» The Bay - Nach Angst k...   » Bent - Korruption kenn...   » Der Gesang der Flusskr...   » Chucks   » Fantasy Island   » Anderson Falls - Ein C...   » Der Nachtmahr
 
Amazon.deMenü
 
 

Servus Papa, See You in Hell

Deutschland , Originalsprache: Deutsch, Französisch

TV-Info

Amazon.de




"Servus Papa, See You in Hell" (Arbeitstitel: "Wir, die Kinder") ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 2022. Regie führte Christopher Roth. Es spielen u.a. Jana McKinnon, Clemens Schick, Leo Altaras, Julia Hummer und Ina Paule Klink. · Die Premiere ist für den 25. Juni 2022 am Filmfest München in der Sektion "Neues Deutsches Kino" vorgesehen.

Titel zu diesem Film:

» Servus Papa, See You in Hell

Handlung:

Jeanne ist ein vierzehnjähriges Mädchen, das seit ihrem zweiten Lebensjahr ohne ihre Eltern in einer Kommune auf einem Bauernhof aufwächst. Ihr Vater und ihre Mutter wohnen in Stadtkommunen und kommen sie nur selten besuchen. Dies ist eine der Regeln, die Otto, der Herrscher der Kommune, aufgestellt hat: Kinder müssen ohne ihre Eltern aufwachsen.

Da Jeanne nur diese Welt kennt, genießt sie ihr Leben zunächst in freier Natur und der Umgebung anderer Kinder. Allerdings verliebt sie sich in den sechzehnjährigen Jean und verstößt damit gegen eine weitere von Ottos Regeln, wonach Sex erlaubt, aber Liebe verboten ist. Die Kommune wird für sie zu einem Käfig, die Utopie einer neuen Gesellschaft zu einem reaktionären System. Jeanne rebelliert dagegen und befreit sich und die anderen Kinder.

Externe Links zu diesem Film:

Servus Papa, See You in Hell in der dt. Wikipedia
Servus Papa, See You in Hell in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.



Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Suche nach Servus Papa, See You in Hell...

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH