» Bad Times at the El Ro...   » Detroit   » Thor: Tag der Entschei...   » Ballon   » Aus dem Nichts   » Eva   » Lady Macbeth   » Bill & Ted 3   » Brave Mädchen tun das ...
 
Amazon.deMenü
 
 

Salt

(Salt)

Zwei Trailer vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenZwei Bewertungen vorhandenEin Kommentar vorhanden
USA , Originalsprache: Englisch, Russisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
**---
7CP Ø2,50
ganz okay, bedingt sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)
(Schnitt)
(Schnitt)

: Evelyn Salt
: Ted Winter
: Peabody
: Vassily Orlov
: Vassily Orlov (in jungen Jahren)
: Michael "Mike" Krause
: U.S. Präsident Lewis
: Secretary of Defense
: Präsident Matveyev
: 12-jährige Chenkov
: Shnaider
: Chenkovs Vater
: Chenkovs Mutter
: CIA Officer
: CIA Officer
Amazon.de




"Salt" (auch "Salt - Wer ist Salt?", Originaltitel "Salt", Arbeitstitel "Edwin A. Salt") ist ein Actionthriller aus dem Jahr 2010. Regie führte Phillip Noyce. Das Drehbuch schrieben Kurt Wimmer und Brian Helgeland. Die titelgebende Hauptrolle übernahm Angelina Jolie. Weiterhin spielen u.a. Liev Schreiber, Chiwetel Ejiofor und August Diehl. · In Deutschland startete der Film am 19. August 2010 in den Kinos.

Titel zu diesem Film:

» Salt
» Salt - Wer ist Salt?
» Edwin A. Salt

Filmtrailer:




Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 7.
Bewertungsdurchschnitt: 2,50 (zwei Stimmen)
Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5

Fazit: Ganz okay, bedingt sehenswert.


Kommentare zu diesem Film:

1 Nick (42), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Ist nur Angelina Jolie das Salz in d(ies)er Filmsuppe? Nicht ganz, aber der Film ist natürlich auf seine Hauptfigur zugeschnitten. Und wie bei einem Actionfilm üblich, sind die Held(inn)en immer extrem-super-tough. Glücklicherweise muß man nicht ganz so hart im Nehmen sein, um den Film anzuschauen... :-)
Fazit: Solide Actionkost mit weiblicher Hauptdarstellerin, gewürzt mit einer Prise "kalter Krieg" (inkl. Schläfern) und ein paar Verwirrspielen und Überraschungen, so man sich überraschen läßt...
So. 03.02.2013 22:11 · 85.177.230.x · alicedsl.de


Handlung:

Kinoversion:

Die CIA-Agentin Evelyn Salt vernimmt den russischen Überläufer Orlov, der ihr von der Operation "Tag X" erzählt, einer Operation, die ein mächtiger Russe seit dem Kalten Krieg vorbereitet und die zur Zerstörung der Vereinigten Staaten führen soll. Orlov erzählt, dass der russische Präsident auf der Beerdigung des verstorbenen US-Vizepräsidenten in New York von einer russischen Spionin namens Evelyn Salt getötet werden soll.

Von der Anschuldigung zeigt sich Salt erschüttert. Zunächst versucht sie, ihren Ehemann Michael, einen deutschstämmigen Arachnologen, zu erreichen, da sie um seine Sicherheit fürchtet. Währenddessen kann Orlov entkommen. Salt ist gezwungen zu flüchten, da ihre CIA-Kollegen sie nun verdächtigen, eine Doppelagentin zu sein. Sie flieht in ihr Appartement und stellt fest, dass ihr Mann sich nicht dort befindet, die Räumlichkeiten jedoch Spuren eines Kampfes aufweisen. Sie sucht alles Lebensnotwendige zusammen und flieht, wobei sie eine Giftspinne ihres Mannes mitnimmt. Die Motive ihrer Handlungen bleiben zunächst unklar. Nachdem sie auf dem Highway bei einer Verfolgungsjagd nur knapp ihren Kollegen vom CIA entkommen kann, gelangt Salt unerkannt mit einem Bus nach New York City. Am nächsten Morgen gelangt sie abseits der Hauptverkehrswege in die schwerbewachte St. Bartholomew's Church, in der die Trauerzeremonie für den US-amerikanischen Vizepräsidenten stattfinden soll. Während der Grabrede des russischen Präsidenten lässt sie die von ihr in der Kirche angebrachten Sprengsätze detonieren, so dass dem russischen Präsidenten der Boden unter den Füßen wegbricht. In der Krypta, in die das russische Staatsoberhaupt fällt, feuert Salt - gemäß der Vorhersage von Orlov - einen Schuss auf den Präsidenten Russlands ab. Unmittelbar danach trifft sie auf ihren CIA-Kollegen Peabody, den sie erschießen könnte, dies aber nicht tut. Nachdem sie zunächst verhaftet wird, kann sie jedoch dem NYPD wieder entkommen, indem sie den Fahrer des Streifenwagens überwältigt und mit dem Fahrzeug einen Verkehrsunfall provoziert.

Eine Serie von Rückblenden zeigt Salt, wie sie in der Sowjetunion aufwächst und wie Orlov sie und andere Kinder zu Schläfer-Agenten ausbildet. Ihre Aufgabe sei es, nach ihrer Ausbildung in die USA zu gehen, sich dort zu integrieren und Spitzenpositionen einzunehmen. Am "Tag X" werde er ihr und den anderen Befehle erteilen, von verschiedenen Stellen in den USA loszuschlagen.

Salt trifft nach ihrem Auftragsmord am russischen Präsidenten auf ihren Führungsoffizier Orlov, der sie herzlich empfängt. Er nimmt sie mit auf ein Schiff, wo sich weitere Schläfer, die sie von früher kennt, befinden. Dort testet er ihre Loyalität, indem er ihren entführten Ehemann Mike vor ihren Augen erschießen lässt.

Es scheint, als ob Salt sich davon nicht beeindrucken lässt. Orlov teilt ihr den zweiten Teil seines Plans mit, der die Übernahme des Atomwaffenbestandes der USA beinhaltet. Salt, die Orlov nur zum Schein gefolgt ist, um ihn zur Offenlegung seiner Pläne zu bringen, tötet ihn und alle anderen auf dem Schiff befindlichen Personen. Anschließend begibt sie sich zu einem von Orlov zuvor arrangierten Treffen mit einem NATO-Maulwurf.

Der Maulwurf gelangt zusammen mit Salt, die sich als sein Assistent ausgibt, ins Weiße Haus, wo der Maulwurf eine Schießerei mit dem Geheimdienst beginnt und sich selbst in die Luft sprengt. Der Secret Service mit Salts langjährigem CIA-Kollegen Ted Winter bringt den Präsidenten in den Bunker des Weißen Hauses. Der Präsident ist überzeugt, dass Russland einen Atomkrieg gegen die USA vorbereitet, und übermittelt die Startcodes vom Atomkoffer aus. Salt infiltriert den Bunker und macht die Leibwächter des Präsidenten kampfunfähig. Plötzlich tötet Winter alle im letzten Raum verbleibenden Leibwächter und schlägt den Präsidenten bewusstlos.

Winter erklärt durch die Panzerglasscheibe des Bunkers der verblüfften Salt, die er für eine Kampfgefährtin hält, dass er Teil von Orlovs Plan und ebenfalls ein Schläfer sei. Er löst daraufhin die Startsequenzen für zwei Nuklearraketen aus, die Teheran und Mekka als Ziel haben. Auf diese Weise sollen Millionen Muslime weltweit gegen die USA aufgebracht werden und der unausweichlich erscheinende Gegenangriff aus dem Nahen Osten die USA zerstören. Salt bittet Winter, sie in den gepanzerten Bunkerraum zu lassen. Zur selben Zeit jedoch erfährt Winter durch einen Fernsehbericht, dass der russische Präsident durch Spinnengift nur scheintot war. Er begreift, dass Salt nicht auf seiner Seite ist. Derweil gelingt es Salt, in den Raum einzudringen und Winter aufzuhalten. Nachdem sie die Abschusssequenz abgebrochen hat, treffen Agenten ein und nehmen Salt fest, in der Annahme, sie sei als russische Agentin für den Tod der Bodyguards des US-amerikanischen Präsidenten verantwortlich. Winters wahre Identität als Schläfer bleibt indes unentdeckt und er wartet nun darauf, Salt im Gang während ihrer Abführung heimlich zu erstechen. Allerdings gelingt es Salt, ihn kurze Zeit später mit ihrer Handschellenkette zu erwürgen.

Salt wird zu Peabody in einen Helikopter gesetzt, wo sich die Umstände zwischen ihnen beiden langsam aufklären. Der zunächst skeptische Peabody glaubt ihr schließlich, nachdem er eine Nachricht bekommen hat, dass Salts Fingerabdrücke auf dem Schiff gefunden wurden, die ihren Verrat an Orlov bestätigen. Beide wissen, dass es andere Maulwürfe gibt, und Peabody stimmt zu, Salt entkommen zu lassen, so dass sie diese finden und töten kann. Er entfernt heimlich die Bodensicherung ihrer Handschellenkette und sie springt aus dem Helikopter in den Potomac River. Während Salt von mehreren Hubschraubern aus noch im Wasser gesucht wird, flüchtet sie bereits durch die nahe gelegenen Wälder.

Alternatives Ende:

In der "Extended Edition" wurden einige Szenen ergänzt und ausgetauscht.

So wird Salts Ehemann Michael vor ihren Augen ertränkt und nicht erschossen, die Tötung Orlovs und seiner "Kinder" auf dem Schiff entfällt.

Am Schluß des Filmes wird Salt nicht mit dem Helikopter weggeflogen, sondern sitzt in einem Verhörraum, in dem sie von Peabody verhört wird. Dieser weiß jedoch bereits durch die Aussage des Präsidenten, dass Winter die Raketen starten wollte, von Salt jedoch daran gehindert wurde. Salt gibt indes keine brauchbaren Informationen an Peabody, da sie Orlov töten und ihn nicht in einem Gefängnis am Leben wissen will. Um ihre Fluchtmöglichkeiten zu verbessern, täuscht sie vor, eine Kaliumcyanidkapsel zu schlucken, woraufhin sie auf die Krankenstation gebracht wird und von dort fliehen kann. In der letzten Szene ertränkt sie in Russland Orlov, indem sie ihn mit einem Stein an den Füßen ins Wasser wirft, und sprengt das Ausbildungscamp.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Mo.
22:15-23:45
· So.
22:25-00:20
· Mo.
02:20-04:00
· So.
22:30-00:25
· Mo.
02:20-04:00
· Mi.
20:15-22:10
· So.
22:05-23:45
· Fr.
20:15-22:10
· So.
23:30-01:20
· Do.
20:15-21:45
· Fr.
01:50-03:20
· So.
21:40-23:15
· Mo.
02:00-03:30
· Sa.
20:15-22:05
· So.
21:30-23:10
· Mo.
00:55-02:30
· Mi.
20:15-22:00
· Do.
00:05-01:55
· Sa.
20:10-21:50
· So.
02:20-03:50
· Sa.
22:00-00:05
· So.
01:55-03:30
· So.
23:45-01:20
· Sa.
20:15-22:05
· Mo.
00:30-02:15
· So.
21:50-23:25
· Mo.
01:30-03:00
· Mi.
23:00-00:50
· Sa.
01:50-03:35
· Sa.
22:05-00:05
· Mo.
01:15-02:45
· Mi.
01:05-02:35
· Sa.
22:25-00:20
· So.
02:25-04:10
· Fr.
22:10-00:05
· Sa.
02:10-03:50
· So.
20:15-22:30
· Mo.
00:30-02:00
· So.
22:00-23:30
· So.
22:30-00:25
· Mo.
02:00-03:30
· Sa.
23:45-01:15
· Sa.
23:55-01:25

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2010:
· September 2020: Platz 26 (7 CP, Note 2,50, 2 St., 27x aufgerufen)
· August 2020: Platz 24 (7 CP, Note 2,50, 2 St., 27x aufgerufen)
· Juli 2020: Platz 29 (7 CP, Note 2,50, 2 St., 27x aufgerufen)
Beste Filme der 2010er Jahre:
· September 2020: Platz 82 (7 CP, Note 2,50, 2 St., 27x aufgerufen)
· August 2020: Platz 82 (7 CP, Note 2,50, 2 St., 27x aufgerufen)
· Juli 2020: Platz 82 (7 CP, Note 2,50, 2 St., 27x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

Salt in der dt. Wikipedia
Salt in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Salt" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2020 NFL / Opetus Software GmbH