» Zwingli - Der Reformator   » The Last Full Measure ...   » Der Junge und die Wild...   » Tatort: Blind Date   » Wahrheit oder Pflicht   » Dogman   » Weisser weisser Tag
 
Amazon.deMenü
 
 

Sie waren Helden

(We Are Marshall)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Jack Lengyel
: Red Dawson
: Nate Ruffin
: Rektor Donald Dedmon
: Paul Griffen
: Annie Cantrell
: Carole Dawson
: Sandy Lengyel
: Rick Tolley
: Reggie Oliver
: Tom Bogdan
: Gene Morehouse
: Junger Keith Morehouse
: Mrs. Morehouse
: George Olson
: Bill James
: Bobby Bowden
Amazon.de




Sie waren Helden (We Are Marshall) ist ein US-amerikanisches Sportdrama aus dem Jahr 2006. Regie führte McG, das Drehbuch schrieb Jamie Linden. Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit.

Titel zu diesem Film:

» Sie waren Helden
» We Are Marshall

Handlung:

Am 14. November 1970 verliert die Football-Mannschaft der Marshall University (Thundering Herd) gegen die Mannschaft des Colleges aus Greenville (North Carolina). Rick Tolley, der Trainer der Thundering Herd, lobt die Mannschaft für ihren Einsatz, mahnt jedoch: "Gewinnen ist alles". Während die Kapelle, die Cheerleader und der Assistant Coach der Mannschaft, William "Red" Dawson, mit Bus oder Auto nach Hause fahren, verunglückt das Flugzeug mit den Spielern, Trainern, Funktionären und Pressevertretern des Footballteams auf dem Heimflug in der Nähe von Huntington (West Virginia). Es gibt keine Überlebenden, was für die Kleinstadt einen großen Schock darstellt.

Der Vater des verstorbenen Quarterbacks, der lokale Stahlwerkbesitzer Paul Griffin, der großen Einfluss auf die Bürger der Stadt hat, sieht keinen Sinn darin, ein neues Team für die kommende Saison aufzustellen. Zu sehr schmerzt der Verlust seines Sohnes und der anderen Söhne der Stadt. Die überlebenden Spieler protestieren jedoch gemeinsam mit den Studenten und Ortsbewohnern und wünschen den Aufbau eines neuen Football-Teams. Die mit Griffins verstorbenem Sohn verlobte Annie Cantrell kämpft mit ihrer Trauer und will Griffin den Verlobungsring, ein Familienerbstück der Griffins, zurückgeben. Griffin lehnt allerdings ab. Nach erfolgreichem Werben für eine neue Mannschaft wird der Rektor der Universität, Donald Dedmon, damit beauftragt, ein neues Team zusammenzustellen. Nach einer verzweifelten Trainer-Suche, bei der die geeigneten Kandidaten reihenweise absagen, meldet sich der Coach Jack Lengyel aus Wooster (Ohio) für die Stelle des neuen Trainers. Zusammen mit dem etwas hilflosen Rektor kämpft er gegen alle Widerstände an und stellt ein bunt zusammengeworbenes Team auf die Beine, das für die Ehre der gestorbenen Mannschaftskameraden spielt. Er gewinnt auch Red Dawson als Assistant Coach zurück, der sich nach dem Unglück von dem Sport abwenden wollte. Die Marshall-University bekommt eine Sondergenehmigung der NCAA und darf mit sogenannten Freshmen (Studienanfängern) spielen. Es wird ein Team aus Basketballern, Fußballern, Baseballspielern und anderen Sportlern zusammengestellt, das im ersten Spiel kläglich versagt.

Rektor Donald Dedmon wird entlassen und beim Co-Trainer kommt die Meinung auf, dass eine versagende Mannschaft die Toten nicht ehrt, sondern ihnen Schande bringt. Trainer Lengyel hält auf dem Gemeinschaftsfriedhof, auf dem alle 75 Toten vom Flug Southern Airways 932 liegen, eine flammende Rede, dass die neue Mannschaft aus der Asche der Vergangenheit emporsteigen muss. Daraufhin gelingt der Mannschaft am Ende der Sieg im ersten offiziellen Heimspiel nach dem Unglück. Es sollte der einzige der Saison bleiben. Die Cheerleaderin Annie Cantrell verlässt die Stadt, nachdem sie den Verlobungsring Paul Griffin hat zukommen lassen. Red Dawson beendet wie angekündigt seine Football-Trainerkarriere nach einer Saison.

Im Abspann wird über das weitere Leben einiger realer Spieler und Personen berichtet. Die Thundering Herd braucht noch Jahre, um eine konkurrenzfähige Form zu erlangen und einzelne Spiele und auch eine Meisterschaft zu gewinnen.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
23:05-01:35
· So.
22:20-00:45

Externe Links zu diesem Film:

Sie waren Helden in der dt. Wikipedia
Sie waren Helden in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Sie waren Helden" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH