» Zwingli - Der Reformator   » The Last Full Measure ...   » Der Junge und die Wild...   » Tatort: Blind Date   » Wahrheit oder Pflicht   » Dogman   » Weisser weisser Tag
 
Amazon.deMenü
 
 

Kiss & Kill

(Killers)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenInteressenfilmverbindungen vorhandenZwei Bewertungen vorhandenEin Kommentar vorhanden
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
**---
7CP Ø2,50
ganz okay, bedingt sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Spencer Aimes
: Jen Kornfeldt
: Mr. Kornfeldt
: Mrs. Kornfeldt
: Vivian
: Olivia
: Holbrook
: Kristen
: Henry
: Pete Denham
: Amanda
: Kevin
: Mac Bailey
Amazon.de




Kiss & Kill (Originaltitel: Killers) ist eine Action-Filmkomödie aus dem Jahr 2010 von Regisseur Robert Luketic mit Katherine Heigl und Ashton Kutcher in den Hauptrollen.

Titel zu diesem Film:

» Kiss & Kill
» Killers

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 7.
Bewertungsdurchschnitt: 2,50 (zwei Stimmen)
Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5

Fazit: Ganz okay, bedingt sehenswert.


Kommentare zu diesem Film:

1 Nick (43), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Harmlose Komödie, aber ganz lustig und sympathisch zu gucken. Katherine Heigl macht einen auf Datingroboter und Tom Selleck geht als ihr Vater Ashton Kutcher auf die Nerven. Irgendwie erinnert Selleck immer an Magnum, was der Film selbst auf die Schippe nimmt, als Kutcher Heigl zurückfragt: "Der Typ, der aussieht wie Magnum?".
Der Film gewinnt an Fahrt, als Kutcher von seiner Vergangenheit eingeholt wird und Heigl ein paar Kreischattacken hinlegen darf. Daran schließt sich dann eine Phase an, in der so ziemlich jeder Kutcher (und ggf. auch Heigl) kurzfristigst aus dem Genpool nehmen will. Das ist dann eigentlich auch schon die Story. Klar, erst Kiss, dann Kill, gemäß dem deutschen (und doch wieder englischen) Titel.
Am Ende klären sich die Killerattacken quasi mit leichten Unstimmigkeiten zwischen Schwiegervater und Schwiegersohn auf, wenn man so will... also quasi Happy End... wie gesagt, harmlose Komödie.
Und achja, der Comicladenbesitzer aus TBBT (Kevin Sussman) rennt auch mal durch's Bild... sogar auch mit Wumme.
So. 12.05.2013 22:13 · 85.177.228.x · alicedsl.de


Handlung:

Die alleinstehende Computerspezialistin Jen Kornfeldt, die sich erst vor kurzem von ihrem Freund getrennt hat, fliegt mit ihren Eltern nach Nizza, um dort Urlaub zu machen. Im Hotel, in dem sie untergebracht sind, trifft Jen auf Spencer Aimes, scheinbar ein wohlhabender Junggeselle. Tatsächlich ist Spencer ein Agent, der im Auftrag einer Regierungsorganisation Menschen tötet.

Im Hotelaufzug begegnen sich Jen und Spencer erstmals. Beide gehen zum Strand und verabreden sich für den Abend in einem Restaurant. Spencer holt unter Wasser ein Paket, in dem sich eine Bombe befindet, schleicht sich auf ein Schiff und befestigt die Bombe an einem Hubschrauber. Jen kauft sich währenddessen ein enges Kleid. Am Abend im Restaurant versteckt sich Jen vor ihren Eltern, da es ihr peinlich ist, mit ihren Eltern hier zu sein. Als Spencer seinen Chef Holbrook sieht, verlässt er Jen kurz unter einem Vorwand und erhält von Holbrook eine Nachricht. Als beide gemeinsam in Jens Hotelzimmer zurückkehren, küsst er sie und sie erzählt ihm die Wahrheit darüber, dass sie mit ihren Eltern hier ist. Während er versucht ihr seinen Job zu erklären, schläft sie jedoch ein. Die beiden verbringen die nächsten Tage zusammen und verlieben sich ineinander. Spencer gibt seinen gefährlichen Beruf auf, was seinem Chef Holbrook jedoch gar nicht gefällt.

Als Spencer und Jen wieder zuhause sind, heiraten sie und ziehen in einen beschaulichen Vorort. Drei Jahre später, kurz vor Spencers 30. Geburtstag meldet sich Holbrook und fordert ihn auf, ihn zu treffen. Spencer will seine Pistole mitnehmen, muss sie dann jedoch verstecken, weil sein Schwiegervater Mr. Kornfeldt ihn unvorbereitet abholt. Sie fahren gemeinsam zu Spencers Haus, wo man ohne sein Wissen eine Geburtstagsfeier mit zahlreichen Gästen arrangiert hat. Jen bekommt kurzfristig einen Auftrag und muss am nächsten Tag nach San Francisco reisen. Spencers Arbeitskollege Henry übernachtet bei den beiden. Nachdem am nächsten Morgen Jen fortgefahren ist, will Henry Spencer plötzlich töten und erklärt, dass ein Kopfgeld in Höhe von 20 Millionen US-Dollar auf ihn ausgesetzt ist. Der Plan geht fast auf, doch weil Jen ein schlechtes Gewissen hat, kehrt sie unerwartet nach Hause zurück und ist entsetzt, was dort geschieht. Spencer befiehlt ihr, eine Pistole zu holen. Sie schießt auf Henry. Sie können ihn überwältigen und fesseln ihn mit Klebeband an einem Stuhl. Spencer erklärt ihr alles, sie fliehen und sie erzählt ihm, dass sie wahrscheinlich schwanger ist. Sie werden von Henry im Auto bis auf eine Baustelle verfolgt, wo sie Henry nach einer weiteren Konfrontation umbringen. Danach fahren sie zum Hotelzimmer von Holbrook, den sie dort ermordet auffinden. Jen glaubt, dass sie schwanger ist, weshalb sie einen Schwangerschaftstest kaufen und dann zu Spencers Arbeitsstelle fahren.

Während Jen auf der Toilette den Schwangerschaftstest durchführt, taucht Spencers Arbeitskollegin Vivian auf und versucht ihn zu töten, doch Jen kommt zurück und kann ihn in letzter Sekunde retten. Jens Schwangerschaftstest war positiv, doch sie will nun Spencer aufgrund seines Jobs verlassen. Nun versucht ein als Paketbote getarnter Mann, Spencer zu ermorden, doch Spencers Arbeitskollegin Olivia taucht auf und überfährt den Angreifer. Danach versucht sie nun selbst, Spencer zu töten. Jen kommt mit einem Auto zurück und fährt Olivias Wagen in die Seite. Spencer schießt auf einen Tank neben ihrem Wagen und durch die folgende Explosion stirbt auch Olivia.

Jen und Spencer fahren zurück nach Hause, während dort gerade ein Stadtteilfest stattfindet. Auch Jens Freundin Kristen will Spencer umbringen. Spencer erschießt im oberen Stockwerk das Nachbarspaar Amanda und Kevin, die ebenso darauf angesetzt waren, ihn zu töten. Kristen wird nun ihrerseits vom plötzlich erscheinenden Mr. Kornfeldt erschossen. Jens Vater nimmt auch Spencer ins Visier. Es stellt sich heraus, dass er für die Regierung arbeitet. Mr. Kornfeldt erklärt, dass er die Killer in Jens und Spencers Leben geschleust und sie nach der Kontaktaufnahme durch Holbrook aktiviert hat. Die gesamte Familie versöhnt sich nun und verspricht, sich von nun an ehrlich zu sein. Jen bekommt ihr Baby.

Der Film endet damit, dass Spencer und Jen an einem Abend ausgehen wollen. Da Mr. und Mrs. Kornfeldt solange als Babysitter im Haus bleiben, müsste sich Spencer auch keine Sorgen machen. Als Spencer als letzter das Kinderzimmer verlässt, aktiviert er trotzdem heimlich ein Alarmsystem um das Babybett, das den ganzen Raum durch Laserstrahlen absichert.

Wer sich für "Kiss & Kill" interessierte, interessierte sich auch für folgende Filme:


Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Fr.
20:15-22:20
· Mo.
18:25-20:15
· So.
20:15-22:15
· Mo.
00:00-01:40
· Fr.
11:35-13:15
· Di.
08:25-10:10
· Sa.
21:55-23:30
· So.
02:45-04:15
· So.
20:15-22:10
· Mo.
00:15-01:50
· So.
16:10-18:00
· Mo.
09:20-11:10
· Mo.
16:15-18:00
· So.
01:45-03:20
· Sa.
22:00-23:35
· So.
01:40-03:10
· Do.
20:15-22:15
· Fr.
00:25-02:05
· So.
14:20-16:05
· Mo.
06:35-08:20
· Fr.
20:10-21:50
· So.
20:15-22:15
· Mo.
00:05-01:45
· Sa.
22:15-00:05
· Sa.
22:25-00:20
· So.
13:55-15:40
· Sa.
20:10-21:45
· Sa.
22:00-23:55
· Mo.
13:35-15:15
· Do.
20:15-22:20
· Fr.
00:40-02:20
· So.
20:15-22:10
· So.
23:50-01:20
· So.
12:40-14:30
· Fr.
20:10-21:45
· Sa.
01:20-02:45
· Fr.
20:15-22:25
· Sa.
18:05-20:15
· So.
20:15-22:15
· Mo.
00:55-02:25
· Sa.
23:35-01:05
· So.
16:10-17:55
· So.
20:15-22:15
· So.
22:35-00:25
· Sa.
22:40-00:40
· So.
02:35-04:05
· Fr.
23:45-01:15
· Mo.
03:45-05:15
· Mo.
14:10-15:55
· So.
20:15-22:00
· Sa.
01:15-03:00
· Sa.
05:40-07:29
· Fr.
20:15-22:15
· Sa.
15:05-17:20
· Di.
22:30-00:40
· Mi.
02:35-04:00

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2010:
· Oktober 2021: Platz 24 (7 CP, Note 2,50, 2 St., 29x aufgerufen)
· September 2021: Platz 29 (7 CP, Note 2,50, 2 St., 29x aufgerufen)
· August 2021: Platz 23 (7 CP, Note 2,50, 2 St., 29x aufgerufen)
Beste Filme der 2010er Jahre:
· Februar 2021: Platz 100 (7 CP, Note 2,50, 2 St., 27x aufgerufen)
· Januar 2021: Platz 99 (7 CP, Note 2,50, 2 St., 27x aufgerufen)
· Dezember 2020: Platz 97 (7 CP, Note 2,50, 2 St., 27x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

Kiss & Kill in der dt. Wikipedia
Kiss & Kill in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Kiss & Kill" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH