» The Bay - Nach Angst k...   » Bent - Korruption kenn...   » Der Gesang der Flusskr...   » Chucks   » Fantasy Island   » Jurassic World: Ein ne...   » Everything Everywhere ...
 
Amazon.deMenü
 
 

Liebe am Fjord: Abschied von Hannah

(Abschied von Hannah)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Henrik Agdestein
: Leif Agdestein
: Sonja Wirkola
: Laura Agdestein
: Ulf Strahnge
: Morten Wirkola
: Bille Holm
: Frau Bornedahl
: Simon Wirkola
Amazon.de




"Liebe am Fjord: Abschied von Hannah" ist ein deutscher Fernsehfilm aus dem Jahr 2012. Regie führte Jörg Grünler. Matthias Habich ist in dieser Folge der Filmreihe als Schriftsteller zu sehen, der mit dem Tod seiner Frau zurechtkommen muß und seine von Rainer Sellien, Catherine Bode und Fanny Staffa verkörperten Kinder mehr als einmal vor den Kopf stößt. · Es handelt sich um die fünfte Episode der ARD-Filmreihe "Liebe am Fjord", wobei die einzelnen Filme verbindet, daß sie vor der Kulisse norwegischer Fjorde angesiedelt sind und romantische Melodramen zum Inhalt haben. · Die Erstausstrahlung erfolgte am 19. Oktober 2012 in der ARD.

Titel zu diesem Film:

» Liebe am Fjord: Abschied von Hannah
» Abschied von Hannah

Handlung:

Der Schriftsteller Henrik Agdestein, ein Urgestein in der norwegischen Literatur, zieht sich nach dem Tod seiner die letzten Jahre schwerkranken Frau noch mehr von den Menschen zurück, als es ohnehin schon seiner eigenbrötlerischen Art entspricht. Zu seinen Kindern Leif, Laura und Sonja pflegt er kein allzu gutes Verhältnis. Als sie bei der Beerdigung der Mutter aufeinandertreffen, keimen alte Konflikte auf. Seine Tochter Sonja ist Lehrerin und reist mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern an. Laura, die als Polizistin arbeitet und eigentlich immer eine gute Beziehung zu ihrem Vater hatte, kommt auf dem Motorrad und Henriks Sohn Leif, der es zum jüngsten Justizminister Norwegens gebracht hat, erscheint in Begleitung seines Personenschützers Ulf Strahnge. Besonders angespannt ist das Verhältnis von Henrik und Leif, die im Streit auseinander gegangen sind und schon lange nicht mehr miteinander gesprochen haben. Leif glaubt, daß das etwas damit zu tun habe, daß er sich zu Männern hingezogen fühlt. Der Empfang ist frostig, zumal kurz zuvor Frau Bornedahl, die dreißig Jahre lang für die Agdesteins gearbeitet hat, von dem Schriftsteller vergrault worden ist.

Die Beerdigung wird nicht so, wie die Kinder sich das für ihre Mutter gewünscht hätten, wozu auch entscheidend beiträgt, daß Henrik Agdestein die Trauergäste, die auf dem Friedhof warten, heftig angeht, ob sie nicht akzeptieren könnten, daß er eine Feier nur im Familienkreis gewünscht habe. Mit Ulf Strahnge hingegen, intelligent und sehr einfühlsam, und wie er und Hannah Musik von Satie schätzend, versteht Henrik sich vom ersten Moment an sehr gut und gewährt ihm sogar Einblick in seine Seele. Alle drei Kinder machen sich Selbstvorwürfe, daß sie ihre Mutter so selten besucht haben und geplante Treffen immer wieder verschoben worden sind. Eine bittere Erkenntnis. Die Situation zwischen Vater und Kindern eskaliert erneut, als es um den Grabstein für Hannah Agdestein geht und mündet sogar in eine Ohrfeige, die Henrik seinem Sohn gibt, als dieser andeutet, daß ihre Mutter krank geworden sein könnte durch seine Schuld. Da Agdestein zu tief in seiner Trauer gefangen ist, verweist er seine Kinder nach diesem Affront des Hauses. Als Laura später seine Nähe sucht, erzählt er ihr zum ersten Mal davon, wie es dazu kam, daß er seinen Fuß eingebüßt hat, nämlich durch die Härte des eigenen Vaters. Leif erfährt zu seinem Erstaunen von Frau Bornedahl, daß sein Vater alles, was über ihn in der Zeitung berichtet wurde, gesammelt und aufgehoben hat, alle Reden und jeden Fernsehauftritt seines Sohnes verfolgt hat. In einem Gespräch vertraut Leif Ulf Strahnge, der nicht nur sein Personenschützer, sondern auch sein Freund ist, an, daß er davon überzeugt sei, daß sein Vater ihn verachte, seit er von seiner Homosexualität wisse, anders als seine Mutter, die ihn seinerzeit bei seiner Eröffnung nur wortlos in den Arm genommen habe. Als Leif auf Anraten seines Freundes noch einmal das Gespräch mit seinem Vater suchen will, findet er drei Abschiedsbriefe und eine fehlende Patrone in dessen Haus vor. Voller Angst begibt er sich an den Fjord, wo er seinen Vater mit der Pistole in der Hand findet. Sein Vater bittet ihn, ihn noch einen Moment allein zu lassen und darum, daß das, was soeben vorgefallen ist, unter ihnen beiden bleibe.

Es ist der Tag, an dem die Kinder im örtlichen Gasthof, wo sie Quartier bezogen haben, eine Trauerfeier für ihre Mutter abhalten, zu der jeder eingeladen ist, der dabei sein wollte. Gleichzeitig stellen sie die Bilder ihrer Mutter aus. Zur Überraschung aller erscheint auch Henrik. Er liest aus seinem neuesten Buch vor und alle können erkennen, daß seine Worte eine Liebeserklärung an seine Frau sind, die tiefe Liebe, die ihn mit Hannah verbunden hat, ist spürbar. Zum Abschluss sagt er seinen Kindern noch, wie stolz er auf jeden einzelnen von ihnen ist.

Sonjas Sorge, daß ihr Vater so allein zurückbleiben muss, wenn sie wieder fort sind, da Henrik mit seiner schroffen Art das gesamte Dorf gegen sich aufgebracht hat, ist nun unbegründet, denn auch für die Dorfbewohner hat Henriks Rede einiges verändert - und Frau Bornedahl kommt zurück, um ihn wieder im Haus zu unterstützen.

Verweise zu diesem Film:

Vierter Film:
Erster Film:
Zweiter Film:
Dritter Film:
Sechster Film:
Siebter Film:
Achter Film:
Neunter Film:
Zehnter Film:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Fr.
12:50-14:20
· Sa.
11:55-13:25
· Mo.
13:00-14:30
· Fr.
10:30-12:00
· Mi.
14:20-16:00
· Sa.
21:50-23:20
· So.
02:50-04:20
· Sa.
08:15-09:45
· Mo.
04:55-06:25
· Mi.
14:30-16:00
· Mo.
16:00-17:35
· Sa.
21:45-23:15
· Fr.
12:40-14:10
· So.
14:30-16:00
· Mo.
14:10-15:40
· Di.
07:30-09:00
· Sa.
07:55-09:25
· Sa.
16:30-18:00
· So.
02:25-03:55
· Sa.
08:15-09:45
· So.
14:03-15:30
· Mi.
07:25-08:55

Externe Links zu diesem Film:

Liebe am Fjord: Abschied von Hannah in der dt. Wikipedia
Liebe am Fjord: Abschied von Hannah in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Liebe am Fjord: Abschied von Hannah" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Liebe am Fjord: Abschied von Hannah...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH