» Hotel Rock'n'Roll   » Einfach das Ende der Welt   » Die glitzernden Garnelen   » Jim Knopf und die Wild...   » A Quiet Place 2   » Breaking News in Yuba ...
 
Amazon.deMenü
 
 

Sommersby

(Sommersby)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA/Frankreich , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Laurel Sommersby
: John Robert Sommersby
: Orin Meecham
: Richter Barry Conrad Issacs
Amazon.de




Sommersby ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1993. Die Handlung des Films basiert zum Teil auf der Geschichte des Martin Guerre, die bereits im Jahr 1982 als Die Wiederkehr des Martin Guerre mit Gérard Depardieu verfilmt wurde. Der französische Film beruht seinerseits auf einem von François Gayot de Pitaval in seiner Sammlung von Kriminalfällen dargestellten realen Fall des Martin Guerre.

Titel zu diesem Film:

» Sommersby

Handlung:

Nach dem Sezessionskrieg führt Laurel Sommersby, die Ehefrau eines vermissten Soldaten, im Dorf Vane Hill in Tennessee ihren Landwirtschaftsbetrieb. Sie wird vom Nachbar Orin Meecham umworben, doch eines Tages kehrt John Robert Sommersby zurück. Da er die Bewohner des Ortes zu kennen scheint, wird er als der vermisste Soldat akzeptiert. Laurel nimmt ihn ebenfalls einspruchslos auf.

John gewinnt das Vertrauen der Ortsbewohner, die ihm sogar das Geld für eine Transaktion anvertrauen. Eines Tages wird er des Mordes angeklagt. Er könnte nur dann der Todesstrafe entgehen, wenn es sich erweisen würde, dass er nicht der echte John Sommersby ist, der die Straftat beging.

Um John zu retten, bestreitet Laurel vor Gericht seine Identität und sagt vor dem Richter, dass sie ihn stärker lieben würde als sie jemals den echten John liebte. Der Angeklagte will diese Chance nicht annehmen und bleibt dabei, der wahre John zu sein. Erst in der Zelle kurz vor seiner Hinrichtung gibt John im Gespräch mit seiner angeblichen Frau zu, während des Krieges zu den Kameraden des John Sommersby gehört zu haben. Von diesem hat er einst zahlreiche Details über die Dorfbewohner erfahren. Da er in Vane Hill ein früher nicht gekanntes Leben in Würde erfahren durfte, will er diese Würde nicht aufgeben um zu seinem früheren Leben zurückzukehren - auch wenn dies seinen Tod bedeutet. Ein weiterer, sehr wichtiger Grund, bei der falschen Identität zu bleiben, war, dass andernfalls die v.g. Transaktion (Kauf von Tabakpflanzen) nicht gültig gewesen wäre mit der Folge, dass die Dorfbewohner das gegebene Geld verloren hätten. Am Ende seines Geständnisses im Gefängnis bat John "seine" Frau noch, bei der Hinrichtung (Galgen) anwesend zu sein, um ihm das Sterben zu erleichtern. Laurel lehnte das ab. John, bereits die Schlinge um den Hals, rief am Tag der Hinrichtung verzweifelt nach Laurel und suchte sie im Gemenge der Zuschauer. Laurel erschien dann doch noch im letzten Moment, so dass John ihr in die Augen sehen konnte, bevor er starb.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Fr.
15:25-17:35
· Sa.
20:15-22:25
· So.
20:15-22:30
· Mo.
01:15-02:55
· Fr.
20:15-22:05
· So.
20:15-22:05
· So.
20:15-22:00
· Mo.
13:50-15:55

Externe Links zu diesem Film:

Sommersby in der dt. Wikipedia
Sommersby in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Sommersby" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH