» Book Club - Das Beste ...   » The Warriors Gate   » Loving   » Siberia   » Undine   » Holy Spirit   » The Rhythm Section   » Intrige   » Beach Rats
 
Amazon.deMenü
 
 

Kokon

(Kokon)

Ein Trailer vorhanden
Deutschland , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 12

TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)

(Kamera)

(Schnitt)

: Romy
: Nora
: Sexualkundelehrerin
: Aylin
: Ahmad
: Jule
: Vivienne
: Frau Novak
: David
Amazon.de




"Kokon" (internationaler Titel: "Cocoon") ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 2020. Regie führte Leonie Krippendorff. · Der Coming-of-Age-Film, für den die Regisseurin auch das Drehbuch verfasste, stellt eine pubertierende Jugendliche (dargestellt von Lena Urzendowsky) in den Mittelpunkt, die während eines Sommers in ihrer Heimatstadt Berlin ihre Sexualität entdeckt. · Die Uraufführung soll am 21. Februar 2020 im Rahmen der 70. Internationalen Filmfestspiele Berlin als Eröffnungsfilm der Sektion "Generation 14plus" erfolgen. Der Kinostart in Deutschland ist für den 30. April 2020 vorgesehen.

Titel zu diesem Film:

» Kokon

Filmtrailer:


Handlung:

Berlin, im Sommer 2018: Die 14-jährige Nora wächst mit ihrer älteren Schwester Jule am Kottbusser Tor in Kreuzberg auf. Viel Zeit verbringen die Mädchen mit Jules bester Freundin Aylin. In diesem flirrenden Hochsommer gibt es viele erste Male für die zurückhaltende Nora. Sie entdeckt die Menstruation, das Kiffen und das erste sexuelle Begehren. Die Verwandlung ihres mädchenhaften Körpers zu dem einer jungen Frau löst bei Nora große Unsicherheit aus. Während sich bei Jule und Aylin fast alles um ihr Aussehen und um die Selbstdarstellung in den sozialen Medien dreht, macht sie durch Zufall die Bekanntschaft mit Romy. Sie verliebt sich in das ältere Mädchen, das ihr beibringt, zu sich und ihrem Körper zu stehen.

Externe Links zu diesem Film:

Kokon in der dt. Wikipedia
Kokon in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2020 NFL / Opetus Software GmbH