» Written on Water   » Down a Dark Hall   » Gold Diggers - Das Geh...   » Gangland - Cops unter ...   » Der Nebelmann   » The Courier - Tödliche...   » Der Mauretanier
 
Amazon.deMenü
 
 

Kill me again

(Kill Me Again)

Noch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)
(Schnitt)

: Fay Forrester
: Jack Andrews
: Vince Miller
: Sammy
: Marty
: Alan Swayzie
Amazon.de




Kill me again (Alternativtitel: Fatale Begegnung, Kill me again - Fatale Begegnung, Töten Sie mich, Kill me again - Töten Sie mich; Originaltitel: Kill Me Again) ist ein US-amerikanischer Thriller von John Dahl aus dem Jahr 1989.

Titel zu diesem Film:

» Kill me again

Handlung:

Fay Forrester und ihr gewalttätiger Freund Vince Miller stehlen eine Million Dollar, die der Mafia gehören. Miller will das gesamte Geld für sich behalten, woraufhin Forrester mit dem Geld flieht. Sie beauftragt den zwielichtigen Privatermittler Jack Andrews mit dem Fingieren ihres Todes. Forrester sagt dem Detektiv, sie sei auf der Flucht vor ihrem Ex-Ehemann, der sie missbraucht haben sollte. Andrews willigt ein, obwohl er bemerkt, dass sie lügt.

Der Privatdetektiv, ein Witwer, wird dementsprechend von der Polizei des Mordes verdächtigt. Die Femme fatale, die sich gerne im Casino herumtreibt, brennt ihm immer wieder durch. Auch Miller und die Mafia interessieren sich jetzt für ihn. Er hat eine Affäre mit Forrester, die vorschlägt, den Tod noch einmal zu inszenieren - diesmal jenen beider Liebhaber. Andrews ist angeblich nach Maine unterwegs, wo damals seine Frau bei einem Verkehrsunfall ertrank. Andrews soll das Geld in der Nähe des Ortes verstecken, wo unweit des Ufers ein Bootsunglück fingiert werden soll. Währenddessen foltert Miller einen Freund von Andrews und erfährt dessen Aufenthaltsort in Nevada. Fay überwindet sich, Miller zu töten. Wiederum war alles nur eingefädelt: Miller taucht auf, versöhnt sich mit Fay und zwingt Andrews, den Koffer mit dem Geld herauszugeben. Daraufhin springt Andrews ins Wasser, Miller und Fay schießen auf ihn und verletzen ihn schwer. Die Komplizen fliehen vor der Polizei und stellen unterwegs fest, dass im Koffer sich nicht Geld, sondern Altpapier befindet. Sie rammen einen Tankbehälter, der explodiert.

Am Ende sieht man Andrews, der mit dem Geld reist.

Externe Links zu diesem Film:

Kill me again in der dt. Wikipedia
Kill me again in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Kill me again" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH