» Plane   » Bulldog   » Tatort: Die Kälte der ...   » Everything will Change   » Alle für Ella   » Rise of the Footsoldie...   » Der menschliche Faktor
 
Amazon.deMenü
 
 

Sonne

(Sonne)

Filmnews vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Österreich , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

Amazon.de




"Sonne" ist ein österreichisches Drama aus dem Jahr 2022. Regie führte Kurdwin Ayub. · Der Film feierte im Februar 2022 auf der Berlinale seine Weltpremiere in der Sektion "Encounters" und erhielt dort den GWFF-Preis für den besten Erstlingsfilm.

Titel zu diesem Film:

» Sonne

Filmtrailer?

Filmtrailer einschalten (Datenschutzhinweis)


Handlung:

Hauptfigur ist Yesmin, eine junge Kurdin im Oberstufenalter, die in Österreich aufgewachsen ist, eine gute Schülerin ist und Kopftuch trägt. Ihre Familie stammt aus dem Irak. Ihre Mutter ist religiös, man sieht sie in weißer Burka beim Gebet. Yesmin hat einen jüngeren Bruder, Kerim. Zu ihrem Vater Omar hat sie eine enge Beziehung; in einer der Eingangsszenen rasiert sie ihm Körperhaare ab. Irgendwann fangen ihre österreichischen Freundinnen Bella und Natalie (Nata) an, zum Spaß auch Kopftuch und Schleier zu tragen. Das Musikvideo der drei zum R.E.M.-Song "Losing My Religion", in dem sie auch die Gebetskleidung von Yesmins Mutter tragen, wird wider Erwarten in der österreichischen muslimisch-kurdischen Szene ein großer Erfolg; allerdings haben Nati und Bella es ohne Yesmins Einverständnis auf Youtube eingestellt. Kerim zeigt das Video den Eltern. Während der Vater anerkennend die Kommentare liest und sogar selbst ein Lob postet, ist die Mutter empört: Sie empfindet es als eine Verspottung des Islam und ihrer selbst. Yasmin entgegnet aufgebracht, die Reaktion der Mutter sei übertrieben.

Es folgen Auftritte der drei jungen Frauen auf Festen und Konzerten, einmal auch in einem islamischen Zentrum vor Muslimas. Omar genießt die Auftritte seiner Tochter, kommt dort mit jungen Leuten in Kontakt, tanzt und achtet sehr auf sein Äußeres. Die Mutter wirft dem Vater vor, sich zu wenig um den Sohn zu kümmern: Kerim arbeitet zu wenig für die Schule und ist ständig außer Haus. Mit seinen Freunden hat er in einem Park nachts ein Schwein geschlachtet und das Video gepostet. Yesmin versucht, ihn aus der Gruppe herauszuholen, doch sie scheitert. Eines Nachts kommt sogar die Polizei auf der Suche nach Kerim wegen des Videos ins Haus, der Vater gibt den Beamten bereitwillig Auskunft.

In einer Talkshow betonen die jungen Frauen, sie wollten sich über nichts lustig machen, sondern junge Mädchen inspirieren und dazu anregen, ein Denken in Schubladen zu vermeiden. Yesmin wird immer stiller. Sie entfremdet sich sowohl von ihrer Kultur als auch von Bella und Natalie, die von der fremden Welt angezogen werden und auf riskante Weise in kurdisch-patriotischen Extremen eine neue Heimat finden. Bei einem Fest lernen sie zwei junge kurdische Patrioten kennen. Bella und Nati sind von ihnen fasziniert, trinken mit ihnen Alkohol und lassen sich entgegen der Absprache nicht von Yasmins Vater nach Hause bringen, sondern bleiben, was Yesmin sehr traurig macht. Die jungen Männer fordern mehr Respekt vor dem Islam ein und kritisieren das Tanzen in dem erfolgreichen Video. Yasmin entgegnet ihnen, man könne auch mit Kopftuch tanzen. Später warnt sie Bella, sich Hoffnungen auf eine ernsthafte Beziehung mit einem dieser jungen Männer zu machen; Kurden würden Kurdinnen heiraten, sie solle die Finger von ihm lassen. Bella will davon nichts wissen, der Streit wird heftiger und Yesmin stellt sie vor die Wahl: Er oder ich. Die Situation droht eine gefährliche Wendung zu nehmen. Nati und Bella posten Videos mit der kurdischen Flagge und reagieren auf Yesmins Nachrichten nicht. Als Yesmin eines Abends allein zu dem persischen Fest gehen muss, für das sie sich zu dritt verabredet haben, geschieht ein Wandel: Sie legt ihr Kopftuch ab und zeigt damit ihre Distanz von ihrer Herkunftskultur.

Als Yesmin von Bellas jüngerer Schwester Lia einen Anruf erhält, Bella und Nati seien seit dem Vortag verschwunden, kann sie ihr nicht weiterhelfen. Später teilt Lia ihr mit, die beiden seien im Irak. Yesmin wird zusehends apathisch. Sie tröstet ihre Mutter, die ihr von der Zeit im Irak erzählt, in der sie acht Jahre in einem Bunker leben musste. Yesmin vernachlässigt die Schule, ihre Noten verschlechtern sich und da sie sozial isoliert ist, verbringt sie ihre Zeit mit Bellas anspruchslosen jüngeren Schwestern, die sich ausmalen, daß Bella und Nati jetzt ein schönes Leben hätten. Sie betrinken sich und Yesmin muß sich erbrechen. Ihre Eltern holen sie ab.

Produzent Ulrich Seidl formulierte, es gehe in diesem Film um Familie und Familienbindungen, das Ringen von Teenagern um einen Platz im Leben, um Ausländer und ausländische Kulturen, Religion und religiöse Verirrungen, die Flucht aus unserer westlichen Welt, Sehnsucht und Mangel an Orientierung und die Welt von Youtube.

News zu diesem Film:

  • Mi. 30.11.2022 12:00:
    Das Drama "Sonne" von Kurdwin Ayub mit Melina Benli, Law Wallner, Maya Wopienka, Thomas Momcinovic, Marlene Hauser, Margarethe Tiesel, Lia Wilfing u.a. startet am Donnerstag, 1. Dezember 2022, in den deutschen Kinos.

Externe Links zu diesem Film:

Sonne in der dt. Wikipedia
Sonne in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Sonne" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH