» Asphaltgorillas   » Nur Gott kann mich ric...   » Tatort: Das Herz der S...   » Die Wannseekonferenz   » Saw: Spiral   » Schattenstunde   » Vault   » Licorice Pizza
 
Amazon.deMenü
 
 

Pettersson und Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 0

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Beda Andersson
: Pettersson
: Gustavsson
: Findus (Stimme)
: Henni (Stimme)
Amazon.de




"Pettersson und Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft" ist ein deutscher, teils animierter, Kinderfilm vom Regisseur Ali Samadi Ahadi, basierend auf den Geschichten von Sven Nordqvist. · Der Film lief am 13. März 2014 in den deutschen Kinos an. · Es ist der Auftaktfilm zur Neubearbeitung der Zeichtrickfilmereihe von 1999-2009. 2016 folgte "Pettersson und Findus - Das schönste Weihnachten überhaupt" und 2018 der Film "Pettersson und Findus - Findus zieht um".

Titel zu diesem Film:

» Pettersson und Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft
» Pettson and Findus: A Little Nuisance, a Great Friendship

Handlung:

Der kauzige alte Pettersson lebt allein auf seinem Bauernhof. Bis eines Tages Beda Andersson seiner Einsamkeit ein Ende setzt, indem sie ihm einen kleinen Kater schenkt, den sie im Wald gefunden hat. Der glückliche Pettersson gibt ihm den Namen Findus und kümmert sich liebevoll um ihn. Die Abenteuer beginnen, als der kleine Findus plötzlich zu sprechen anfängt.

--

Der kauzige alte Pettersson lebt allein auf seinem Bauernhof in Schweden und verbringt oft Zeit damit, Dinge und Maschinen zu erfinden, die ihm sein Leben erleichtern sollen. Nur leider funktionieren die oft nicht so, wie sie sollen. Gerade hat er die erste „Krümelvomtischfegemaschine“ der Welt erfunden, doch gleich beim ersten Einsatz fallen die wichtigsten Teile ab. Seine Hühner, die die Krümel fressen sollen, interessiert das aber wenig. Sie hören ihm nicht einmal bei seinen Selbstgesprächen zu.

Eines Tages setzt die hilfsbereite Beda Andersson der Einsamkeit von Pettersson ein Ende, als sie ihm einen kleinen Kater schenkt, den sie im Wald gefunden und vor dem Jäger Gustavsson versteckt hat, als dessen Jagdhund ihm auf der Spur war. Der glückliche Pettersson gibt ihm den Namen Findus, weil dieses Wort auf dem Karton stand, den Beda als Transportbox benutzt hatte. Pettersson kümmert sich liebevoll um ihn, baut ihm ein kleines Bettchen und liest ihm zur Nacht Geschichten vor. Die Abenteuer beginnen, als der kleine Findus plötzlich zu sprechen anfängt. Als erstes näht Pettersson für Findus eine grüne Hose mit Streifen, die sich der Kater gewünscht hatte.

Am nächsten Morgen erkundet Findus schon früh am Morgen das Haus, während Pettersson noch schläft. Dabei entdeckt er die Wohnwelt der der kleinen Mucklas, hält sie aber zunächst für Monster und reist vor ihnen aus. In seiner Angst versteckt er sich unter eine Kiste, wo ihn gerade Gustavssons Jagdhund erschnüffelt und belagert. Pettersson, der inzwischen aufgewacht ist und nach Findus sucht, befreit ihn als er ihn unter der Kiste entdeckt. Anschließend zeigt er Findus mehr von der Welt außerhalb des Hauses und geht mit ihm in seinen Garten. Dort entdeckt Findus eine Sprungfeder und hat sogleich seinen Spaß damit, was auch Pettersson belustigt. Dann liegt dort auch noch ein alter Schneebesen herum, was die beiden auf die Idee bringt eine Torte zu backen und Geburtstag zu feiern. Findus gefällt das so gut, dass es solange quengelt, bis ihm Pettersson bepflichtet, dass er nicht nur einmal, sondern zweimal im Jahr Geburtstag hätte. Diese zweite Mal wünscht sich Findus gleich am nächsten Tag. Doch kann Pettersson das Mehl zum Backen nicht finden und müsste somit ins Dorf, um welches zu kaufen. Dummerweise hat sein Fahrrad aber eine Panne und der Schlüssel für den Schuppen mit dem Werkzeug liegt im Brunnen. Da es nun keine Pfannkuchentorte gibt erweckt ein Rind auf der Weide in Findus den Wunsch ein Stierkämpfer zu sein. Doch der junge Stier hat wenig Verständnis für Spielereien und jagt Findus von der Weide. Pettersson ist ziemlich verärgert, weil der Kater sehr leichtsinnig war. Über diesen ersten Streit sind beide sehr traurig und vertragen sich schon kurze Zeit danach, weil ja schließlich einer den anderen braucht. Nachdem Pettersson den Schlüssel mit einer Angel aus dem Brunnen holt, sein Fahrrad repariert und neues Mehl kauft, kann es endlich mit dem Tortebacken losgehen. Als die Torte dann fertig ist und Beda zum Kaffee erscheint, isst sie die ganze Torte allein auf.

Pettersson wird von Gustavsson vor einem Fuchs gewarnt, den er bisher noch immer nicht erwischen konnte. Zur Sicherheit holt Findus erst einmal alle zehn Hühner ins Haus, doch erscheint das nicht die beste Lösung zu sein. So bastelt Pettersson an einer neuen Erfindung, mit der er den Fuchs vertreiben will: eine Huhnattrappe mit einem Luftballon und Pfeffer als Innenleben. Doch damit nicht genug, baut er für Findus eine Seilbahn, mit der er aus dem Dachfenster heraus als Spukgespenst über den Hof schweben kann. Aber noch ist heller Tag und Breda hat auch noch eine Idee. Sie bringt den Hahn „Caruso“, den die davon bewahrt hat von Gustavssons geschlachtet zu werden, zu Pettersson auf den Hof. Er könne mit seiner kräftigen Stimme schließlich auch auf die Hühner aufpassen. Die einzigen, die von dem neuen Mitbewohner begeistert sind, scheinen allerdings die Hühner zu sein. Als dann tatsächlich der Fuchs in der Nacht auftaucht, hat Findus Mitleid mit dem armen Tier, das sehr verängstigt aussieht und auch humpelt. Deshalb warnt er ihn und statt seiner geht ihnen Gustavsson und sein Jagdhund in die „Falle“. Mit großem Getöse und einem Feuerwerk verjagen sie die beiden vom Hof und Findus sieht sich als großen Helden. Nur sehen die Hühner das anders, für sie ist ihr Hahn der große Sieger, weil er sich auf den Fuchs gestürzt und ihn in die Flucht geschlagen hatte, als sich das Raubtier bei dem ganzen Tumult ins Haus verkriechen wollte. Findus ist extrem genervt von dem „blöden“ Hahn, der nicht nur aufdringlich kräht, sondern nun auch Petterssons Aufmerksamkeit hat. Er fühlt sich vernachlässigt und will den Hof verlassen. Findus besinnt sich aber wieder, als er feststellen muss, dass er eigentlich ein ziemliches Glück mit seinem neuen zu Hause hat. Den Hahn vertreibt er mit einer List, weil er ihm sagt, Pettersson wäre von seinem vielen Krähen krank geworden und er würde bald im Kochtopf landen. Als Findus aber merkt, dass Pettersson traurig ist, weil der Hahn weggeflogen ist, holt er ihn zurück auf den Hof. Zusammen mit Beda, Gustavsson und den Tieren feiern sie ein fröhliches Fest miteinander.

Verweise zu diesem Film:

Zweiter bzw. sechster Film :
Erster Film:
Zweiter Film:
Dritter Film:
Vierter Film:

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Do.
11:50-13:10
ORF1  Pettersson und Findus Kleiner Quaelgeist grosse Freundschaft
· Do.
12:05-13:25
ZDF  Pettersson & Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft (Free-TV-Premiere)
· Fr.
05:20-06:45
ZDF  Pettersson und Findus
· So.
07:55-09:20
· Di.
08:00-09:20
· Do.
08:25-09:48
· So.
06:00-07:20
· Do.
07:05-08:25
· Fr.
19:30-21:00
· Mi.
12:20-13:45
· Do.
07:20-08:40
ZDF  Pettersson und Findus
· Fr.
19:30-21:00
· So.
13:00-14:25
· Fr.
05:30-06:50
ZDF  Pettersson und Findus
· Sa.
06:15-07:35

Externe Links zu diesem Film:

Pettersson und Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft in der dt. Wikipedia
Pettersson und Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Pettersson und Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Pettersson und Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft...

Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH