» Mike and Dave Need Wed...   » Im Herzen der See   » Die Bestimmung - Alleg...   » Agent Hamilton - Im In...   » Pacific Rim: Uprising   » Der Low-Budget Stuntman
 
Amazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Sendero

(Sendero)

Filmnews vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Chile , Originalsprache: Spanisch
, FSK ab 18

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Sendero" (Originaltitel ebenso) ist ein chilenischer Horrorthriller aus dem Jahr 2015. Regie führte Lucio A. Rajos. · Der Backwoods-Film basiert auf dem ungeklärten Verschwinden von Chilenen in den 1990er Jahren.

Titel zu diesem Film:

» Sendero

Handlung:

Ana ist mit ihren Freunden unterwegs zu einem Wochenendhaus in der tiefsten chilenischen Provinz. Als die Freunde eine Abkürzung nehmen, finden sie zuerst ein totes Tier auf der Fahrbahn. Kurze Zeit später hat das Auto eine Panne. Ein relativ wortkarger Mann hilft den fünf Freunden aus der Patsche, doch gegen Ende eskaliert die Situation beinahe.

Kurz darauf finden die Freunde eine schwer verletzte Frau am Straßenrand. Als sie ihr helfen wollen, werden sie selbst entführt und landen bei einer Hinterwälderfamilie, bestehend aus einer Starken Mutterfigur und zwei Brüdern, die es auch gerne mal miteinander treiben. Was diese seltsame Familie mit ihnen vorhat, bleibt unklar. Um Ana zu brechen, wird sie gezwungen einen ihrer Freunde zu töten.

Es beginnt für die Übrigen vier ein Martyrium, bei dem sie immer wieder versuchen gemeinsam zu fliehen und immer wieder wird der Plan vereitelt. Offenbar handelt es sich bei der Familie um Menschenhändler, die für einen dekadent wirkenden älteren Mann die Freunde gefangen haben. Deshalb passiert ihnen außer einigen Verletzungen kaum etwas. Der letzte Fluchtversuch endet allerdings in einem Massaker, bei dem alle bis auf Ana ihr Leben lassen müssen. Der Menschenhändler wird als letzter niedergestreckt.

Ana flieht nun zur Landstraße, wo sie auf eine Frau trifft, die sie mitnimmt. Noch traumatisiert erschießt sie die Frau mit einer Schrotflinte.

News zu diesem Film:

  • Fr. 22.06.2018 12:56:
    Premiere: Der chilenische Horrorthriller "Sendero" von Lucio A. Rojas aus dem Jahr 2015 mit Andrea García-Huidobro, Sofía García, Diego Casanueva, Tomás Vidiella u.a. erscheint in Deutschland am Freitag, 29. Juni 2018, auf DVD und Blu-Ray.

Externe Links zu diesem Film:

Sendero in der dt. Wikipedia
Sendero in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Sendero" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2018 NFL / Opetus Software GmbH