» 21 Bridges   » Freunde   » Breisgau - Bullenstall   » Jungle Cruise   » Halloween Kills   » Venom: Let There Be Ca...   » Happy Death Day 2U   » Dark Web: Cicada 3301
 
Amazon.deMenü
 
 

Sarahs Schlüssel

(Elle s'appelait Sarah)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Frankreich , Originalsprache: Englisch, Dts., Frz.
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Julia Jarmond
: Mrs Starzynski
: Mr Starzynski
: Junge Sarah Starzynski
: Jules Dufaure
: Geneviève Dufaure
: Erwachsene Sarah Starzynski
: Die Großmutter
: Édouard Tezac
: Bertrand Tezac
: William Rainsferd
: Zoé
Amazon.de




"Sarahs Schlüssel" (Originaltitel: "Elle s'appelait Sarah" (übersetzt: Sie hieß Sarah)) ist ein französisch-britisches Kriegsdrama mit Kristin Scott Thomas und Mélusine Mayance in den Hauptrollen. Regie führte Gilles Paquet-Brenner. Das Drehbuch beruht auf dem gleichnamigen Roman der Schriftstellerin und Journalistin Tatiana de Rosnay von 2006.

Titel zu diesem Film:

» Sarahs Schlüssel
» Elle s'appelait Sarah

Handlung:

Der Film spielt zwischen den Zeiten 1942 und 2009, er wechselt zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart. Er hat das Schicksal von Juden im von Deutschland besetzten Frankreich im zweiten Weltkrieg zum Hintergrund (vgl. Rafle du Vélodrome d'Hiver (etwa übersetzt mit Razzia des Wintervelodroms) am 16. und 17. Juli 1942).

Die zehn Jahre alte Sarah wird 1942 im Zuge der Judendeportationen mit ihren Eltern ins Velodrom von Hivers gebracht, kann aber vorher ihren kleinen Bruder in der Wohnung verstecken - sie schließt ihn in ein Versteck hinter einer Tapetentür im Schlafzimmer ein. Ihre Eltern werden nach Auschwitz deportiert, Sarah gelingt es aber mit einer Freundin Rachel (die kurz darauf stirbt) dem Lager zu entkommen und sie findet Aufnahme bei einem Ehepaar Dufaure auf dem Land, das sie wie ihre Enkelin aufzieht. Sie sucht auch nach ihrem Bruder, entdeckt aber, dass dieser in seinem Versteck starb und gibt sich dafür die Schuld. Nach dem Krieg wandert sie nach den USA aus, heiratet und hat einen Sohn William. Die Gewissensbisse wegen ihres Bruders verfolgen sie aber und sie begeht Suizid.

Im anderen Handlungsstrang recherchiert die US-amerikanische Journalistin (Julia Jarmond) die Judendeportationen in Frankreich und stösst auch auf die Geschichte von Sarah - ihre französischen Schwiegereltern (den Tezacs) wohnen in der ehemaligen Wohnung von Sarahs Eltern im Marais, in die ihr Schwiegervater als Kind nach deren Deportation mit seinen Eltern zog. Nach der Deportation der jüdischen Vorbesitzer war sie in deren Besitz übergegangen. Die Wohnung will ihr Mann (ein Architekt) herrichten als gemeinsame Wohnung. Julia recherchiert Sarahs Geschichte und findet auch Sarahs Sohn in Italien, der aber von deren Vergangenheit nichts weiss und auch von den Informationen, die die Journalistin ausgegraben hat, nichts wissen will. Schließlich erhält er aber die Geschichte von seinem sterbenden Vater bestätigt.

Julia selbst ist schwanger und lässt sich auch von ihrem Mann (einem Architekten), der kein zweites Kind will (neben ihrer Tochter Zoé im Teenager-Alter), nicht zu einem Schwangerschaftsabbruch überreden. Sie trennt sich von ihrem Mann und zieht nach New York City, wo sie ihre Tochter bekommt, die sie Sarah nennt. Der Film endet mit einem Treffen zwischen William und Julia in New York.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Mo.
00:05-01:43
· Mi.
00:00-01:35
· Mo.
20:15-21:50
· Mo.
23:50-01:25
· Mi.
00:15-01:50
· Fr.
00:40-02:15
· Di.
00:10-01:45
· Mo.
00:30-02:08
· So.
20:15-21:50
· Fr.
22:20-00:00
· Do.
22:25-00:00
· Mo.
00:05-01:40
· Mo.
23:05-00:40

Externe Links zu diesem Film:

Sarahs Schlüssel in der dt. Wikipedia
Sarahs Schlüssel in der Internet Movie Database
"Rafle du Vélodrome d’Hiver" in der dt. Wikipedia

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Sarahs Schlüssel" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Sarahs Schlüssel...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH