» Hochzeit Down Under   » Tatort: Schoggiläbe   » Friedhof der Kuscheltiere   » I, Tonya   » Creed II   » Miss Punisher - Rache ...   » Die Ehre der Familie
 
Amazon.deMenü
 
 

Serenity - Flucht in neue Welten

(Serenity)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch, Chinesisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Cpt. Malcolm "Mal" Reynolds
: Zoë Washburne
: Hoban "Wash" Washburne
: Inara Serra
: Jayne Cobb
: Kaywinnit Lee "Kaylee" Frye
: Simon Tam
: River Tam
: Shepherd Derrial Book
: Operative
: Mr. Universe
: Dr. Mathias
: Dr. Caron
Amazon.de




"Serenity" ist ein auf der Fernsehserie "Firefly" basierender Kinofilm. Der Film spielt etwa zwei Monate nach der letzten Folge der Fernsehserie. Die Comics "Serenity: Those Left Behind" und "Serenity: Better Days" verbinden Fernsehserie und Kinofilm. Der Film spielt etwa fünfhundert Jahre in der Zukunft und erzählt die Geschichte der Besatzung des Raumschiffs Serenity. Captain Malcolm "Mal" Reynolds kämpfte zusammen mit Besatzungsmitglied Zoë Washburne im verlorenen Unabhängigkeitskrieg. Nun hält sich die Mannschaft mit kleineren Überfällen über Wasser und versucht, dem Zugriff der Regierung zu entkommen. Hierbei kommen sie immer wieder mit der Allianz in Konflikt, diesmal wegen eines speziellen Passagiers. · Der Film wurde am 24. November 2005 von Universal Pictures in die deutschen Kinos gebracht. Er stellt als Fortsetzung einer nach kurzer Zeit eingestellten Fernsehserie einen Sonderfall in der Filmindustrie dar. Unter den Fans (Flans oder Browncoats) ist der Film gemeinhin als "Big Damn Movie" (zu deutsch "Verdammt großer Film") bekannt. Dies ist eine Anspielung auf eine Textzeile aus der Episode "Safe" der Serie, in der sich Mal und Zoë als "Big Damn Heroes" ("Verdammt große Helden") bezeichnen.

Titel zu diesem Film:

» Serenity - Flucht in neue Welten
» Serenity
» Serenity - Flucht in andere Welten

Handlung:

Hintergrund:
Etwa fünfhundert Jahre in der Zukunft hat die Menschheit die ausgebeutete und verseuchte Erde aufgegeben und ein neues Planetensystem entdeckt, von dem viele Planeten und diverse Monde durch Terraforming bewohnbar gemacht werden konnten. Die Zentralplaneten formen dabei die Regierung der Allianz (Allied Planets) und bieten einen hohen Lebensstandard. Daneben gibt es zahlreiche Randwelten, die noch am Anfang der Besiedlung stehen. Hier ist vieles noch recht primitiv und Gesetzlosigkeit herrscht vor. Die Situation dort gleicht jener zur Besiedlung des amerikanischen Westens. Ausstattung, Bewaffnung und Kostüme dieser Plätze erinnern daher bewußt stark an Westernfilme.

Handlung:
In "Firefly" schlägt sich die Besatzung des Raumschiffs Serenity mit Schmuggel, Diebstahl und kleineren Transportaufträgen durch. Captain Malcolm 'Mal' Reynolds war Sergeant der Rebellen (Browncoats) im verlorenen Unabhängigkeitskrieg gegen die Allianz. Er schreckt zwar auch vor Überfällen und schwerem Raub nicht zurück, ist jedoch nicht völlig unmoralisch: Getötet wird nur im Notfall, und Opfer sind niemals wehrlose Menschen. Seine Besatzung betrachtet er als seine Familie; sie genießt seinen besonderen Schutz.

Zu Beginn des Films rettet der Arzt Dr. Simon Tam seine Schwester River aus einem Labor der Allianz, in dem parapsychischologische Experimente mit ihr durchgeführt wurden. Die Regierung hatte gehofft, aus dem telepathisch begabten jungen Mädchen eine mächtige Waffe machen zu können. Daraufhin entsendet die Allianz einen Agenten, den Operative, um das Mädchen wieder in ihre Gewalt zu bringen. Die Allianz entsandte ihn auf Grund folgenden Verdachtes: Das Mädchen war zusammen in einem Raum mit hochrangigen Mitgliedern der Allianz, weswegen es möglicherweise mittels Telepathie geheime Informationen aufgeschnappt hat.

Die Geschwister haben mittlerweile auf der Serenity angeheuert, was nicht immer ungefährlich ist: Bei einem Bankraub auf einem der Randplaneten wird die Besatzung von einer Horde Reaver überfallen, die schon aus der Fernsehserie als folternde und menschenfressende Wilde bekannt sind. Die Mannschaft kann ihnen knapp entkommen. Simon stellt daraufhin Mal zur Rede - seine Schwester befand sich während des Bankraubs in großer Gefahr - und verlangt, dass er und River das Schiff bei der nächsten Möglichkeit verlassen.

Auf dem Handelsplaneten Beaumonde trennt sich die Besatzung von Simon und River. Mal trifft sich in der Bar Maidenhead mit Fanty und Mingo, den Auftraggebern für den Bankraub. Zufällig befindet sich auch River in dieser Bar. Sie sieht einen manipulierenden Werbespot, der bei ihr einen Gewaltausbruch hervorruft: Wahllos greift sie andere Gäste in der Bar an, bis sie schließlich von Simon mit einer Code-Phrase gestoppt werden kann. Verwirrt nimmt Mal die beiden Geschwister wieder auf der Serenity auf. Mit Hilfe von Mr. Universe finden sie heraus, dass der Werbespot von der Allianz ausgesendet wurde und eine unterschwellige Botschaft enthielt, die den Gewaltausbruch bei River auslösen sollte, um ihren Aufenthaltsort bestimmen zu können. Die Mannschaft erfährt auch, dass River vor dem Gewaltausbruch das Wort "Miranda" ausgesprochen hat. Niemandem ist bekannt, was dieser Name zu bedeuten hat.

Mal erhält eine Botschaft der ehemaligen Passagierin Inara Serra, die ihn um Hilfe bei einem kleineren Problem bittet. Obwohl er ahnt, dass es sich um eine Falle handelt, macht Mal sich auf den Weg und trifft den Agenten. Nach einem Kampf mit ihm gelingt es Mal, zusammen mit Inara zur Serenity zu fliehen. River ist es währenddessen gelungen, den Namen "Miranda" einem geheimen Planeten zuzuordnen. Dieser befindet sich weit abseits der normalen Flugrouten und liegt hinter einem Gebiet, das von Reavern kontrolliert wird. Wenig später muss die Besatzung herausfinden, dass alle mit der Serenity befreundeten Stationen von Truppen des Agenten angegriffen und zerstört wurden. Auch der ehemalige Passagier und Freund der Besatzung, Shepherd Book, ist unter den Opfern. Mal fordert seine Mannschaft auf, mit ihm trotz der großen Gefahr nach Miranda zu fliegen, um das Geheimnis des Planeten zu lüften. Mit einer List gelingt ihnen die Durchquerung des Reaver-Gebiets. Auf dem Planeten finden sie eine bewohnbare Umgebung vor, doch alle Bewohner sind schon seit langem tot. In einem Wrack eines Bergungsraumschiffs der Allianz finden sie ein Hologramm, welches von Dr. Caron verfasst wurde. Aus diesem wird deutlich, dass die Allianz eine neue Substanz namens Pax (lat. "Friede") testen wollte. Es sollte alle Bewohner beruhigen und Aggressionen unterdrücken. Diese Aufgabe erfüllte es jedoch zu gut: Die Bewohner von Miranda hörten mit allen Aktivitäten des täglichen Lebens, sogar mit der Nahrungsaufnahme, auf und verhungerten einfach. Bei einem kleinen Anteil der Bevölkerung bewirkte die Droge das genaue Gegenteil: Sie mutierten zu den extrem gewalttätigen Reavern. Mal kann seine Mannschaft davon überzeugen, dass diese Information an die Öffentlichkeit kommen muss, und ist bereit, jeden Preis dafür zu zahlen. Um die Botschaft auszusenden, benötigen sie die Hilfe von Mr. Universe, der eine eigene Sendestation auf seinem Planeten betreibt.

Der Agent sieht dies voraus und positioniert eine Armada von Raumschiffen in der Atmosphäre des Planeten. Aber auch Mal ahnt wiederum von der Falle und provoziert einige Reaver-Schiffe auf dem Flug, die daraufhin die Serenity verfolgen. Als die Serenity den Planeten erreicht, treffen die Schiffe der Reaver auf die der Allianz. In der folgenden Schlacht zwischen den beiden Flotten kann die Serenity fast unbemerkt zum Planeten vordringen. Wegen eines EMP-Treffers ist aber eine Notlandung nötig, nach welcher der Pilot Wash durch eine Reaverwaffe getötet wird. Die Besatzung kann in die Sendestation eindringen und versucht, die angreifenden Reaver aufzuhalten. Mal macht sich auf den Weg, die Botschaft zu senden. Er findet Mr. Universe tot und die Sendeplattform zerstört auf, erfährt aber, dass es eine weitere versteckte Plattform gibt. Als ihr Bruder von den angreifenden Reavern lebensgefährlich verletzt wird, entscheidet sich River, aktiv in den Kampf einzugreifen und erneut ihre Kräfte einzusetzen. Mal trifft ein weiteres Mal auf den Agenten, kann ihn aber knapp schlagen und übermittelt erfolgreich die Botschaft. Der Agent ist gezwungen, die Ausführungen von Dr. Caron zu verfolgen. Dies führt dazu, dass er seine Loyalität gegenüber der Allianz aufgibt und sogar der Besatzung der Serenity hilft, indem er seine Truppen zurückruft. River hat die Reaver inzwischen zurückgeschlagen.

Nachdem die Toten beerdigt wurden, wird die im Kampf stark in Mitleidenschaft gezogene Serenity repariert und hebt, mit River als neuer Co-Pilotin, zu neuen Abenteuern ab.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Fr.
23:20-01:15
ZDF NEO  Serenity - Flucht in neue Welten
· Sa.
22:35-00:25
ZDF NEO  Serenity - Flucht in neue Welten
· So.
01:30-03:20
ZDF  Serenity - Flucht in andere Welten
· So.
23:10-01:25
· So.
00:05-01:55
· So.
00:05-01:55
· Sa.
23:45-01:35
· Sa.
20:15-22:30
· Sa.
23:15-01:05
· Sa.
23:35-01:25
· Sa.
20:15-22:30
· So.
02:25-04:15
· Mi.
20:15-22:15
· Mi.
20:15-22:15

Externe Links zu diesem Film:

Serenity - Flucht in neue Welten in der dt. Wikipedia
Serenity - Flucht in neue Welten in der Internet Movie Database
Fernsehserie "Firefly" in der dt. Wikipedia

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Serenity - Flucht in neue Welten" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Serenity - Flucht in neue Welten...

Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH