» Eine ganz heiße Nummer...   » Jungle Cruise   » Just Friends   » The Green Knight   » Old   » Cash Truck   » Matthias & Maxime   » Censor   » Ostwind - Der große Orkan
 
Amazon.deMenü
 
 

The Assistant

(The Assistant)

Ein Trailer vorhandenFilmnews vorhandenEine Bewertung vorhandenEin Kommentar vorhanden
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
*----
2CP Ø4,00
eher nicht so... sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Jane
: Wilcock
: Ruby
: Sienna
: Männlicher Assistent
: Assistent
: Max
: Boß (orig. Stimme)
: Sasha
: Ellen
: John
: Tatiana
: Tess
: Assistentin der Geschäftsführung
: Roy
: Führungskraft
: Führungskraft
Amazon.de




"The Assistant" (Originaltitel ebenso) ist ein Drama aus dem Jahr 2019. Regie führte Kitty Green. Es spielen u.a. Julia Garner, Matthew Macfadyen, Kristine Froseth, Dagmara Dominczyk, Alexander Chaplin. · Der Film feierte Ende August 2019 beim 'Telluride Film Festival' seine Premiere und wurde im Februar 2020 bei den Filmfestspielen in Berlin gezeigt. In Deutschland erschien er am 13. November 2020 als DVD- und Blu-Ray-Premiere.

Titel zu diesem Film:

» The Assistant

Filmtrailer:


Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Celeo-Punkte: 2.
Bewertungsdurchschnitt: 4,00 (eine Stimme)
Bewertungssterne: 1 von 5

Fazit: Eher nicht so... sehenswert.


Kategorisierungen zu diesem Film:

Ernst/Seriosität (1 St.):
30,00%
 
Anspruch/Niveau (1 St.):
30,00%
 
Spannung/Thrill (1 St.):
10,00%
 
Action/Tempo (1 St.):
10,00%
 
Gewalt/Brutalität (1 St.):
10,00%
 
Grusel/Horror (1 St.):
10,00%
 
Humor/Witz (1 St.):
0,00%
 
Erotik/Sex (1 St.):
0,00%
 
Romantik/Liebe (1 St.):
0,00%
 
Emotionalität/Gefühl (1 St.):
10,00%
 


Kommentare zu diesem Film:

1 Nick (50), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung neutral
Der titelgebenden Assistentin darf man beim Arbeiten zuschauen... nerviger Job... nervige/schräge Kollegen... eine gute halbe Stunde lang (Drittel des Films), dann ein kurzer Dialog im Auto (Arbeitszeit) und weiter... nach ungefähr der Hälfte der Filmzeit kommt das Thema (mögliche sexuelle Belästigung/Nötigung/Mißbrauch) endlich mal zur Sprache... bleibt aber bis zum Ende nahezu nur bei Andeutungen, Umschreibungen, usw.
Fazit: Irgendwie ein merkwürdiger Erzählstil... recht monoton... mhmmm...
Do. 14.01.2021 18:04 · 77.8.159.x · telefonica.de


Handlung:

Jane hat ihren Traumjob als Junior-Assistentin eines prominenten Entertainment-Moguls begonnen. An ihrem ersten Arbeitstag muß sie eine Reihe von Erniedrigungen hinnehmen, die sie jedoch stoisch erträgt. Jane wird mit der Missbrauchskultur konfrontiert, die mit dem System verbunden ist, in dem sie arbeitet.

--

Jane kommt Montags frühmorgens als Erste ins Büro, kocht Kaffee und tauscht mit den nach und nach eintrudelnden Kollegen floskelhafe Begrüßungen aus. Sie arbeitet seit zwei Monaten für eine Filmproduktionsfirma, und in dem Büro gehen die Stars ein und aus. Jane ist Junior-Assistentin eines prominenten Entertainment-Moguls, organisiert, telefoniert und kopiert, kontrolliert Bestellungen, kümmert sich um die Kinder ihres Chefs, wenn seine Frau ins Büro kommt, und ist dabei freundlich und zurückhaltend und für die meisten fast unsichtbar. Sie ist so sehr eingespannt, dass sie sogar den Geburtstag ihres Vaters vergessen hat.

Jane wird auch immer wieder von ihren Kollegen für private Angelegenheiten eingespannt, dennoch ist sie nicht wirklich integriert. Als Sienna, eine junge Frau ins Büro kommt und einen Vertrag als neue Assistentin unterschreibt, wendet sich Jane an den Personalleiter Wilcock und erzählt ihm, dass die junge, unerfahrene Frau im Hotel untergebracht wurde und deutet an, der Chef habe diese nur ihres Aussehens wegen eingestellt und könne sie womöglich in dieser Position zu sexuellen Gefälligkeiten nötigen. Der Personaler versteht das Problem nicht und glaubt, Jane sei einfach nur neidisch auf die neue Kollegin. Sie will die Sache nicht unter den Teppich kehren, der Personaler jedoch tut dies. Schnell erfahren ihr Chef und ihre beiden direkten Kollegen von der Meldung beim Personaler. Die Kollegen sagen ihr, sie solle das nächste Mal erst zu ihnen kommen und diktieren ihr die Entschuldigungs-Mail an den Chef. Immer wenn dessen Frau im Büro auftaucht, ist Jane kurz davor, dieser von ihren Beobachtungen bezüglich des Umgangs ihres Mannes mit den jungen Frauen zu berichten.

Die neue Assistentin Sienna beginnt ihre Arbeit und wird am Schreibtisch gegenüber von Jane platziert. Sie erklärt ihr die Arbeiten und auch wie das Telefon funktioniert. Als sie abends als letzte Mitarbeiterin das Büro verlässt und nur ihr Chef zurückbleibt, sieht sie diesen durchs Fenster beim Sex. Jane ruft ihren Vater an, um ihm zum Geburtstag zu gratulieren, erzählt ihm jedoch nicht, mit welchen Problemen sie auf der Arbeit an diesem Tag zu tun hatte und auch nicht davon, wie ihr Chef junge Mitarbeiterinnen zu Objekten degradiert, wie es ihm beliebt.

News zu diesem Film:

  • Mi. 11.11.2020 06:47:
    Premiere: Das Drama "The Assistant" von Kitty Green aus dem Jahr 2019 mit Julia Garner, Matthew Macfadyen, Kristine Froseth, Dagmara Dominczyk, Alexander Chaplin, M. Leigh u.a. erscheint in Deutschland am Freitag, 13. November 2020, auf DVD und Blu-Ray.

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2019:
· Juli 2021: Platz 92 (2 CP, Note 4,00, eine St., 2x aufgerufen)
· Juni 2021: Platz 86 (2 CP, Note 4,00, eine St., 2x aufgerufen)
· Mai 2021: Platz 91 (2 CP, Note 4,00, eine St., 2x aufgerufen)

Externe Links zu diesem Film:

The Assistant in der dt. Wikipedia
The Assistant in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Sie haben diesen Film gesehen?
Dann teilen Sie doch Ihre Meinung über "The Assistant" mit Hilfe der folgenden Optionen: Bewerten, Kategorisieren, Kommentieren.

Film bewerten:  

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2011-2021 NFL / Opetus Software GmbH