» Bad Times at the El Ro...   » Detroit   » Thor: Tag der Entschei...   » Ballon   » Aus dem Nichts   » Eva   » Lady Macbeth   » Romys Salon   » Bill & Ted 3
 
Amazon.deMenü
 
 

Taffe Mädels

(The Heat)

Zwei Trailer vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenEine Bewertung vorhandenEin Kommentar vorhanden
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
**---
3CP Ø3,00
ganz okay, bedingt sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Sarah Ashburn
: Shannon Mullins
: Hale
: Levy
: Jason Mullins
: Mrs. Mullins
: Julian
: Captain Woods
: The John
: Tatiana
: Krankenschwester
Amazon.de




Taffe Mädels (Originaltitel: The Heat) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2013 von Regisseur Paul Feig, die am 4. Juli 2013 in die deutschen Kinos kam.

Titel zu diesem Film:

» Taffe Mädels
» The Heat

Filmtrailer:




Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 3.
Bewertungsdurchschnitt: 3,00 (eine Stimme)
Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5

Fazit: Ganz okay, bedingt sehenswert.


Kommentare zu diesem Film:

1 Nick (45), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Toughe bzw. taffe Mädels sollen sie sein, Sandra Bullock und Melissa McCarthy. Beide stellen etwas schräge Charaktere da, um nicht zu sagen, durchgeknallt(e). Eine FBI-Agentin (Bullock) und eine Polizistin (McCarthy). Speziell McCarthy ist eigentlich zu Beginn nur am unfreundlich Herummotzen (und eigentlich hört sie damit nicht wirklich auf). Eine weibliche Copkomödie, wo sich die beiden Protagonistinnen zu Anfang nur anzicken. Blöde Texte nahezu am laufenden Band, allgemein etwas überdreht, das Ganze. Soweit ganz witzig. Das ein oder andere Klischee ist aber auch mit an Bord. Business as usual. Man rauft sich zusammen, löst den Fall, usw.
So. 03.05.2015 22:40 · 85.177.228.x · telefonica.de


Handlung:

FBI-Agentin Ashburn erstürmt mit einem Team ein Haus und findet im Alleingang versteckte Drogen und Waffen, als ihre Kollegen bereits abrücken wollten. Sie ist überzeugt von sich und ihrer Arbeit, während sich ihre Kollegen bereits mehrfach über ihre Art beschwert haben. Ihr einziger Freund ist die Katze der Nachbarn, von der sie gelegentlich in ihrer New Yorker Wohnung zum Austausch von Zärtlichkeiten besucht wird. Ihr Vorgesetzter verweigert ihr wegen der Beschwerden der Kollegen eine für sie selbstverständliche Beförderung. Er deutet jedoch an, dass sie noch eine Chance hätte, wenn sie einen Drogenbaron namens Larkin in Boston fassen würde.

Dort angekommen, will sie den gerade inhaftierten Drogendealer Rojas nach Larkin befragen. Dabei macht sie Bekanntschaft mit Detective Mullins, einer Streifenbeamtin, die meist pragmatisch, derbe und direkt agiert und den Dealer kurz zuvor gefasst hat. Sie weigert sich, mit Ashburn zusammenzuarbeiten, ist aber durchaus am Fall interessiert, da dieser ihr Revier betrifft, in dem sich auch ihre heruntergekommene Wohnung befindet. Über eine Prostituierte finden sie einen Nachtclub, in denen es ihnen gelingt, das Handy des Kriminellen LeSoire mit einer Wanze zu versehen. Beim Verlassen des Lokals werden sie von den beiden DEA-Agenten Craig und Adam verfolgt. Die beiden ermitteln schon lange Zeit gegen LeSoire und wollen Ashburn und Mullins nicht im Weg haben.

Die beiden werden vom Fall abgezogen und betrinken sich in Mullins Stammkneipe. Sie hat einem Mann im Rausch ihr Auto geschenkt. Als er einsteigt, explodiert es. Ashburn erhält zudem eine Drohung gegen Mullins Familie. Die beiden bringen die Großfamilie aus der Stadt. Mullins Bruder, den sie wegen seiner Drogenkriminalität vor einigen Jahren ins Gefängnis gebracht hatte, geht zu seinem alten Arbeitgeber LeSoire, um den Ankunftsort der nächsten Drogenlieferung herauszufinden.

Er erhält einen falschen Tipp, wird angeschossen und kommt ins Krankenhaus. Das FBI kontrolliert das Drogenschmuggelboot, das sich als Partydampfer herausstellt und Ashburn schlecht aussehen lässt. In der Folge mischen die beiden auf der Suche nach Hinweisen zum nächsten Deal von Larkin die hiesige Drogenszene auf. Von Rojas bekommen sie den entscheidenden Tipp, der sie schwerbewaffnet in ein Lagerhaus am Hafen führt. Sie werden jedoch überwältigt und gefangengenommen. Es stellt sich heraus, dass Larkin der DEA-Agent Adam ist.

Die beiden können sich befreien und verfolgen Larkin/Adam in das Krankenhaus, in dem Jason liegt. Als Larkin ihn mit einer Luft-Injektion umbringen will, schießt Ashburn ihm in die Genitalien. Der Fall ist gelöst, die beiden werden Freunde. Ashburn erhält einen Job in Boston.

News zu diesem Film:

  • Mi. 29.04.2015 12:42:
    ProSieben zeigt Sandra Bullock und Melissa McCarthy in der Actionkomödie "Taffe Mädels" aus dem Jahr 2013 als Free-TV-Premiere am Sonntag, 3. Mai 2015, um 20:15 Uhr.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So.
20:15-22:05
· Mo.
00:20-02:10
· So.
20:15-22:40
Pro7  Free-TV-Premiere
· Mo.
02:20-04:10
· So.
20:15-22:40
· Mo.
00:10-02:15
· Mo.
00:45-02:35
· So.
20:00-22:00
· Mo.
01:40-03:30
· Fr.
20:15-22:05
· So.
01:40-03:30
· Mo.
20:15-22:30
· So.
20:00-22:00
· Mo.
04:00-05:45
· So.
20:15-22:35
· Mo.
01:25-03:25
· Do.
20:15-22:05
· Fr.
02:00-03:50
· Sa.
20:15-22:30
· So.
00:15-02:25
· Mi.
20:15-22:45
· Do.
01:00-02:55
· Di.
20:15-22:40
· Mi.
00:55-03:00
· So.
20:15-22:45
· Mo.
00:45-02:50
· Mi.
20:15-22:40
· Fr.
22:35-00:50
· Sa.
20:15-22:35
· So.
02:40-04:30
· So.
20:05-21:55
· Mo.
03:30-05:25
· So.
22:45-01:00
· Di.
01:20-03:20

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2013:
· September 2020: Platz 76 (3 CP, Note 3,00, eine St., 32x aufgerufen)
· August 2020: Platz 71 (3 CP, Note 3,00, eine St., 32x aufgerufen)
· Juli 2020: Platz 83 (3 CP, Note 3,00, eine St., 32x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

Taffe Mädels in der dt. Wikipedia
Taffe Mädels in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "Taffe Mädels" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2020 NFL / Opetus Software GmbH