Celeo.de wünscht einen fröhlichen Nikolaus!
» Wir können nicht anders   » Familie Bundschuh - Wo...   » Don't Breathe 2   » West Side Story   » The Negotiation   » Der Boandlkramer und d...   » Matthias & Maxime
 
Amazon.deMenü
 
 

Roxanne

(Roxanne)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 6

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: C.D. Bales
: Roxanne Kowalski
: Chris McConnell
: Dixie
: Chuck
: Mayor Deebs
Amazon.de




Roxanne ist eine Filmkomödie aus dem Jahr 1987, die lose auf dem Stück Cyrano de Bergerac von Edmond Rostand basiert. Die Regie führte Fred Schepisi. Das Drehbuch schrieb Steve Martin, der gleichzeitig auch die Hauptrolle spielte.

Titel zu diesem Film:

» Roxanne

Handlung:

Der Film beginnt damit, dass zwei des Weges kommende Sportler sich über C. D. Bales lustig machen und handgreiflich werden wollen. Sie werden von ihm gekonnt elegant außer Gefecht gesetzt.

C. D. Bales ist Leiter der Feuerwehr in einer Kleinstadt in den Rocky Mountains. Die aus freiwilligen Feuerwehrmännern bestehende Einheit bekommt Verstärkung durch den Berufsfeuerwehrmann Chris McConnell, der den alles andere als schlagkräftigen Trupp schulen und ausbilden soll. C.D.s auffälliges Merkmal ist seine übergroße Nase, und jede Bemerkung über selbige beantwortet er in der Regel handgreiflich. Die Menschen im Ort wissen das, vermeiden Hinweise auf seine Nase und trotzdem ist er im Ort wegen seiner Hilfsbereitschaft und auch verbalen Schlagfertigkeit beliebt. Sein psychologisches Geschick beweist er bei der Rettung einer Katze aus einem Baum oder bei einem störrischen Jungen auf dem Dach eines Hauses.

Roxanne, eine Astronomie-Studentin und auf der Suche nach einem Kometen am Himmel, will nur mit einem Handtuch bekleidet ihren Einlass begehrenden Kater ins Haus lassen. Ein Windstoß schlägt die Terrassentür zu, das Handtuch wird eingeklemmt und sie steht nackt, vom Haus ausgeschlossen auf der Terrasse. Sie schleicht sich zur Feuerwehr um Hilfe zu holen und trifft auf C. D. Er lässt sie auf dem Weg zu ihrem Haus tatsächlich nackt hinter sich herlaufen, weil sie seine Frage nach einen Mantel ironisch verneinte. Nachdem er über ein geöffnetes Dachfenster in das Haus eingestiegen ist, lässt er sie ins Haus und während Roxanne sich im Bad ankleidet deckt er wie selbstverständlich den Abendbrottisch. Unkonventionell freunden sich beide an, wobei C. D. auch eine gute Allgemeinbildung offenbart.

Die Kleinstadt trifft sich wohl immer abends im Lokal von Dixie, die zumindest eine gute Freundin von C. D. ist. Hier sieht Roxanne erstmals Chris und ihre Blicke treffen sich. Chris ist so schüchtern und gehemmt, dass er sich in der Toilette übergibt und flüchtet. Roxanne bittet später C. D. um eine Vermittlung zu Chris. Chris ist hocherfreut, nur kann er seine Schüchternheit auch jetzt nicht überwinden und will Roxanne vorerst nur einen Liebesbrief schreiben. Auch damit ist er überfordert und er bittet C. D. den Brief für ihn zu schreiben.

Der auch lyrisch begabte C. D. verfasst nicht nur diesen Brief, sondern auch weitere bis ein Treffen von Roxanne und Chris unausweichlich ist. C. D. unterstützt auch dieses indem er Chris über ein Walkie Talkie die richtigen Worte vorsagt. Als Roxanne und Chris im Bett landen, ist das für ihn nicht einfach, denn auch er hegt Gefühle für Roxanne. Er vertraut sich wohl Dixie an, wie man aus der weiteren Handlung schließen kann.

Chris fühlt sich in seiner Rolle auch nicht wohl, lernt plötzlich ohne aufkommende Schüchternheit eine andere Frau kennen und verlässt mit ihr die Stadt. Zuvor schreibt er einen Abschiedsbrief in seinen ungehobelten Worten an Roxanne. Dieser Brief kreuzt sich mit einem romantischen Liebesbrief, den C. D. noch für Chris geschrieben hatte, den aber Dixie mit Urhebervermerk C. D. an Roxanne geschickt hat. Roxanne lässt C. D. in ihr Haus kommen, lässt ihn beide Briefe vorlesen und bekommt den Verdacht bestätigt, dass alle Briefe von ihm geschrieben wurden. C. D. rechtfertigt sich damit, dass er nur seine Gefühle für sie ausgedrückt habe. Roxanne wird handgreiflich, als sie erfährt, dass C. D. sich auch Dixie anvertraut hat und wirft ihn aus dem Haus.

C. D. versucht den Abgang zu verzögern, stockt aber weil er etwas riecht. Er trifft mit seiner großen Nase in der Luft schnüffelnd am Feuerwehrhaus ein, lässt die Mannschaft aufsitzen und führt sie zum Ort eines gerade beginnenden Brandes, der Dank des frühzeitigen Einsatzes bei nur geringen Schaden gelöscht werden kann. Bei der Nachfeier erkennen die Kleinstadt und C. D. warum er diese große Nase hat. C. D. reagiert auch nicht mehr aggressiv als seine Nase das Thema ist.

C. D. verlässt die Feier und setzt sich sinnierend auf den First seines Hauses. Der Film schließt damit, als er plötzlich Roxanne hört, die aus seinen Briefen zitiert und ihm gesteht, dass es genau die romantischen Worte in diesen Briefen waren, die sie in die Arme von Chris getrieben haben. Sie gesteht ihre Liebe zu C. D., er rutscht vom Dach, sie küssen sich etwas verschränkt wegen der Nase und verschwinden beide im Haus.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
10:05-12:10
· Mo.
04:10-05:50
· Sa.
22:20-00:15
· Fr.
21:40-23:20
· Sa.
02:25-04:05

Externe Links zu diesem Film:

Roxanne in der dt. Wikipedia
Roxanne in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Roxanne" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH