» Das Morgan Projekt   » Der Moment der Wahrheit   » Eat Locals   » 45 Years   » Hügel der blutigen Augen   » Isle of Dogs - Ataris ...   » Tremors - Im Land der ...
 
Amazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Solo: A Star Wars Story

(Solo: A Star Wars Story)

Ein Trailer vorhandenFilmverbindungen vorhandenFilmnews vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Solo: A Star Wars Story" (oder kurz "Solo") ist ein Weltraumwestern aus dem Jahr 2018 und nach "Rogue One: A Star Wars Story" der zweite Film der "Anthology"-Reihe der "Star-Wars"-Saga. Regie führte Ron Howard, der die ursprünglich vorgesehenen Phil Lord und Chris Miller ablöste. Es spielen u.a. Alden Ehrenreich, Donald Glover, Emilia Clarke, Woody Harrelson, Paul Bettany. · Der Film handelt vom jungen Han Solo mit Alden Ehrenreich als Hauptfigur. · Der internationale Starttermin war der 25. Mai 2018 - auf den Tag genau 41 Jahre nach der Veröffentlichung von "Krieg der Sterne" im Jahr 1977. In Deutschland erschien der Film bereits einen Tag früher, am 24. Mai 2018.

Titel zu diesem Film:

» Solo: A Star Wars Story

Filmtrailer:


Handlung:

Der Film handelt von Han Solo etwa zehn Jahre vor den Ereignissen von "Star Wars: Episode IV" (1977). Dabei treffen Han Solo und Chewbacca auch auf den Schurken und Glücksspieler Lando Calrissian.

-

Knapp fünf Jahre nach der Machtübernahme durch das galaktische Imperium leben die Meisten in Armut und Hoffnungslosigkeit. Auf Corellia, einem Planeten der Kernwelten der Galaxis, beherrscht das Verbrechersyndikat White Worms unter der Führung von Lady Proxima Teile der Unterwelt. In den Armenvierteln der Hauptstadt Coronet lebt der junge Han, der davon träumt, gemeinsam mit seiner Freundin Qi’ra diesem Leben und der Unterdrückung durch das Imperium zu entfliehen und als Pilot die Galaxis zu bereisen. Auf Befehl Lady Proximas soll er große Mengen des in der ganzen Galaxis überaus wertvollen Coaxiums besorgen, eines flüssigen Treibstoffs, den Hyperraumantriebe benötigen und der auf dem Schwarzmarkt teuer gehandelt wird. Han gelingt es aber lediglich, eine kleine Glassäule dieser Flüssigkeit zu erbeuten, mit der er sich die Passage in den Orbit, und damit die Flucht vom Planeten, erkaufen will. Nachdem er gemeinsam mit Qi’ra vor den Söldnern Proximas fliehen kann, werden die zwei am Raumhafen, der vom Imperium kontrolliert wird, getrennt. Qi’ra wird von den Söldnern der White Worms ergriffen, während Han Corellia nur dadurch verlassen kann, dass er sich für die imperiale Pilotenakademie verpflichten lässt.

Drei Jahre später ist Han Teil der imperialen Armee, nachdem er durch Ungehorsam und Befehlsverweigerung von der Akademie geflogen ist. Bei einem Kampfeinsatz auf dem Planeten Mimban trifft Han durch Zufall auf den Schurken Tobias Beckett, der sich gemeinsam mit einer kleinen Truppe Gleichgesinnter unter die imperialen Einheiten gemischt hat und Ausrüstung sowie ein Schiff für einen geplanten Raubzug stehlen will. Beckett weigert sich allerdings, Hans Hilfeangebot zu akzeptieren, und sorgt dafür, dass dieser als Deserteur gefangen genommen und in eine Grube geworfen wird, in der er einer Bestie zum Fraß vorgeworfen werden soll. Diese Bestie ist der Wookiee Chewbacca, den Han nach einem kurzen Kampf davon überzeugen kann, gemeinsam aus der Grube zu entkommen. Als Beckett dies bemerkt, lässt er sich von seiner Crew, Val und Rio Durant, davon überzeugen, Chewbacca und Han ins Team aufzunehmen, und gemeinsam entkommen sie der Schlacht.

Becketts Bande plant, auf dem Planeten Vandor-1 Teile eines Güterzugs zu entführen, der große Mengen an raffiniertem Coaxium geladen hat. Dazu wollen sie einen Waggon des Zugs abkoppeln und diesen mit dem entführten imperialen Schiff per Schleppkabel abtransportieren. Der Raubzug verläuft allerdings nicht so wie geplant, da sie durch eine Schurkin namens Enfys Nest und deren Crew aufgehalten werden, die ebenfalls das wertvolle Coaxium stehlen wollen. In Folge einer kurzen, aber heftigen Auseinandersetzung, in der Becketts Freundin Val sowie Rio Durant sterben, gelingt es sowohl Becketts als auch Enfys Nests Team Schleppkabel am Waggon anzubringen. Allerdings müssen beide das Coaxium aufgeben, um einer Kollision ihrer Raumschiffe mit einer Gebirgsformation zu entgehen, an der der Waggon samt Coaxium in einer großen Explosion verloren geht.

Beckett verrät nach dem gescheiterten Überfall, dass die Erbeutung des Coaxiums ein Auftrag für das mächtige Verbrechersyndikat Crimson Dawn war, an dessen Spitze Dryden Vos steht. Um einer möglichen Verfolgung zu entgehen, beschließen Beckett, Han und Chewbacca, Dryden Vos aufzusuchen und eine Lösung auszuhandeln. Auf dessen Raumschiff trifft Han zu seiner Überraschung auf seine Jugendliebe Qi’ra, die ein ranghohes Mitglied der Organisation geworden ist. Han, Beckett und Chewbacca gelingt es in Verhandlungen mit Dryden Vos, einen Aufschub zu erreichen, auch wenn dieser das Trio für ihr Versagen töten lassen wollte, da er sich bei einem Scheitern vor einem noch höherrangigen Kriminellen verantworten müsse. Um das Gelingen des neuen Plans zu garantieren, schließt sich Qi’ra der Truppe auf Befehl Vos’ als Überwacherin an. Da der Plan vorsieht, unraffiniertes Coaxium aus den Minen von Kessel zu stehlen, benötigen sie ein äußerst schnelles Schiff, um es so schnell wie möglich zu einer Anlage auf dem Planeten Savareen zu bringen, bevor die hochgradig instabile Flüssigkeit explodiert. Han versucht, das nötige Raumschiff in einer Runde Sabacc zu gewinnen, einem Kartenspiel, das er allerdings gegen den Glücksspieler Lando Calrissian verliert, der zusätzliche Karten in seinem Ärmel versteckt und somit den Verlust des Millennium Falken verhindert. Lando ist dennoch bereit, sich dem Quartett mit seinem Droiden L3-37 anzuschließen.

Um den Planeten Kessel zu erreichen, ist der Flug auf einer speziellen Route nötig, die durch einen starken Nebel führt und mindestens 20 Parsecs lang ist. Nachdem sie bei einer Mine gelandet sind, infiltrieren Han, Chewbacca, Beckett, Qi’ra und L3-37 die Anlage und zetteln einen Aufstand der im Lager gefangenen Arbeiter und Droiden an, in dessen Folge sie die gewünschten Mengen an Coaxium – trotz starker Feuergefechte mit den Wachen der Mine – an Bord des Millennium Falken bringen können. L3-37 wird dabei jedoch stark beschädigt. Bevor die Gruppe durch den Nebel fliehen kann, wird sie durch einen imperialen Sternzerstörer gestellt. Da Lando sich schwer geschockt um die „sterbende“ L3-37 kümmert, übernimmt Han das Kommando über den Falken und beschließt, eine neue, im Grunde unmögliche Route abseits der bekannten Strecke einzuschlagen, um vor den imperialen TIE-Jägern zu fliehen und die Ladung rechtzeitig auf Savareen abzuliefern. Dazu laden sie das Navigationssystem von L3-37 in den Bordcomputer des Falken. Han, mit Chewbacca als Co-Pilot, gelingt es, den Weg zurück in nur etwas über 12 Parsecs, also einer enormen Abkürzung, zu fliegen und vor den imperialen Truppen zu entkommen.

Auf Savareen angekommen, schließen sie das Coaxium rechtzeitig an, um es zu raffinieren, bevor Lando mit dem Falken davonfliegt. Das zurückgebliebene Quartett wird bereits von Enfys Nests Bande erwartet, die einen Peilsender an Landos Schiff angebracht hatte. Sie fordern das Coaxium ein, doch zur Überraschung von Beckett, Han, Qi’ra und Chewbacca handelt es sich bei Enfys Nest nicht um eine weitere Schurkin. Sie will das Coaxium nicht an die Crimson Dawn verkaufen, sondern gegen sie verwenden. Han gefällt dieser Plan, woraufhin er beschließt, Dryden Vos mit unechtem Coaxium zu täuschen. Beckett hingegen unterstützt diesen Plan nicht und verlässt die anderen. Nachdem Dryden Vos mit seinem Schiff auf dem Planeten eintrifft, durchschaut dieser jedoch Hans Plan, da er von Beckett vor diesem gewarnt wurde. Er lässt Enfys Nest von seinen Söldnern umstellen und wähnt sich im Sieg. Doch Han hat Becketts Verrat kommen sehen und das echte Coaxium tatsächlich an Bord des Schiffes gebracht. Während Enfys Nests Leute die Söldner überwältigen, entschließt sich Beckett, Dryden Vos’ Wachen zu töten und das Coaxium an sich zu nehmen. Er zwingt Chewbacca, dieses mit ihm von Bord des Schiffes zu bringen. In der Folge entwickelt sich ein Kampf zwischen Han, Qi’ra und Dryden Vos, an dessen Ende Qi’ra ihren Boss niederstreckt und tötet. Han nimmt daraufhin die Verfolgung von Beckett auf, während Qi’ra verspricht, ihm alsbald zu folgen, nachdem sie Dryden Vos’ Besitztümer an sich genommen hat, um ihre gemeinsame Flucht zu finanzieren.

Han stellt Beckett wenig später und tötet ihn unvermittelt, bevor Beckett selbst den tödlichen Schuss abgeben kann. Gemeinsam mit Chewbacca nimmt er das Coaxium in Besitz und bringt es zurück zum Lager von Enfys Nest. Währenddessen kontaktiert Qi’ra den wahren Anführer der Crimson Dawn, den ehemaligen Sith-Lord Maul. Dieser sieht in Qi’ra die legitime Nachfolgerin Dryden Vos’ und bittet sie nach Dathomir, dem Heimatplaneten Mauls, von dem aus er das Syndikat leitet. Qi’ra verlässt daraufhin mit Dryden Vos’ Schiff den Planeten und lässt Han zurück. Dieser übergibt das Coaxium an Enfys Nest, die versucht, ihn zu überreden, sich ihrer Sache und einer kleinen Rebellenzelle anzuschließen. Doch Han und Chewbacca lehnen ab. Sie suchen ein weiteres Mal Lando Calrissian auf und fordern ihn zu einer erneuten Partie Sabacc heraus. Da Han Solo die versteckte Karte Landos unbemerkt entwenden kann, gewinnt er die Partie fair und wird neuer Eigentümer des Millennium Falken. Han Solo und Chewbacca verlassen daraufhin an Bord des Schiffes den Planeten in Richtung Tatooine, um sich dem kriminellen Anführer einer berüchtigten Verbrecherorganisation als Schmuggler anzubieten.

Verweise zu diesem Film:

Star-Wars-Anthology, erster Film:

News zu diesem Film:

  • Fr. 21.09.2018 14:04:
    Das Sci-Fi-Abenteuer "Solo: A Star Wars Story" von Ron Howard aus dem Jahr 2018 mit Alden Ehrenreich, Donald Glover, Emilia Clarke, Woody Harrelson, Paul Bettany u.a. erscheint am Donnerstag, 27. September 2018, auf DVD und 2D-/3D-/4K-Blu-Ray.
  • Mi. 23.05.2018 13:34:
    Er ist solo: Das SF-Actionabenteuer "Solo: A Star Wars Story" von Ron Howard, Phil Lord und Chris Miller fliegt mit Alden Ehrenreich, Woody Harrelson, Emilia Clarke u.a. am Donnerstag, 24. Mai 2018, in die deutschen Kinos.

Externe Links zu diesem Film:

Solo: A Star Wars Story in der dt. Wikipedia
Solo: A Star Wars Story in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Solo: A Star Wars Story" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2018 NFL / Opetus Software GmbH