» Broll + Baroni - Für i...   » David Copperfield - Ei...   » Hunted - Blutiges Geld   » Trümmermädchen - Die G...   » Wo bleibt der Weihnach...   » Corsage
 
Amazon.deMenü
 
 

Submarine

(Submarine)

Ein Trailer vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
UK, USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)
(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Oliver Tate
: Jordana
: Jill
: Lloyd
: Graham
: Kim-Lin
Amazon.de




"Submarine" (Originaltitel ebenso) ist eine Dramödie aus dem Jahr 2010. Regie führte Richard Ayoade nach dem gleichnamigen Roman (2008) von Joe Dunthorne. In den Hauptrollen sind Craig Roberts, Yasmin Paige, Sally Hawkins und Paddy Considine zu sehen. · "Submarine" ist Ayoades Regiedebüt.

Titel zu diesem Film:

» Submarine

Filmtrailer:


Handlung:

Der Film spielt im walisischen Swansea und zeichnet das Porträt des fünfzehnjährigen Oliver Tate an der Grenze zum Erwachsensein. Die Geschichte kombiniert Illusion und Erkenntnis, Weltlichkeit und kindische Unschuld bis hin zu Herzbrechen und einem lustigen Ergebnis.

Oliver glaubt, er sei cool und ein dichterisches Genie. In Wirklichkeit ist er jedoch sozial unangepasst und bei seinen Mitschülern nur mäßig beliebt. Es gelingt ihm aber, das Herz der gleichaltrigen Jordana zu erobern. Nachdem er mit ihr zwei glückliche Wochen erlebt hatte, verlieren sie gemeinsam ihre Jungfräulichkeit. Das Glück der beiden wird allerdings durch beidseitige Probleme im Elternhaus auf die Probe gestellt; Jordanas Mutter leidet unter einem Hirntumor und könnte in absehbarer Zeit sterben, während Olivers Mutter Jill ihren Kontakt zu ihrem Exfreund verstärkt. Dieser tritt vor Publikum als Prisma auf, erzählt, er habe übernatürliche Fähigkeiten.

Als dieser sich von seiner Freundin trennt, ist Oliver fest davon überzeugt, daß Jill seinen Vater Lloyd betrügt. In die gleiche Zeit fällt eine wichtige Operation an Jordanas Mutter, die dabei ihr Leben verlieren könnte. Der Besuchstermin vor der Operation, bei dem sich Jordana wünscht, daß Oliver erscheint, fällt auf den gleichen Abend wie ein Auftritt des Prismas, zu dem auch Lloyd eingeladen wurde.

Anstatt mit ihren Frauen verbringen die beiden Männer den Abend aber gemeinsam. Gleichzeitig plant Oliver, Jordanas Hund zu vergiften, weil der Tod des Haustiers auf den Schmerz durch den möglichen Tod der Mutter vorbereiten soll. Das ist allerdings nicht mehr nötig, der Hund wird kurze Zeit später von einem Zug überfahren.

Aufgrund der Erkenntnisse aus dem Gespräch mit seinem Vater fälscht Oliver einen Liebesbrief Lloyds an Jill, der sie zum Sex mit Lloyd animieren soll. Daraufhin flieht Jill aus dem Haus, um sich mit dem Prisma am Strand zu treffen. Da es sich um den Silvesterabend handelt, ist das gesamte Dorf am Strand versammelt, in diesem Wissen folgt Oliver ihnen. Dort angekommen, sieht er die beiden Richtung Auto rennen, gleichzeitig aber den bettelnden Blick Jordanas. Er entscheidet sich, seiner Mutter zu folgen und sieht die beiden auf die Ladefläche eines Lieferwagens steigen. Nachdem Oliver eine Flasche gegen die verschlossene Tür geworfen hat, betrinkt er sich und nimmt Tabletten, um anschließend in die Wohnung des Prismas einzubrechen. Dort uriniert er auf dessen Kassettensammlung und zündet den Bettbezug an, anschließend versteckt er sich unter einer Decke. Das Prisma glaubt, seine Exfreundin habe gewütet, als er allerdings Oliver findet, bringt er ihn zurück zu seinen Eltern.

Als Oliver am nächsten Morgen erwacht, stellt er fest, daß seine Eltern über den Betrug gesprochen haben und zur Zeit gemeinsam glücklich sind. Gleichzeitig erreicht ihn ein Brief Jordanas, die darin mit ihm Schluss macht und davon spricht, einen neuen zu haben. Später, in der Schule, verfasst Oliver eine Liste mit Gründen, sich nicht umzubringen. Einer lautete, daß er, wenn er tot ist, Jordana nie wieder sehen würde. Weil der Zettel von einem seiner Mitschüler entrissen wird, wird Oliver vom Lehrer gezwungen, ihn vor der Klasse vorzulesen. Nach einem klärenden Gespräch mit dem Lehrer möchte Oliver auch mit Jordana sprechen, diese weist ihn aber ab. Anschließend redet Jordana nicht mehr mit ihm und verbringt ihre Zeit mit ihrem neuen Freund. Im Epilog treffen Jordana und Oliver am Strand aufeinander, wo sich Oliver für das Vorgefallene entschuldigt. Dort erfährt Oliver auch, daß Jordanas Mutter die Operation überlebt hat. Am Ende laufen beide aufs offene Meer hinaus und lachen sich an.

News zu diesem Film:

  • Do. 10.11.2022 18:00:
    ARTE zeigt die Free-TV-Premiere der Dramödie "Submarine" von Richard Ayoade aus dem Jahr 2010 mit Craig Roberts, Yasmin Paige, Sally Hawkins, Noah Taylor, Paddy Considine, Gemma Chan u.a. am Montag, 14. November 2022, um 22:10 Uhr.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Mo.
22:10-23:40
ARTE  Free-TV-Premiere

Externe Links zu diesem Film:

Submarine in der dt. Wikipedia
Submarine in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.

  › Zur Anmeldung

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!

Schon registriert? Dann jetzt anmelden und Newsletter auswählen.

Noch nicht registriert? Dann jetzt nachholen.


Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Submarine" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Bewerten Sie diesen Film:

  › Zur Anmeldung

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl
  › Zur Anmeldung

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
    › Zur Anmeldung


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2022 NFL / Opetus Software GmbH