gemeinsam das Spiel verlassen kann und es sich bei Jefferson um Alex Vreeke handelt, der vor 20 Jahren von der Konsole in das Spiel gesaugt wurde. Er lebt in einem Dschungelhaus, das dessen früherer Bewohner namens Alan Parrish errichtet hat. Alex hat die Hoffnung bereits aufgegeben, das Spiel je abschließen und verlassen zu können, zumal er nur noch ein Leben und eine Schwäche gegen die allgegenwärtigen Moskitos hat.

In Level 4 entwenden sie aus einem Lagerhaus einen Helikopter und schaffen es damit durch die Jaguarschlucht, wobei Spencer in einer waghalsigen Aktion eines von Fridges Leben opfert, um das verloren gegangene Juwel zurückzuholen. Da wird Alex von einem Moskito gestochen, wodurch er sein letztes Leben verliert und zusammenbricht, doch Bethany kann ihn wiederbeleben, indem sie eines ihrer verbliebenen zwei Leben auf Alex überträgt. Am Jaguarschrein angekommen, der sich auf einem hohen Felsen befindet, schafft die Gruppe es gemeinsam und unter Einsatz der vorletzten Leben Spencers und Marthas, das Juwel wieder in den Jaguarkopf einzusetzen. Gemeinsam sprechen sie den Namen des Spiels „Jumanji“ aus, wodurch der Fluch gebrochen und Van Pelt vernichtet wird. Sie werden von Nigel abgeholt und wieder zurück in ihre Welt geschickt. Auf dem Weg nach Hause kommen sie an dem nun nicht mehr verwahrlosten, sondern sehr ansehnlichen Haus von Alex vorbei und treffen dort auf ihn. Er wurde in 1996 aus dem Spiel geworfen, ist entsprechend älter geworden und hat mittlerweile eine Familie. Seine Tochter benannte er nach Bethany, da sie im Spiel eines ihrer Leben für ihn geopfert hat. Tage später treffen sich die Vier, die inzwischen feste Freunde geworden sind, in der Schule, wo sich Spencer und Martha zum ersten Mal küssen. Schließlich zerstört Fridge die Spielkonsole mit einer Bowlingkugel.

Verweise zu diesem Film:

Erster Film:
Dritter Film:

News zu diesem Film:

  • So. 12.04.2020 12:12:
    RTL zeigt die Free-TV-Premiere der Fantasyabenteuerkomödie "Jumanji: Willkommen im Dschungel" von Jake Kasdan aus dem Jahr 2017, neuer Film nach 1995, mit Dwayne Johnson, Jack Black, Kevin Hart, Karen Gillan u.a. am Sonntag, 12. April 2020, um 20:15 Uhr.
  • Mi. 11.12.2019 10:00:
    Weiter geht's: Die Fantasyactionabenteuerkomödie "Jumanji - The Next Level" von Jake Kasdan startet mit Dwayne Johnson, Karen Gillan, Jack Black, Kevin Hart u.a. am Donnerstag, 12. Dezember 2019, in den deutschen Kinos.
  • Mo. 30.04.2018 07:34:
    Jumanji geht weiter: Das Fantasyabenteuer "Jumanji: Willkommen im Dschungel" von Jake Kasdan aus dem Jahr 2017 mit Dwayne Johnson, Jack Black, Kevin Hart, Karen Gillan u.a. erscheint am Donnerstag, 3. Mai 2018, auf DVD und 2D-/3D-/4K-Blu-Ray.
  • Mo. 18.12.2017 09:09:
    Es ist wieder Jumanji: Das Fantasyabenteuer "Jumanji: Willkommen im Dschungel" von Jake Kasdan, was an den Film von 1995 anknüpft, startet mit Dwayne Johnson, Kevin Hart u.a. am Donnerstag, 21. Dezember 2017, in den deutschen Dschungelkinos.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
20:15-22:30
RTL  Free-TV-Premiere
· So.
20:15-22:20
· Di.
22:35-00:45

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2017:
· April 2021: Platz 37 (4 CP, Note 2,00, eine St., 6x aufgerufen)
· März 2021: Platz 73 (4 CP, Note 2,00, eine St., 6x aufgerufen)
· Februar 2021: Platz 43 (4 CP, Note 2,00, eine St., 6x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

Jumanji: Willkommen im Dschungel in der dt. Wikipedia
Jumanji: Willkommen im Dschungel in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Jumanji: Willkommen im Dschungel" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Jumanji: Willkommen im Dschungel...

Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH